logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Vegane Pancakes – einfach & lecker!

Einfaches Rezept für vegane Pancakes | Madame Dessert

Was gibt es feineres, als am Wochenende von dem Duft frisch gebackener Pancakes geweckt zu werden? Bei diesen Schönheiten hier handelt es sich passend zum Veganuary sogar um rein vegane Pancakes, die zusammen mit frischen Früchten und Beeren, Ahornsirup und veganem Joghurt einfach jeden Start in den Tag versüßen.

Rezept vegane Pancakes | Madame Dessert

Rezept für ca. 12 vegane Pancakes

Veganer Pancake Teig

  • 2 reife Bananen⁠
  • 1 Vanilleschote⁠
  • 250 g Mehl⁠
  • 1 Päckchen Backpulver⁠
  • 1 Prise Salz⁠
  • 50 g Rohrzucker⁠
  • 250 ml vegane Pflanzenmilch (z.B. Mandel- oder Haferdrink⁠)
  • Kokosöl zum Ausbacken⁠

Optionale Toppings

  • etwas Ahornsirup⁠
  • gemischte Früchte & Beeren nach Wahl⁠
  • veganer Joghurt
  • gehobelte Haselnüsse⁠ für extra Crunch
Rezept vegane Pancakes | Madame Dessert

Veganer Pancake Teig leicht gemacht

Der Teig für diese veganen Pancakes ist super schnell und einfach zubereitet. Zerdrücke dazu zuerst einmal die Bananen. Umso reifer sie sind, umso süßer werden deine Pancakes am Ende. Für ein besonders tolles Aroma schneidest du danach eine Vanilleschote der Länge nach auf und kratzt mit der Rückseite deines Messers das Mark heraus. Rühre dieses unter das Bananenmus.

whisk
Solltest du keine Vanilleschote zuhause haben oder diese zu teuer sein, kannst du alternativ auch einen Teelöffel Vanilleextrakt oder ein Päckchen Vanillezucker verwenden.

Vermische danach die trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel. Gib das Bananen-Vanille-Mus und die Pflanzenmilch dazu. Verrühre alles nur so lange miteinander, bis gerade so ein homogener Teig entsteht. Lass diesen anschließend für ca. 10 Minuten ruhen. ⁠

Einfaches Rezept für vegane Pancakes | Madame Dessert

An die Pfanne, fertig, los!

Zum Ausbacken der Pancakes eignet sich Kokosöl ganz besonders. Das ist nicht nur vegan und hoch erhitzbar, sondern schmeckt auch noch unheimlich gut.

Gib also etwas davon in die auf mittlerer Temperatur erhitzte Pfanne und backe deine Pancakes dann nacheinander darin aus. Sobald der Teig etwas aufgeht und sich Blasen bilden, kannst du die Pfannkuchen vorsichtig wenden. Sie sollten von beiden Seiten schön golden sein.

whisk
Für gleich große vegane Pfannkuchen eignet sich ein Eisportionierer, mit dem du ganz einfach gleich große Teigmengen für deine Pancakes abmessen kannst.

Falls du deine Pancakes alle auf einmal und nicht nacheinander servieren möchtest, kannst du deinen Backofen auf ca. 100°C einstellen und die fertigen Pancakes auf einem Teller darin warmhalten.

Serviere die vegane Leckerei anschließend mit den Toppings deiner Wahl, wie frischen Beeren, Nüssen, Ahornsirup oder veganem Joghurt.


Für welche Toppings würdest du dich denn entscheiden?⁠

Noch mehr leckere Frühstücksideen findest du übrigens in einer eigenen Frühstücks-Kategorie hier auf dem Blog.

Macht es euch lecker!⁠
Eure Madame Dessert⁠

Rezept vegane Pancakes | Madame Dessert
Drucken
No ratings yet

Vegane Pancakes – einfach & lecker!

Was gibt es schöneres, als am Wochenende von dem Duft frisch gebackener Pancakes geweckt zu werden? Bei diesen Schönheiten hier handelt es sich passend zum Veganuary sogar um rein vegane Pancakes, die zusammen mit frischen Früchten und Beeren, Ahornsirup und veganem Joghurt einfach jeden Start in den Tag versüßen.
Vorbereitungszeit5 Min.
Ruhezeit10 Min.
Gericht: Breakfast
Portionen: 12 Stück
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Für ca. 12 vegane Pancakes

  • 2 reife Bananen⁠
  • 1 Vanilleschote⁠
  • 250 g Mehl⁠
  • 1 Päckchen Backpulver⁠
  • 1 Prise Salz⁠
  • 50 g Rohrzucker⁠
  • 250 ml vegane Pflanzenmilch
  • ⁠Kokosöl zum Ausbacken

Optionale Toppings

  • etwas Ahornsirup⁠
  • gemischte Früchte & Beeren nach Wahl⁠
  • veganer Joghurt
  • gehobelte Haselnüsse⁠

Arbeitsschritte

  • Zerdrücke die Bananen und rühre das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote unter. ⁠
  • Mische die trockenen Zutaten und rühre sie zusammen mit dem Mandel- oder Haferdrink unter das Bananen-Vanille-Mus bis ein homogener Teig entsteht.
  • Lass diesen für ca. 10 Minuten ruhen.
  • Backe die Pancakes anschließend portionsweise mit etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten aus. ⁠
  • Serviere die vegane Leckerei mit Toppings deiner Wahl.⁠
  • Macht es euch lecker! Eure Madame Dessrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung