Whoopie Pies mit Marshmallow Creme Füllung

Whoopie Pies mit Marshmellow Creme | Madame Dessert

Wenn es einen Himmel für Schokoholics gibt, dann werden dort mit 100-prozentiger Sicherheit diese kleinen verführerischen Whoopie Pies serviert! Die beiden kleinen Schokoladen-Erdnuss-Kuchenhälften werden nur von einer fluffigen Marshmallow Creme Füllung zusammengehalten – OH MEIN GOTT! Aber versucht sie doch selbst 

Einkaufsliste für ca. 10 Whoopie Pies:

Zutaten Schokoladenküchlein
  • 275 g Mehl
  • 75 g Kakao
  • 1/4 Tl Backpulver
  • 3/4 Tl Natron
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Vollmilchjoghurt
  • 25 ml Vollmilch
  • 75 g geschmolzene Butter
  • 60 g crunchy Erdnussbutter
Zutaten Marshmallow Creme

Für die kleinen Schokokuchenhälften der Whoopie Pies zwei Schüsseln bereit stellen. In die erste kommen das Mehl zusammen mit dem Kakao, dem Backpulver und dem Natron. Alles einmal schön vermengen und sieben.

In der zweiten (größeren) Schüssel jetzt das Ei zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker richtig schön fluffig cremig aufschlagen. Den Joghurt mit der Milch verquirlen und zum Eischaum geben. Die geschmolzene Butter dazu und alles noch einmal sorgfältig miteinander verrühren.

Die trockenen Zutaten auf zweimal unter die Ei-Joghurt-Milch geben und zum Schluss noch die stückige Erdnussbutter zum Teig geben. Die Teigschüssel für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank parken.

Whoopie Pies mit Marshmellow Creme | Madame Dessert

Während der Ofen ganz entspannt auf 175°C vorheizt, zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden und den fertig gekühlten Teig in etwa 20 kleine Portiönchen aufteilen. Kurz zwischen den Handfläche rund rollen, auf’s Backpapier setzen und leicht andrücken.

Abstand bitte! Die Teiglinge gehen im Ofen noch auf und sollten deshalb mindestens 2 bis 3cm Sicherheitsabstand voneinander haben.

Whoopie Pies mit Marshmellow Creme | Madame Dessert

Im Backofen dürfen sie dann für ca. 10 bis 12 Minuten auf der mittleren Schiene fröhlich vor sich hin backen. Wenn die Küchlein bei sanftem Druck auf die Oberfläche zurück federn sind sie fertig und können auf einem Kuchengitter auskühlen.

In  with Marshmallow Creme Füllung

Auch wenn die Küchlein an sich schon wirklich super schmecken, kommt hier die sündhafte Veredlung. Dazu die weiche Butter kurz locker aufschlagen, den Puderzucker darüber sieben und mit dem Handrührgerät verrühren. Jetzt den schaumigen Marshmallow Fluff untermischen und bei hoher Geschwindigkeit zur einer homogenen, fluffigen Masse aufschlagen. Ab in den Kühlschrank, damit die Füllung die ideale Streichkonsistenz bekommt. 30 Minuten sollten ausreichen.

Vor dem Füllen der Doppelkekse jeweils 2 gleich große Paare zueinander legen und eine Hälfte mit der Unterseite nach oben drehen. Auf die Unterseiten je etwa einen Esslöffel der Marshmallow Füllung geben und mit dem Gegenstück zusammen setzen. Fertig sind die Whoopie Pies.

Bon Appétit,
Eure Madame Whoopie-Love 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.