Herzerwärmender Apfel Blaubeer Crumble mit Vanillesahne

Herzerwärmender Apfel Blaubeer Crumble mit Vanillesahne | Madame Dessert

Mein ganz persönliches Soulfood: Apfel Blaubeer Crumble mit geschlagener Vanillesahne. Erwärmt das Herz, den Bauch, die Gedanken und schmeckt am besten zusammen mit den Lieblingsmenschen.

Ihr wisst ja vielleicht schon, dass ich ein riesengroßer Blaubeer-Fan bin. Deswegen denke ich mir auch unheimlich gerne Rezepte mit den kleinen violett-blauen Beeren aus. Vor kurzem habe ich mir dazu ein Blatt Papier geschnappt und all die Aromen aufgeschrieben, die meine Lieblingsbeeren noch leckerer machen. Wie Vanille zum Beispiel. Oder Zimt. Oder – und das hatte ich vorher selbst noch nie ausprobiert – Apfel. Und deshalb habe ich aus all diesen wunderbaren Zutaten ein Rezept kreiert, das nicht nur super leicht und schnell zubereitet ist, sondern wirklich einfach auch phantastisch gut schmeckt. Im Mittelpunkt natürlich die Heidelbeere.

Herzerwärmender Apfel Blaubeer Crumble mit Vanillesahne | Madame Dessert

Rezept für 4-6 Portionen Apfel Blaubeer Crumble

Apfel Blaubeer Füllung
  • 100 g Blaubeeren bzw. Heidelbeeren
  • 2 Äpfel (ca. 375 g)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 35 g Butter
  • 1 El brauner Zucker
  • ¼ Tl Zimt
  • etwas gemahlene Vanille
Crunchy Crumble
  • 90 g Butter
  • 30 g Vollrohrzucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 25 g Haferflocken
  • etwas Zimt
  • etwas gemahlene Vanille
Vanillesahne
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für meinen Apfel Blaubeer Crumble braucht ihr zuerst einmal Heidelbeeren und zwei schöne, leicht säuerliche Äpfel, die ihr unter laufendem Wasser abbrausen und etwas abtupfen solltet. Ich persönlich schäle die Äpfel für den Crumble nicht, aber das könnt ihr selbst nach eurem persönlichen Gusto entscheiden. Am besten schmeißt ihr jetzt schonmal den Ofen an und stellt ihn auf 185°C Ober-/Unterhitze.

Nun werden die Äpfel geviertelt, das Kerngehäuse entfernt und die Spalten in schöne, mundgerechte Stücke geschnitten. Ein Spritzer Zitronensaft darüber und die Äpfel kurz beiseitestellen. Anschließend erwärmt ihr ca. 35g Butter zusammen mit dem braunen Zucker in einer Pfanne, bis sich alles miteinander verbunden hat. Gebt die Apfelstücke dazu und dünstet sie für ca. 5 Minuten darin an. Gebt währenddessen Zimt und Vanille dazu. Nehmt die Pfanne vom Herd und rührt die gewaschenen und trocken getupften Blaubeeren darunter. Schnapp dir deine Lieblings-Ofen-Schälchen und verteile die Fruchtmasse gleichmäßig darauf.

Für das knusprige Streuseltopping gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und verknetest sie solange miteinander, bis ein bröseliger Teig entsteht. Diesen verteilst du dann lockerflockig in die Schälchen und schiebst sie gemeinsam für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Herzerwärmender Apfel Blaubeer Crumble mit Vanillesahne | Madame Dessert

Während der Apfel Blaubeer Crumble unten schön saftig und oben herrlich knusprig wird, kannst du in einer kalten Rührschüssel die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker aufschlagen und bis zum Servieren im Kühlschrank zwischenparken. Ist der Curmble schön goldbraun gebacken, kannst du ihn vorsichtig aus dem Ofen nehmen und entweder noch heiß oder leicht abgekühlt zusammen mit einem guten Schlag Sahne servieren. Gibt es etwas Schöneres?

Bon Appétit und macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Komm mit mir auf’s Heidelbeerfeld und lerne mehr über die Heidelbeerernte oder wirf einen Blick in Oma Urbans Heidelbeer-Familienrezept.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.