Frühstück Deluxe: Arme Ritter aus dem Ofen

Schnelle Arme Ritter mit Banane | Madame Dessert

Wer kennt das nicht: Voller Vorfreude öffnet man am Sonntag morgen die Brötchentüte vom Vortag und stellt fest, dass die erwarteten knusprig frischen Frühstückshörnchen bereits trocken und bröselig geworden sind. Selbst durch das Aufbacken mit dem Toaster wird aus den Bröselklötzchen nun keine wahre Frühstücksfreude mehr … Aber keine Panik, liebe Frühstücksfanatiker und Freunde von Omas altbewährten Küchentricks!

Auch aus trockenen Brötchen und altbackenen Croissants lässt sich im Handumdrehen ein wunderbares, warmes Frühstückserlebnis zaubern.

Einkaufsliste für Arme Ritter:

  • altbackene Brötchen, Hörnchen oder Croissants
  • ca. 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 3 bis 4 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 große Banane (optional)
  • ca. 20 g Butter (zum Einstreichen der Form)

Für zwei Portionen Arme Ritter aus dem Ofen benötigst du etwa zwei bis drei altbackene Gebäckstücke wie Milchbrötchen, Butterhörnchen, Croissants oder ähnliches. Ich persönlich gebe gerne noch ein bisschen klein geschnibbelte Banane dazu, die ist allerdings optional.

Zuallererst müssen die trockenen Gebäckstücke in mundgerechte Häppchen geschnitten werden. Danach in einer Schüssel das Ei mit der Milch verquirlen und Zimt und Zucker dazu geben. Alles gut miteinander verschlagen und die zerkleinerten Brötchen zum Einweichen dazu geben.

Schnelle Arme Ritter mit Banane | Madame Dessert

Achtet darauf, dass auch jedes Stückchen genug von der Ei-Milch-Mischung abbekommt und sich richtig schön vollsaugen kann. Je nach Konsistenz und Größe der Hörnchen kann es sein, dass ihr etwas mehr oder weniger Milch benötigt. Am Ende sollte die Flüssigkeit aber fast komplett aufgesogen sein.

Zeit den Ofen auf 200°C vorzuheizen und die Masse für etwa 10 Minuten, in denen ihr sie ab und zu verrühren solltet, durchziehen zu lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen.

Bevor es für die Armen Ritter nun ab in den Ofen geht, schneide ich gerne noch eine Banane dazu. Das bringt noch etwas Fruchtsüße und passt geschmacklich einfach toll dazu. Natürlich könnt ihr sie auch durch ein anderes Obst eurer Wahl ersetzen oder komplett weg lassen. Ab mit der Masse in die vorbereitete Form.

Schnelle Arme Ritter mit Banane | Madame Dessert

Der Bananen-Brötchen-Auflauf kommt nun für etwa 15 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, in den muckelig warmen Ofen. Der perfekte Zeitpunkt, um schonmal den Frühstückstisch zu decken, ein paar Blümchen aufzustellen und einen Schluck Tee oder Kaffee zu schlürfen.

Frisch aus dem Ofen kann man den Brötchen-Auflauf noch mit Puderzucker oder einen Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und pur oder – und das ist nun wirklich außerordentlich dekandent! – mit hausgemachter Vanillesauce servieren.

Schnelle Arme Ritter mit Banane | Madame Dessert

Mit welcher dekadenten Frühstücksleckerei verwöhnt ihr euch denn am liebsten?

Bon Appétit und ein wunderschönes Wochenende wünscht euch,
Eure Madame Dessert

Noch mehr Frühstücksideen? Wie wäre es mit herzigen Red Velvet Waffeln, kleinen Blueberry Pancakes oder dekadenten Cronuts mit verschiedenen Füllungen?

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.