Oh du knödelige – So lecker war das Burgis Bloggerevent »Süße Knolle« in der Oberpfalz

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

An einem kalten Novembertag machten sich ein gutes Dutzend Blogger von überall her auf den Weg in die schöne Oberpfalz. Denn das Familienunternehmen hatte zum Burgis Bloggerevent »Süße Knolle« in seine Neumarkter Knödelakamdemie geladen. Wieso Geiz nicht immer geil ist, wie man aus Kloßteig Sushi macht und was TV-Koch Andreas Geitl damit zu tun hat? Komm, ich zeig es dir!

Als fleißige Weihnachtselfen ging es für uns zwar nicht an den Nordpol, aber zumindest in den Norden Bayerns. Besser gesagt in die Erdäpfelpfalz rund um das schöne Neumarkt. Bei einem gemeinsamen Knödelessen in dem ehemaligen Milchhof konnten wir sowohl uns untereinander, als auch die Familie Burger/Dietmayr besser kennenlernen. Das Familienunternehmen ist vor allem für seinen Knödelteig bekannt. Dieser wird ausschließlich aus regionalen Kartoffeln und mit dem Siegel »Geprüfte Qualität – Bayern« hergestellt.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
Burgis Knödelspezialitäten: Semmelknödel, Knödelinos & Spinatknödel

Timo Burger, der das Familienunternehmen gemeinsam mit seiner Cousine leitet, erzählte nicht nur von der Unternehmensgeschichte die ihren Ursprung bereits 1929 nahm. Er berichtete auch von notwendigen Kursänderungen und nicht so guten Zeiten. So hatte das traditions- und qualitätsbewusste Familienunternehmen vor allem im Jahr 2002, als »Geiz« gerade als »geil« galt und die Qualität hinten an stand, besonders zu kämpfen. Doch wie so oft im Leben setzt sich Qualität früher oder später durch und so konnten sie ihre Position als qualitätsbewusste Kartoffelspezialisten nachhaltig behaupten.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
Timo Burgis, Geschäftsführer der Burgis GmbH – »Tue Gutes und sprich darüber« | Foto Burgis/Christina Pahnke

An die Knödel, fertig, los – 4 kreative Knödelrezepte

Mit der Unterstützung des bayerischen TV-Kochs Andreas Geitl ging es im Anschluss an das Mittagessen daran, die süß-verführerische Seite der Kartoffel herauszukitzeln. Zur Verfügung stand uns dabei eine reichhaltig gedeckte Tafel voller Leckereien. Ob Früchte, Gewürze oder Eisbonbons war der Kreativität (fast) keine Grenze gesetzt.

Aufgeteilt in vier Teams galt es, je ein süßes Knödelrezept zu einem bestimmten Thema zu entwickeln. Diese waren: Knusprigkeit, Klassiker neu interpretiert, der Knödel in einer neuen Form oder als süß-pikante Variante.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
Die übrigen Lebensmittel wurden ganz im Sinne der Unternehmensphilosophie nicht entsorgt, sondern zu Obstsalat verarbeitet oder zum Firmen-Plätzchenbacken verwendet. | Foto Burgis/Christina Pahnke
Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
Süße Knödel gefüllt mit Cranberries und Maronen | Foto Burgis/Christina Pahnke

1. Knödel einmal knusprig

Einfach zum Dahinschmelzen lecker: Schokoladenknödel im Knuspernussmantel mit flüssigem Erdnusskern auf Himbeerspiegel.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

2. Der Klassiker neu interpretiert

In diesem Bett aus Glühwein-Cranberry-Sauce und Vanilleschaum schwimmt ein gefüllter Maronenknödel. Für das Weihnachtsfeeling gab es obendrauf noch ein paar aromatische Spekulatiusstreusel.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

3. Der Knödel in einer neuen Form

Knödel in einer neuen Form? Kein Problem! Bei Sonja, Björn und Co. gab es Knödelcookies mit Ricottacremefüllung und Rosmarinkaramell. Ganz nebenbei zauberten sie auch noch Knödelscones mit Beerenkonfitüre.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

4. Einmal süß & scharf bitte!

Team Rudolph, zu dem auch ich gehörte, kredenzte ein pikantes Knödeldessert in Anlehnung an asiatisches Sushi. Selbstverständlich gibt es hier auch das Rezept zu unserem süß-scharfen Knödel Sushi mit Kürbiskern-Knusper-Krokant und Orangen-Chili-Sauce.

Knödel Sushi | Madame Dessert

Das beste kommt zum Schluss

Alle Rezepte wurden im Anschluss gemeinschaftlich vorgestellt und verkostet. Ich persönlich war sehr beeindruckt von der Vielfältigkeit und Kreativität und bin sehr sehr froh, dass ich an diesem schönen Burgis Bloggerevent teilhaben durfte.

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
TV-Koch Andreas Geitl (links) beim Knödelkosten | Foto Burgis/Christina Pahnke
Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
So eine Knödelverkostung fordert allerhöchste Konzentration! | Foto Burgis/Christina Pahnke
Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
Auch der Spaß blieb nicht auf der Strecke | Foto Burgis/Christina Pahnke

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert

Mein Fazit zum Burgis Bloggerevent »Süße Knolle«

Ein toller Tag mit tollen Menschen, tollen Rezepten, viel Inspiration und noch mehr Herz. Vielen lieben Dank an Burgis für die Einladung, die tolle Organisation durch kommunikation.pur und mein liebes Team Rudolph!

Happy Knödeling und eine deliziöse Vorweihnachtsszeit!
Eure Madame Dessert

 

Ohduknödelige Burgis Bloggerevent | Madame Dessert
ohduknödelige – Die Burgisblogger wünschen euch eine leckere Vorweihnachtszeit | Foto Burgis/Christina Pahnke

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.