logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife | Madame Dessert

{Werbung | PR-Sample. Die Backform für meinen Rüblikuchen in Osterei-Form ist von Dr. Oetker Küchenhelfer und Teil der März Box von Meine Backbox. Sie wurde mir lieberweise zum Experimentieren zur Verfügung gestellt.}

Carrot Cake, Rüblikuchen oder Karottenkuchen – Egal wie du ihn nennst, der Kuchen mit der gelben Rübe gehört für mich zu Ostern wie Vanillekipferl zu Weihnachten. Das heißt aber nicht, dass er jedes Jahr gleich aussehen muss, ohnein. In diesem Jahr gibt es ihn bei uns nämlich nicht vom Blech oder aus der Springform, sondern als 3D-Osterei mit einer rosa Schleife aus zitronigem Royal Icing.

Die Motivbackform »Mini-Osterei« von Dr. Oetker Küchenhelfer ist in diesem Jahr Teil der Osterbox von Meine Backbox. Sie ist 18 auf 14cm groß und somit genau richtig für die Menge meines Rüblikuchen Rezeptes. Hierfür habe ich als Basis das Rezept der Rübli Osterhasen aus der Osterbox 2018 verwendet und dieses leicht abgewandelt. Garniert wird der Karottenkuchen dann noch mit einem gar königlichen Zuckerguss aus Puderzucker, Eiweiß und Zitrone. Da bekommen kleine und große Osterhasen große Augen.Die Backform von Dr. Oetker Küchenhelfer Die Motivbackform »Mini-Osterei« ist in diesem Jahr Teil der Osterbox von Meine Backbox. Sie ist 18 auf 14cm groß und somit genau richtig für die Menge meines Rüblikuchen Rezeptes. Hierfür habe ich als Basis das Rezept der Rübli Osterhasen aus der Osterbox 2018 verwendet und dieses leicht abgewandelt. Garniert wird der Karottenkuchen dann noch mit einem gar königlichen Zuckerguss aus Puderzucker, Eiweiß und Zitrone. Da bekommen kleine und große Osterhasen große Augen.

Du musst den kleinen Osterkuchen übrigens nicht zwingend mit Royal Icing verzieren, sondern kannst ihn auch einfach mit etwas Puderzucker bestäuben.

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife | Madame Dessert

Zutaten für einen kleinen Rüblikuchen in Osterei-Form

Saftiger Rüblikuchen-Teig

  • 90 g geriebene Karotten
  • 1 EL Zesten einer Bio Orange
  • 1 Ei (Größe M)
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • optional: 1-2 TL Espressobohnen, zermörsert

Royal Icing mit Zitronengeschmack

  • 200 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • optional: etwas Lebensmittelfarbe
whisk
Diese Menge an Royal Icing reicht für etwa 3 bis 4 der kleinen Kuchen. Das kommt daher, dass sich das benötigte Eiweiß schlecht in eine so geringe Menge teilen lässt. Du kannst also entweder mehrere Kuchen auf einmal backen oder mit dem übrigen Icing tolle Osterkekse oder andere Leckerei verzieren.

Heize für den Rüblikuchen in Osterei-Form zuerst einmal den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Fette deine Backform gründlich ein, damit sich der Karottenkuchen später gut daraus lösen lässt. Schäle und rasple anschließend die Karotten und reibe die Zesten von der gewaschenen Bio Orange ab.

Gib nun das Ei zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz in eine Rührschüssel und schlage es super cremig auf. Das dauert ca. 5 bis 10 Minuten. Praktischerweise übernimmt diesen Vorgang deine Küchenmaschine für dich und du kannst dich in der Zwischenzeit um die übrigen Zutaten kümmern. Aber ein Handrührgerät tut es auch.

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife | Madame Dessert

Vermenge die gemahlenen Haselnüsse, Mandeln, Mehl und Backpulver in einer kleinen Schüssel. Wenn du möchtest, kannst du jetzt noch 1 bis 2 Teelöffel Espressobohnen mit dem Mörser zerstoßen und sie ebenfalls zur Mehl-Nuss-Mischung geben. Verrühre die trockenen Zutaten gründlich miteinander. 

Vermenge nun zuerst die Karottenraspeln kurz mit den trockenen Zutaten und hebe die Mischung anschließend unter den hell-cremigen Eischaum. Fülle den Teig in die vorbereitete Backform und schiebe sie für ca. 30 bis 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife | Madame Dessert

Teste den Garpunkt deines Kuchens mit einem kleinen Holzspieß. Kommt er sauber und ohne weiche Teigreste daran heraus, kannst du den Rüblikuchen aus dem Ofen nehmen. Lasse ihn nun für etwa 5 bis 10 Minuten in der Form abkühlen. Stürze ihn anschließend vorsichtig heraus und stelle ihn zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Einfaches Rezept für Royal Icing mit Zitronengeschmack

Der schicke Guss für unseren Osterkuchen hört sich fancy an, geht aber eigentlich ganz einfach. Trenne dafür zuerst ein mittelgroßes Ei und verrühre das Eiweiß zusammen mit dem Puderzucker für ca. 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Stufe mit dem Rührgerät. Gib nach etwa 5 Minuten einen Esslöffel Zitronensaft nach dem anderen hinein, verrühre jeden gründlich und beobachte die Konsistenz. Das Royal Icing sollte zähflüssig sein, die entstehenden Spitzen beim Rühren aber wieder ohne Spuren zurück in die Masse fließen. 

Hat das Royal Icing die gewünschte Konsistenz erreicht, kannst du etwa ein Viertel davon in eine kleinere Schüssel umfüllen und es optional mit etwas Lebensmittelfarbe auf Pulver- oder Gelbasis einfärben. Decke die Schale mit dem gefärbten Icing mit einem feuchten, sauberen Küchentuch ab, damit es nicht antrocknet und stelle es kurz beiseite.

Trage das weiße Royal Icing nun mit einem Silikon- oder Backpinsel gleichmäßig auf deinem abgekühlten Kuchen auf. Die beim Aufstreichen entstehenden Striemen sollten sich nach ein paar Sekunden wieder legen. Lass das Royal Icing nun für etwa 15 Minuten antrocknen.

Fülle anschließend das rosa-gefärbte Icing in einen Spritzbeutel mit kleiner, runder Lochtülle. Zeichne damit zuerst die Umrisse der Schleife nach. Fülle danach den Innenteil mit dem Icing auf. Mögliche Striemen und Rillen kannst du vorsichtig mit einem Zahnstocher beseitigen. Zeichne hierfür kleine Kreise mit der Spitze in das Icing. Mit dieser Technik kannst du übrigens auch kleine Luftblasen im Guß zerstechen.

Lass den fertigen Rüblikuchen in Oster-Ei Form nun noch einmal trocknen, bevor du ihn zum Servieren auf die Ostertafel stellst.

Saftiger Rüblikuchen in Osterei-Form mit Royal Icing Schleife | Madame Dessert

Hat euch mein Rüblikuchen in Osterei-Form gefallen? Welche Leckereien gibt es denn bei euch an Ostern?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.