Johannisbeer Clafoutis – Herrlich leichtes Sommer-Dessert

Sommerlich leichtes Dessert – Johannisbeer Clafoutis | Madame Dessert

Irgendwo zwischen Auflauf und Kuchen. Zwischen fluffigem Kaiserschmarrn und fruchtigem Crêpe. So würde ich diesen Johannisbeer Clafoutis beschreiben. Er passt für mich perfekt in den Sommer, denn die süß-sauren Johannisbeeren machen ihn wunderbar frisch und fruchtig. Ein schneller, einfacher Nachtisch für warme Sommerabende.

Sommerlich leichtes Dessert – Johannisbeer Clafoutis | Madame Dessert

Rezept für 4-6 Portionen Johannisbeer Clafoutis

  • 200 g Johannisbeeren
  • 50 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 50 g Mehl
  • Puderzucker zum Bestäuben

Für den Johannisbeer Clafoutis könnt ihr direkt den Ofen auf 180°C vorheizen. Danach werden die kleinen Beeren gewaschen, trockengetupften und mit einer Gabel von den Stielen gezogen. Gebt alle Zutaten, bis auf die Johannisbeeren und den Puderzucker, in eine Rührschüssel und vermengt sie miteinander, bis ein glatter, leicht dickflüssiger Teig entsteht. Etwa so wie ein Pfannkuchen oder ein dicker Crêpe-Teig sollte er sein.

Den Teig in deine Wunschform geben und die Johannisbeeren darüber streuen. Sie versinken während dem Backen herrlich im Teig.

Ich habe für meinen Johannisbeer Clafoutis vier kleine Auflaufformen verwendet, die ich zuvor mit Butter eingefettet habe. Natürlich könnt ihr ihn aber auch in einer einzigen, größeren Form mit einem Durchmesser von ca. 26cm backen.

Im vorgeheizten Backofen werden sie in ungefähr 35 Minuten schön golden gebacken. Sobald sie fertig sind, könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben, frischen Beeren garnieren und heiß servieren. Dazu passt perfekt ein cremig kühles Vanilleeis oder eine schaumige Vanillesauce.

Sommerlich leichtes Dessert – Johannisbeer Clafoutis | Madame Dessert

Für die Vanillesauce einfach eine Vanilleschote aufschneiden, auskratzen und sowohl Mark, als auch Schote in 400ml Milch und 100ml Sahne in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen. Währenddessen in einer separaten Schüssel vier Eigelbe mit 4 Esslöffeln Zucker verquirlen. Die Vanilleschote aus der Sahne-Milch-Mischung nehmen und diese dann nach und nach in die Eimasse einrühren. Zurück in den Topf damit und abermals zwei bis drei Minuten erwärmen. Aber nicht mehr Kochen, das gefällt den Eigelben gar nicht. Diese Vanillesauce könnt ihr sowohl warm, als auch gekühlt servieren und sie passt einfach perfekt zum Johannisbeer Clafoutis.

Bon Appétit und macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Sommer Dessert verzaubert lauwarme Juli Abende in kulinarische Entdeckungsreisen. Versuch’s doch mal mit meinen Zitronen-Buttermilch-Eispralinen, cremigem Cookies’n’Cream Eis oder den fruchtigen Himbeer Cheesecakes mit Brownieboden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.