Glutenfreier Haselnuss Schokokuchen

Haselnuss Schokokuchen glutenfrei | Madame dessert

Mehl, Eier, Zucker, Butter – Mehr braucht es eigentlich nicht für einen Kuchen. Für Menschen mit Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) fällt dieses leckere und so einfache Grundrezept leider flach. Dafür zeige ich euch heute eine wunderbar nussig-schokoladige Alternative, die euch zusammen mit fruchtig-frischen Beeren in den Schokohimmel schweben lässt. Mein Haselnuss Schokokuchen mit frischen Früchten ist nicht nur glutenfrei, sondern auch für jeden Schokoholic ein wahrer Hochgenuss!

Einkaufsliste:

  • 175 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 El Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g (glutenfreie) Zartbitterschokolade
  • 150 g Butter
  • 4 Eier (Größe L)
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Perfekte Ergänzung
  • frische Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren

Glutenfrei kann so lecker sein!

Für den glutenfreien Gaumenschmaus die Schokolade fein hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Danach beiseitestellen, damit die Schokoladenbutter etwas abkühlen kann. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine ca. 26 cm große Kuchenform einfetten.

Inhaltsangabe der Schokolade beachten! Einige Schokoladen können Gluten enthalten.

Die gemahlenen Mandeln mit dem Kakao und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermengen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz in einer fettfreien Schüssel steif schlagen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker in einer großen Schüssel cremig aufschlagen. Danach zuerst die Schokoladenbutter unterrühren und danach die Mandel-Kakao-Mischung damit vermengen. Zuletzt den Eischnee unterheben.

Den Teig in die eingefettete Backform geben und für ca. 35 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ihr ein Holzstäbchen in die Kuchenmitte stechen könnt und beim Herausziehen keine rohen Teigreste mehr daran hängen bleiben.

Haselnuss Schokokuchen glutenfrei | Madame dessert

Haselnuss Schokokuchen – glutenfrei, saftig, lecker!

Den fertigen Haselnuss Schokokuchen zum Auskühlen auf ein Rost stellen und mit frischen Beeren servieren  Genau das Richtige für Geburtstage, Feiertage, Nachmittage, Regentage, Sonnentage – eigentlich für jeden Tag! 😀

Welchen Kuchen gibt es denn bei euch an besonderen Tagen?

Lasst es euch schmecken!
Eure Madame Dessert
Noch mehr Naschkatzenträume? Hier entlang:

Schokoladen Biscotti mit Mandeln & Pistazien
Schokoladen Biscotti mit Mandeln & Pistazien
Erdbeerschokoladentarte | Madame Dessert
Erdbeer-Schokoladen-Tartelettes
Peacho Cookies | MadameDessert
Peacho Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.