logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

{enthält Werbung} Lust auf ein Rezept für cremigen No Bake Cheesecake mit marinierten Erdbeeren und schnellem Keksboden? Dann bist du hier genau richtig! So einfach machst du einen leckeren Cheesecake ohne Backen selbst!

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

Warum Backen wenn man auch Kühlen kann?

Im Sommer bleibt der Ofen bei uns vorzugsweise kalt. Damit wir trotzdem nicht auf leckerschmecker Cheesecake verzichten müssen, gibt es hier mein Rezept für cremigen Käsekuchen ohne Backen. Statt in den heißen Ofen muss der nämlich einfach nur in den Kühlschrank gestellt werden.

Getoppt wird der No Bake Cheesecake mit erfrischender Limetten-Creme und knusprigem Keksboden zum Schluss noch mit herrlich fruchtigen, marinierten Erdbeeren.

Wer kann zu so einem köstlichen Käsekuchen ohne Backen schon Nein sagen?

Richtig: Niemand!

Bevor es aber an das No Bake Cheesecake Rezept mit Erdbeeren geht, habe ich vorab noch ein paar hilfreiche Tipps für euch dazu zusammengestellt.

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

Tipps für den perfekten No Bake Cheesecake

  1. Für den schnellen Keksboden zerkleinerst du zuerst die Kekse sehr fein. Dafür hast du mehrere Möglichkeiten, wobei die letzte mein persönlicher Favorit ist.
    Möglichkeit Nr. 1: Hacke die Kekse mit einem Messer sehr fein.
    Möglichkeit Nr. 2: Fülle die Kekse in einen gut verschließbaren Gefrierbeutel und schlage dann (vorsichtig) mit einem Nudelholz/Teigroller solange darauf, bis sie klein und fein zerkrümelt sind.
    Für Möglichkeit Nr. 3 – meine präferierte Variante, weil sie besonders schnell und einfach ist – gibst du die Kekse einfach in einen elektrischen Häcksler und lässt ihn dann die restliche Arbeit machen.
  2. Die Kekskrümelmasse für den Boden kannst du besonders leicht und gleichmäßig mit einem Trinkglas mit glattem Boden o.ä. andrücken.
  3. Alternativ kannst du für die Cheesecake-Creme auch Zitronen statt Limetten verwenden. Dann würde ich dir empfehlen, diese auch bei den marinierten Erdbeeren gegen die Limetten auszutauschen.
  4. Um den Cheesecake besonders leicht und sauber aus der Springform zu bekommen, kannst du deren Innenseite vorab optional mit einer Torten-Randfolie auskleiden.
  5. Damit sich keine größeren Luftlöcher in der Cheesecake Creme befinden, schlage ich die Creme nur so wenig wie nötig auf und rühre sie zum Schluss noch einmal mit einem Teigschaber glatt. Außerdem lasse ich die gefüllte Form 2-3mal vorsichtig auf der Arbeitsfläche aufdotzen, bevor ich die Creme final mit einer Winkelpalette glatt streiche. So können potenzielle Luftblasen leichter an die Oberfläche steigen.
  6. Lass den fertigen Cheesecake für mind. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Gut durchgekühlt lässt er sich außerdem auch am schönsten anschneiden.
  7. Den No Bake Limetten Cheesecake kannst du ohne Problem 1 oder sogar 2 Tage im voraus zubereiten und im Kühlschrank lagern. Die marinierten Erdbeeren solltest du hingegen erst an dem Tag zubereiten, an dem du den Cheesecake auch servieren möchtest.

Liste mit praktischen Helfern

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert
we love baking Springform mit Flachboden von STÄDTER Backwelt

Zutaten für einen 20 cm großen Limetten Cheesecake ohne Backen mit Erdbeeren

Cheesecake Boden

  • 150 g Vollkorn-Haferkekse oder Karamellkekse
  • 60 g Butter, geschmolzen

No Bake Cheesecake Creme mit Limette

  • 400 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 500 g Quark, 20% Fettgehalt
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio Limette, 2 EL Saft & Zesten
  • optional für die Dekoration: 1 Limette, in Scheiben geschnitten

Marinierte Erdbeeren

  • 400 g frische Erdbeeren
  • 1 Limette, Saft & Zesten
  • 2 EL Zucker
  • optional: frische Minze
No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

Vorbereitungen für den No Bake Limetten Cheesecake

Für diesen Käsekuchen mit Erdbeeren brauchst du keinen Ofen. Das Vorheizen kannst du dir also sparen. Was du allerdings benötigst, ist eine Springform mit abnehmbarem Rand, in der der Kuchen schön geformt und sich später gut daraus lösen lässt.

Lege den Boden der Springform mit einem Bogen Backpapier aus und befestige dann den Springformrand. Optional kannst du den Rand der Backform mit einer zurechtgeschnittener Torten-Randfolie auskleiden. So kannst du den Cheescake später leichter lösen.

Schneller Cheesecake Keksboden

Zerkleinere für den Boden zuerst die Kekse sehr fein. Schmelze dann die Butter – entweder in einem kleinen Topf oder in kurzen, niedrigen Intervallen in der Mikrowelle – und rühre sie unter die Kekskrümel.

