Drucken
4.91 von 10 Bewertungen

Zimt Panna Cotta ohne Gelatine

Ein Klassiker der italienischen Dessert Kreationen mit einem Hauch von Weihnachten – Diese cremige Zimt Panna Cotta ohne Gelatine zergeht einfach auf der Zunge. 
Vorbereitungszeit30 Min.
Kühlzeit3 Stdn.
Gericht: Dessert
Autor: Madame Dessert

Zutaten

  • 1 Vanilleschote alternativ 1 TL Vanilleextrakt
  • 500 ml Sahne
  • 1 Zimtstange
  • 2 Teelöffel Zimt gestrichen
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Beutel »pflanzliches Geliermittel« von Dr. Oetker (entspricht ca. 1-3 Blatt Gelatine) alternativ: 2 gestrichene TL Agar Agar (30%) + 1 Tl Speisestärke
  • 1 Handvoll gebrannte Mandeln oder etwas Zimt

Arbeitsschritte

  • Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen und zusammen mit Sahne, Zimtstange, gemahlenem Zimt, Zucker und Salz in einem kleinen Topf geben und kurz aufkochen. Topf von der Platte nehmen und mit geschlossenem Deckel für etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  • Vanilleschote und Zimtstange wieder herausfischen und einen Beutel »pflanzliches Geliermittel« von Dr. Oetker mit dem Schneebesen einrühren. Alternativ funktioniert auch eine Mischung aus Stärke und Agar Agar (Achtung: Packungsanweisung und Empfehlungen bezüglich der Menge beachten!).
  • Topf zurück auf die Herdplatte stellen und unter stetigem Rühren erhitzen. Nach etwa 2 Minuten sanftem Köchelns sollte die Sahne-Mischung langsam anziehen. Ihre Konsistenz wird nun fast wie ein dünnflüssiger Pudding.
  • Panna Cotta Grundmasse in Gläser füllen. Anschließend auf Raumtemperatur abkühlen lassen und danach abgedeckt für mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Kurz vor dem Servieren mit grob gehackten, gebrannten Mandeln oder oder Zimt garnieren.