Blueberry Blondies mit Macadamia & weißer Schokolade

Blueberry Blondies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade | Madame Dessert

Brownies kennt ja wohl jeder. Aber wie schaut es mit ihren bleichen Freunden den Blondies aus? Aus Gründen der Gleichberechtigung und, seien wir mal ehrlich, weil ich sie einfach schon immer einmal ausprobieren wollte, habe ich euch heute mein Rezept für Blueberry Blondies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade mitgebracht.

Blueberry Blondies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade | Madame Dessert

Rezept für eine 20x20cm große Form Blueberry Blondies

Grundrezept Blondies
  • 270 g weiße Schokolade
  • 125 g Butter
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 75 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Heidelbeeren oder Blaubeeren
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene, blanchierte Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tl Backpulver
  • ½ Tl Natron
  • 75 g Macadamianüsse (geröstet & gesalzen)
  • 3 Eier (Größe M)
EXTRAs
  • 50 g Macadamianüsse (geröstet & gesalzen)
  • 50 g Heidelbeeren oder Blaubeeren (optional)

Let there be chocolate. A whole lot of chocolate! Nur weil sie nicht so dunkel wie ihre Brownie Kollegen sind, heisst das nicht, dass es den Blueberry Blondies an Schokoladigkeit in irgendeiner Weise fehlen würde. Und genau wie bei ihren dunklen Schokovettern beginnt auch dieses Rezept mit einem Berg Schokolade, der gehackt und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad geschmolzen wird. Sind die beiden in edler Eintracht verschmolzen, könnt ihr die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die drei Zuckerarten unterrühren.

Während die helle Schokoladenbutter nun abkühlt, kann der Ofen auf Hochtouren gebracht und auf knackige 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden. Braust die Blaubeeren unter fließendem Wasser ab und tupft die mit einem Küchenkrepp etwas trocken. Bereitet anschließend eure Brownieform (20x20cm) vor und fettet sie mit etwas Butter aus. Siebt das Mehl in eine Rührschüssel und vermischt es mit den Mandeln, Salz, Backpulver und Natron. Im Anschluss könnt ihr den ersten Teil der gerösteten und gesalzenen Macadamianüsse grob hacken.

Ist die Schokoladenbutter gut abgekühlt, könnt ihr nacheinander die Eier unterrühren. Hebt im Anschluss das Mehl (nur kurz) unter die Masse und gebt die Nüsse, sowie Blaubeeren, dazu. Ab geht es in die Backform. Das Topping der Blondies besteht aus den restlichen Macadamianüssen und Blaubeeren, die ihr locker flockig über dem Teig verteilt.
Nach ca. 25 bis 30 Minuten im Ofen sind die Blondies schön golden und können zum Abkühlen auf ein Kuchengitter gestellt werden. Vollständig ausgekühlt könnt ihr sie in schöne, quadratische Stücke schneiden und genießen. Herrlich!

Blond oder Braun?

Was ist denn euer persönlicher Favorit – Blondie oder doch lieber der klassische Brownie? Verratet es mir gerne in den Kommentaren.

Blueberry Blondies mit Macadamianüssen und weißer Schokolade | Madame Dessert

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Brownies all over the place! Wusstest du, dass man mit Brownies noch einiges mehr anstellen kann? Wirf doch mal einen Blick auf Lieblingsrezept für Triple Chcolate Brownies, meine kleinen Himbeer Cheesecakes mit Brownie-Boden oder diesen herrlich cremigen Banana Chocolate Cheesecake mit Brownie-Boden.

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.