Mille Crêpes Cake – Schicht für Schicht ein Gedicht!

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Schicht für Schicht ein Gedicht! 1000 Schichten hauchdünner Crêpes, verbunden durch eine frische Creme, mit fruchtiger Erdbeersauce verzaubern den Mille Crêpes Cake in einen Frühstücks- Nachmittagskaffe- & Desserttraum.

Einkaufsliste Mille Crêpes Cake:

    • 2 Eier (Größe L)
    • 3 Tl Zucker
    • 2 Tl Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 200 ml lauwarme Milch
    • 120ml Wasser
    • 3 El Butter
    • 150 g Mehl

Naja gut … 1000 Schichten sind es dann doch nicht ganz, aber 11 Schichten der hauchdünnen Crêpes sind doch auch schonmal ein Anfang. Und für genau so viele Pfannenkuchen bereiten wir nun den Teig vor. Hierzu die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz etwas aufschlagen. Danach kommen noch die lauwarme Milch und das ebenfalls lauwarme Wasser mit 3 Esslöffeln geschmolzener Butter zur Ei-Zucker-Mischung. Zuletzt die 150 g Mehl darüber sieben und alles gut miteinander verrühren.

Den Teig könnt ihr jetzt für 20 Minuten ganz entspannt zur Seite stellen.

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Einkaufsliste Creme:

    • 200 g Frischkäse
    • 150 g Quark
    • 40 g Puderzucker
    • 1 Tl Vanillezucker
    • etwas Zitronensaft

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Creme, die unsere Crêpes zusammenhält und der Torte eine herrliche Frische verleiht. Hierzu einfach die oben genannten Zutaten miteinander verrühren und im Kühlschrank parken.

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Einkaufsliste schnelle Erdbeersauce:

    • 2-3 El Erdbeermarmelade
    • 6 El Wasser

Für die superschnelle Erdbeersauce in einem kleinen Töpfchen 2 große Esslöffel Erdbeermarmelade mit etwa 6 Esslöffeln Wasser verquirlen und beides zusammen kurz zum Blubbern bringen. Danach etwas abkühlen lassen und durch ein feines Sieb streichen. Fertig ist unsere superschnelle Erdbeersauce!

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Der Crêpes-Teig hat sich mittlerweile genug entspannt und sollte bereit zum Backen sein. Stell dir hierzu den Teig bereit (nochmal ordentlich durchrühren), eine Anti-Haft-Pfanne und etwas Butter. Vor jeder Kelle Crêpes-Teig ein kleines Flöckchen Butter in die auf mittlerer Stufe erhitze Pfanne geben. Die feinen Crêpes sollten hauchdünn und vornehmlich blass gebacken werden.

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Ja, was soll ich sagen …

Der Erste wird eben nie was ^^ Aber schmecken tut er trotzdem, weshalb ich den sofortigen Verzehr durch aufopfernde Selbstverkostung empfehle!

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Aah! Ooh! Schau mal einer an! Sieht doch schon gleich viel besser aus! Aus dem Teig bekommt man in einer Pfanne von ca. 18 cm Durchmesser ungefähr 13 Crêpes. Den ersten verhunzten Pfannkuchenbatzi und einen Reserve-Crêpe abgezogen kommen wir also theoretisch exakt auf 11 perfekte Schichten. Die fertigen Pfannkuchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Zeit zum Schichten!

Die erkalteten Crêpes, Creme und Erdbeersauce bereitstellen und los geht’s mit der Schichterei, die zugegebenermaßen etwas Nerven kosten kann.

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

1. Form bereitstellen, auf der die Torte stehen soll. Ich habe hierfür einfach eine umgedrehte Tarteform verwendet.
2. Den ersten Crêpe auf der Unterlage auslegen.
3. Einen Kleks Creme auf den Crêpe geben …
4. … und vorsichtig auf der gesamten Oberfläche verstreichen.
5. Den nächsten Crêpe exakt auf den vorherigen auflegen …
6. … und wieder mit Creme bestreichen.
7. Crêpe Nr. 3 positionieren.
8. Diesmal 2 Tl Edrbeersauce auf den Crêpe geben und …
9. … ebenfalls verstreichen. Vorsicht: nicht zu viel Sauce verwenden und nicht zu weit an den Rand streichen, sonst läuft uns die Sauce davon oder der nächste Crêpe verrutscht möglicherweise.
10. Nächsten Crêpe oben drauf packen und …
11. … diesmal wieder mit Creme bestreichen.
12. Crêpe Nr. 5.
13. Creme drauf.
14. Den nächsten Crêpe auflegen und diesmal wieder mit Marmelade bestreichen.
15. Neuen Crêpe auflegen und so weiter und so fort.

Hebt euch den schönsten Crêpe für den Schluss auf und bedeckt damit die Torte.

Wie ihr seht, habe ich also zwischen die Crêpes jeweils immer zweimal Creme und dann einmal Marmelade gestrichen.
Alles wiederholen, bis keine Crêpes mehr vorhanden sind.

Die Schichtarbeit zahlt sich aus!

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Wenn du möchtest und noch Creme übrig hast, kannst du damit noch einmal um den Rand der Torte fahren oder die restliche Creme mit einer Sterntülle als kleine Häubchen auf die Torte spritzen. Die Torte mit Puderzucker betreuen und mit frischen Erdbeeren und der restlichen Erdbeersauce servieren und genießen!

Wer keine Erdbeersauce mag, oder auch einmal einen anderen Geschmack ausprobieren möchte, dem empfehle ich Ahornsirup. Oder wie wäre es mit einem Mille Crêpes Cake nur aus Crêpes und NUTELLA???

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Perfekt für einen Tag auf dem Balkon. Lasst euch euren Mille Crêpes Cake schmecken. Nach so viel Schichterei habt ihr ihn euch auch wirklich verdient!

Mille Crêpes Cake | Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.