Rezept für sommerliche Kokos Limetten Tarte

Rezept für sommerliche Kokos Limetten Tarte | Madame Dessert

Türkisfarbenes Wasser, schneeweißer Sandstrand und in der Hand ein cremiges Stück Kokos Limetten Tarte. Zumindest ein Drittel dieses Sommernachttraums könnte bald schon zur Realität für dich werden. Also worauf wartest du noch? Hör auf zu Träumen und schwing dich an den Schneebesen.

Zu diesem Rezept gekommen bin ich sozusagen gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Die Mutter einer sehr lieben Freundin ließ es mir eines Tages mitbringen und ich wäre keine echte Naschkatze, wenn ich mich von den Worten »Tarte«, »Limette« und »Kokos« nicht zumindest zu einem klitzekleinen Versucherle hätte verführen lassen.

Da ich mir aber beim Lesen des Originalrezeptes schon meine eigenen Gedanken dazu machte, gibt es heute für euch meine eigene Version davon. Mit etwas mehr BÄNG und WHOOP und YEAH und einer Prise Salz sozusagen.

Zutaten für eine ca. 20cm große Kokos Limetten Tarte

Mürbteigboden
  • 200 g Mehl
  • 45 g Rohrohrzucker
  • 25 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Kokos Limetten Creme
  • 6 Bio Limetten
  • 180 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 50 g Kokosmus
  • 225 g Rohrohrzucker
  • 5 Eier

Für die sommerliche Kokos Limetten Tarte beginnen wir mit dem Mürbteigboden. Er sollte für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen, bevor er weiterverabeitet wird und so können wir die Zwischenzeiten optimal zum Vorbereiten der Backform und der Füllung nutzen.

Das Mehl, die beiden Zuckerarten, sowie Butter, Eigelb und Salz sollten kurz zu einem glatten Teig verarbeitet werden. In Klarsichtfolie umhüllt, kann sich der Teig im Kühlschrank entspannen, die Zuckerkristalle können sich ein wenig auflösen und das Mehl verbindet sich mit den übrigen Zutaten.

Während der Teig durchzieht, können wir bereits die Tarteform ausbuttern und die Arbeitsfläche zum Ausrollen des Teiges vorbereiten. Hierfür brauchen wir ein Nudelholz und etwas Mehl, damit Unterlage, Teig und Nudelholz nicht aneinander kleben. Heizt der Ofen nun auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Meine hübsche Kupferform, die ich vor zwei Jahren auf einem Flohmarkt in Würzburg erstanden habe und für die Kokos Limetten Tarte verwendet habe, hat übrigens einen Durchmesser von ungefähr 20cm. Ich mag solche alten Formen unheimlich gerne, ihr auch?

Wenn der Teig lange genug gekühlt wurde, könnt ihr ihn auf eine Stärke von ca. 5 mm ausrollen. Legt ihn über euer Nudelholz und hebt ihn vorsichtig in die vorbereitete Form. Schneidet nun die Überstände ab und stecht den Teig ein paar Mal mit einer Gabel ein. Legt zum Blindbacken ein Blatt Backpapier über den Teig und beschwert dieses mit den Hülsenfrüchten. Ich habe hierfür immer eine Packung getrocknete Kichererbsen oder Linsen im Haus. Ab geht es für 20 Minuten in den Ofen.

Rezept für sommerliche Kokos Limetten Tarte | Madame Dessert

Kokos Limetten Creme für Karibische Träume

In der Zwischenzeit widmen wir uns der sommerlichen Kokos Creme Füllung mit Karibikfeeling. Hierfür solltet ihr zuerst einmal die Bio Limetten gründlich mit heißen Wasser abspülen. Von zwei Limetten benötigen wir die Zesten. Sie kommen in die Creme und verleihen ihr ein wunderbar fruchtiges Aroma. Sucht euch 1-2 besonders schöne Exemplare aus und legt sie für die spätere Dekoration beiseite. Die restlichen Limetten halbiert ihr einfach und presst den Saft in eine kleine Schüssel. Ihr solltet am Ende 125 ml Saft erpresst haben.

Anschließend müsst ihr den Saft nur noch mit den übrigen Zutaten vermengen und darauf warten, dass euer Timer für den Boden piept. Kommt der Boden aus dem Ofen entfernt ihr zuerst Backpapier und Hülsenfrüchte. Rührt danach die Creme noch einmal gründlich durch und gebt sie dann vorsichtig bis kurz unter den Rand in den vorgebackenen Teig. Nach weiteren 20 bis 25 Minuten ist eure Tarte fertig gebacken. Sie sollte beim leichten Rütteln an der Form nur noch ein klitzekleines bisschen in der Mitte vor sich hin wabbeln. Während der Abkühlzeit zieht sie noch etwas nach und wird am Ende schön schnittfest.

Rezept für sommerliche Kokos Limetten Tarte | Madame Dessert

Vor dem servieren könnt ihr die schönsten Limetten in hauchdünne Scheibchen schneiden und sie dekorartiv auf eurer Tarte verteilen. Nur noch etwas Puderzucker darüber streuen und zusammen mit eurem Liebsten genießen.

Bon Appétit und macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Achtung, Tartewaffe! Wer liebt sie nicht – die herrlich gefüllten Mürbteigkuchen mit cremigen Füllungen mit denen man Herzen im Sturm erobern kann? Wiederholungstartern empfehle ich meine Rezepte für süß-säuerliche Zitronentartelettes mit Baiserhaube, die fruchtige Kirsch-Rhabarber-Tarte oder die entzückenden Erdbeer-Schokoladen-Tartelettes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.