Goldtröpfchen von Angry Granny | Rezept zum CheeseCakeOff

CheeseCakeOff – Käsekuchen & Cheesecake Variationen | Goldtröpfchen | Madame Dessert

Gold kann man zwar nicht spinnen, aber mit diesem feinen Goldtröpfchen Käsekuchen von Angry Granny kommt man dem glänzenden Edelmetall schon erstaunlich nahe! Wenn auch dich der Goldrausch gepackt hat, ist dieses Rezept genau das richtige für dich! Kurzer Hinweis vorab: So ein Haufen Gold schürft sich selbstverständlich nicht von heute auf morgen, deswegen solltet ihr das Goldtröpfchen mindestens 2 Tage im Voraus zubereiten.

Zutaten für Angry Grannys Goldtröpfchen

  • 200 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 325 g Zucker (auf 75, 150 und 100 g aufgeteilt)
  • 75 g kalte Butter (zu Flöckchen zerkleinert)
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Form
  • 750 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1½ Päckchen Puddingpulver (Sahne-Geschmack)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 500 ml Milch

Anleitung für Schatzsucher & Goldgräber

Für den Boden der Goldtröpfchen Torte Mehl, Backpulver, 75g des Zuckers, Butterflöckchen, ein Ei und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Diesen mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen. Zwei Drittel des Teigs als Boden in eine gefettete Springform mit 26cm Durchmesser drücken. Für den Rand das verbleibende Drittel zu einer Rollen formen und diese mit den Fingern etwa 4cm am Formenrand hochdrücken. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die übrigen 3 Eier trennen. Die Eigelbe mit Quark, 150g Zucker, Vanillin-Zucker, Puddingpulver, dem Saft einer halben Zitrone und dem Öl verrühren. Danach unter stetigem Rühren die Milch in kleinen Mengen dazugeben, bis eine dünnflüssige Masse entsteht.

Die Quarkcreme in die ausgekleidete Form füllen und etwas glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 45 bis 50 Minuten backen.

Das Goldtröpfchen bekommt seinen Glanz

Für die oberste Schicht des Kuchens die 3 Eiweiße steif schlagen. Dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Die Baisermasse auf die heiße Torte streichen und bei 175°C noch einmal für ca. 20 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Oberfläche mit einer Gabel viele Male einstechen. Beim Auskühlen bilden sich in den Einstichen kleine goldene Tröpfchen, nach denen er benannt ist. Damit er seinen vollen Glanz entfalten kann, solltet ihr ihn mindestens zwei Tage vorher zubereiten.

CheeseCakeOff – Käsekuchen & Cheesecake Variationen | Goldtröpfchen | Madame Dessert

Vielen lieben Dank an Angry Granny für das Goldtröpfchen Rezept. Welche Kuchenkreationen noch ins Rennen um die Käsekuchen-Medaille gingen könnt ihr hier nachlesen: CheeseCakeOff Rückblick

Käsekuchen oder Cheesecake – Was esst ihr am liebsten?
Eure Madame Dessert


Lust auf noch mehr Käsekuchen und Cheesecake Variationen bekommen?

CheeseCakeOff – Käsekuchen & Cheesecake Variationen | Madame Dessert

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.