Herzhafte Waffeln mit Käse & Kräuter-Dip

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Waffelmania – Das war das Motto unseres letzten Mädels-Wochendes, an dem wir uns durch zahlreiche Waffelrezepte geschmaust haben. Es gab sie mal mit Quark, mal mit Joghurt, mal mit Butter, mal mit Öl, mal süß und mal herzhaft. Immer auf der Suche nach den leckersten Waffeln EVER. Am Ende des Wochenendes hatten wir einstimmig unseren Favoriten gefunden. Zu unserer eigenen Überraschung war dieser aber weder süß, noch fruchtig oder schokoladig. Nein, es waren herzhafte Waffeln mit Käse, Champignons und Frühlingszwiebeln. Dazu ein leichter Kräuter-Dip und knackige Cherrytomaten.

Diese Kombination hat uns so überzeugt, dass ich heute gerne das Rezept für unsere Lieblingswaffeln mit euch teilen möchte. Ich bin schon super gespannt, wie ihr es findet.

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Rezept für ca. 8 große/15 kleine herzhafte Waffeln mit Käse

  • 3-4 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 5-6 mittelgroße Champignons
  • 150 g Hartkäse (z.B. 75 g mittelalter Gouda, 50 g Cheddar und 25 g Parmesan)
  • 1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Thymian, Rosmarin)
  • 230 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • ½ Tl Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 g Magerquark
  • 75 ml sprudeliges Mineralwasser
  • Pfeffer
  • optionale Beilagen: Kräuter-Dip & Cherrytomaten, 1 Klecks Schmand oder Apfelmus

Würzige Waffel-Einlage

Für diese leckeren, herzhaften Waffeln geht es zunächst einmal an die Waffel-Einlage. Wascht also zu Beginn die Frühlingszwiebeln und entfernt die Wurzeln und welken Teile. Schneidet sie anschließend in feine Ringe und gebt sie in eine Schüssel. Säubert nun die Champignons mit einem Stück Küchenkrepp, kürzt die angetrockneten Stielansätze und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt diese zu den vorbereiteten Frühlingszwiebeln.

Für meine herzhaften Waffeln mit Käse verwende ich eine Mischung aus würzigem Cheddar, mittelaltem Gouda und etwas Parmesan. Diese Käsemischung ist für mich ein kleines Träumchen. Ihr könnt aber auch je nach persönlicher Vorliebe andere Käsesorten wie Emmentaler, Mozzarella o.ä. benutzen. Reibt sie mit einer Küchenreibe (oder schneidet den Mozzarella in kleine Stückchen) und gebt sie in die Schüssel zu den Champignons.

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 
Wenn ihr mögt, könnt ihr nun noch einen kleinen Bund gemischter Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Wir sind einfach einmal quer durch den Garten und haben eine Mischung aus Petersilie, Basilikum und Thymian verwendet.

Jetzt ist es an der Zeit, euer Waffeleisen vorzuheizen. Vor dem Ausbacken der Waffeln müsst ihr dieses eventuell mit etwas Öl einfetten.

Grundrezept für herzhafte Waffeln

Der Teig meiner herzhaften Waffeln besteht aus einem einfachen Grundrezept, das ihr auch mit anderen Zutaten aufpimpen könntet. Mischt dafür zuerst die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver und etwas Salz in einer kleinen Schüssel. Schlagt anschließend die Butter in einer zweiten Schüssel für etwa 3 bis 5 Minuten cremig auf.

Gebt nacheinander die Eier zur Butter und rührt sie gründlich unter. Als nächstes folgt der Quark. Gebt nun immer abwechselnd etwas Mineralwasser und etwas von eurer Mehlmischung in den Teig. Zuletzt kommt noch die vorbereitete Einlage aus Frühlingszwiebeln, Champignons und geriebenem Käse in die Masse. Schmeckt den Teig nach Belieben mit Pfeffer und eventuell noch etwas Salz ab.

Gebt nun je nach Größe eures Waffeleisens etwa 2 bis 3 Esslöffel Teig hinein und backt ihn goldbraun aus. Das dauert je nach Teigmenge und Waffeleisen in etwa zwischen 3 und 6 Minuten.

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Leckere Waffel-Beilagen

Besonders lecker haben uns die herzhaften Waffeln mit Kräuterfrischkäse und frischen Cherrytomaten geschmeckt. Aber auch mit Apfelmus serviert waren sie nicht zu verachten und erinnerten in dieser Kombination geschmacklich an Kartoffelpfannkuchen. Weitere Alternativen wären ein Klecks Schmand und frische Gartenkräuter wie Schnittlauch und Petersilie oder ein selbst gemachter Kräuter-Dip.

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Rezept für schnellen Kräuter-Dip

  • 500 g Magerquark
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 1 kleiner Bund frische Gartenkräuter nach Wahl
  • Salz & Pfeffer

Für den schneller Kräuter-Dip einfach den Quark gründlich verrühren, etwas sprudelndes Mineralwasser für mehr Cremigkeit unterrühren. Anschließend die geputzten und fein gehackten Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Pro-Tipp: Unsere herzhaften Käsewaffeln schmecken übrigens auch noch am nächsten Tag. Schiebt sie einfach für kurze Zeit in den Toaster und sie sind wieder herrlich knusprig und wunderbar lecker.

In diesem Sinne: Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Noch mehr leckere Frühstücksideen? Wie wäre es mit einer Portion Crunchy Granola, frisch gebackenen Frühstücksbageln oder Arme Ritter aus dem Backofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.