Verteile die Keksmasse der vorbereiteten Springform. Drücke sie sanft zu einem glatten Boden an. Stelle den Kuchenboden zum fest werden in den Kühlschrank und bereite währenddessen die Creme zu.

Cheesecake Creme ohne Backen

Für die Käsekuchen-Creme gibst du ganz einfach alle benötigten Zutaten in eine große Rührschüssel. Vermenge sie dann für etwa 1 Minute mit deinem elektrischen Handrührgerät zu einer glatten Masse. Achte dabei darauf, dazwischen immer auch auch einmal wieder den Rand mit einem Teigschaber abzufahren.

Verteile die Cheesecake-Masse dann auf dem abgekühlten Böden. Lass die Form mehrere Male vorsichtig auf deiner Arbeitsfläche aufdotzen, damit mögliche Luftblasen nach oben steigen können. Streiche die Oberfläche der Creme dann mit einer Winkelpalette glatt.

Stelle den No Bake Limetten Cheesecake nun für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. So zieht die Creme etwas an und der Kuchen lässt sich schön schneiden.

Marinierte Erdbeeren mit Limette

Das Topping des Cheesecakes besteht aus lecker-marinierten Erdbeeren. Dafür putzt und säuberst du zuerst die Erdbeeren und entfernst das Grün. Je nach Größe halbierst oder viertelst du sie anschließend. Gib dann den Limettensaft, die Zesten und den Zucker dazu und vermenge alles sanft miteinander. Optional kannst du auch noch etwas frische, gehackte Minze dazu geben.

Die Erdbeeren sollten nun erst einmal für etwa 1 Stunde marinieren können. Dabei werden sie etwas Feuchtigkeit ziehen. Zusammen mit diesem leckeren Erdbeersaft passen sie einfach perfekt zum Limetten Cheesecake.

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren dekorieren

Vor dem Servieren verteilst du zuletzt nur noch ein paar der marinierten Erdbeeren, aufgelockert mit halbierten oder geviertelten Limettenscheiben auf dem Cheesecake. Serviere die restlichen Erdbeeren in einem Schälchen dazu. So kann sich jeder nach Belieben noch mehr Erdbeeren auf sein Stück Cheesecake geben.

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

Ich hoffe, dir hat mein Rezept für den No Bake Cheesecake mit marinierten Erdbeeren gefallen? Wenn du ihn nachgemacht hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar oder verlinke mich auf Social Media mit @madamedessert.de, damit ich ihn sehen kann.

Und wenn du Cheesecake gerne einmal anders genießen möchtest, versuch’s doch mal mit meinem Erdbeer Cheesecake Dessert im Glas oder diesem cremigen Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseln.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Drucken
No ratings yet

No Bake Cheesecake mit Erdbeeren

Lust auf ein Rezept für cremigen No Bake Cheesecake mit marinierten Erdbeeren und schnellem Keksboden? Dann bist du hier genau richtig! So einfach machst du einen leckeren Cheesecake ohne Backen selbst!
Kühlzeit2 Stunden
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für einen 20 cm großen Limetten Cheesecake ohne Backen mit gerösteten Erdbeeren

    Cheesecake Boden

    • 150 g Vollkorn-Haferkekse oder Karamellkekse
    • 60 g Butter geschmolzen

    No Bake Cheesecake Creme mit Limette

    • 400 g Frischkäse Doppelrahmstufe
    • 500 g Quark 20% Fettgehalt
    • 3 Päckchen Sahnesteif
    • 100 g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Bio Limette 2 EL Saft & Zesten
    • optional für die Dekoration: 1 Limette in Scheiben geschnitten

    Marinierte Erdbeeren

    • 400 g frische Erdbeeren
    • 1 Limette Saft & Zesten
    • 2 EL Zucker
    • optional: frische Minze

    Arbeitsschritte

    Vorbereitungen für den No Bake Limetten Cheesecake

    • Boden einer 20cm großen Springform mit Backpapier auslegen.

    Schneller Cheesecake Keksboden

    • Kekse sehr fein zerkleinern und mit geschmolzener Butter mischen.
    • Keksmasse in der vorbereiteten Springform verteilen und sanft zu einem glatten Boden andrücken. Form anschließend in den Kühlschrank stellen.

    Cheesecake Creme ohne Backen

    • Alle benötigten Zutaten in eine große Rührschüssel geben und für etwa 1 Minute mit deinem elektrischen Handrührgerät zu einer glatten Masse anrühren.
    • Cheesecake-Masse auf dem abgekühlten Boden verteilen, mehrere Male vorsichtig auf der Arbeitsfläche aufdotzen lassen und Oberfläche der Creme dann mit einer Winkelpalette glattstreichen.
    • No Bake Limetten Cheesecake für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Marinierte Erdbeeren mit Limette

    • Erdbeeren putzen, säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Sanft mit Limettensaft, Zesten und Zucker vermengen und für etwa 1 Stunde marinieren lassen.

    No Bake Cheesecake mit Erdbeeren dekorieren

    • Vor dem Servieren den Cheesecake mit halbierten oder geviertelten Limettenscheiben und einem Teil der marinierten Erdbeeren dekorieren. Die restlichen Erdbeeren in einem Schälchen dazu servieren.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert
      No Bake Cheesecake mit Erdbeeren | Madame Dessert

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Rezeptbewertung