Rezept für zauberhafte 3D Meerjungfrauen Kekse

Rezept für 3D Meerjungfrauen Kekse | Madame Dessert

{Werbung | PR-Sample. Die tolle 3D Form für meine Meerjungfrauen Kekse war Teil der Juli Box von Meine Backbox und wurde mir lieberweise zum Experimentieren zur Verfügung gestellt.}

Was passt besser zu einer Unter Wasser Motto Party als jede Menge bunte Meerjungfrauen Kekse? Für meine kleinen Kekse in Flossen-Form verwende ich einen leckeren Vanille-Mürbteig, der sich auch wunderbar für Keksstempel, Number Cakes und Co. eignet. Ihr könnt die Meerjungfrauenflossen aber natürlich auch mit Keksausstechern in Flossenform oder anderen maritimen Motiven herstellen.

Die 3D Form, die ich für diese Kekse verwende, wird eigentlich hauptsächlich für Fondant Dekorationen benutz. Aber ich finde, Fondant ist nicht besonders lecker und vor allem auf Kindergeburtstagen und anderen Feiern nicht gerade ein geschmackliches Highlight. Deshalb habe ich mit verschiedenen Keksteigen, Zubereitungsarten und Backvarianten experimentiert, um euch schöne UND essbare Leckereien in Meerjungfrauenflossen-Form garantieren zu können. Los geht’s.

Zutaten für ca. 60 kleine Meerjungfrauen Kekse

Vanille-Keksteig
  • 225 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • ½ Tl Vanilleextrakt
  • 375 g Mehl
  • Lebensmittelfarbe (am besten in Gelform)
Außerdem
  • etwas Bäckerstärke oder Speisestärke zum Bestäuben der Form
  • 3D Meerjungfrauenflossen-Form oder Ausstecher
optionale Meerjungfrauen-Dekoration
  • essbarer Glitzer in Gold und Silber
  • Zuckerguss (Puderzucker mit etwas Zitronensaft angerührt)
  • Zuckerperlen & Zuckerstreudeko
  • uvm.

Feiner Vanille-Keksteig für 3D Meerjungfrauen Kekse

Die Basis für meine knusprigen Meerjungfrauenflossen ist ein einfacher, leckerer Vanille-Mürbteig.Ich verwende übrigens am liebsten feinsten Backzucker. Dieser ist ein bisschen feiner gemahlen als normaler Zucker. Gib alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe in eine Rührschüssel und verknete sie mit den Händen oder dem Handrührgerät, bis ein glatter Teig entsteht. Keine Angst, wenn der Teig am Anfang ausschaut wie eine sandige Wüste und sich die Zutaten gefühlt niemals miteinander verbinden werden. Hab etwas Geduld und der feine Mürbteig wird dich am Ende dafür belohnen.

Wenn du deinem Teig etwas Farbe verleihen willst, kannst du nun noch etwas Lebensmittelfarbe unterkneten. Ich empfehle dir hierfür Gelfarben. Sie färben auch in kleinsten Mengen intensiv, ohne die Konsistenz des Teiges merklich zu verändern. Für eine phantasievolle Farbenvielfalt teilst du den Teig einfach auf mehrere Schüsseln auf und knetest jeweils die Farben deiner Wahl unter.

Da der fertige Teig sich nun zwar super in die 3D Form füllen lässt, aber nicht unbeschadet wieder herauskommt, wickelst du ihn am besten in etwas Frischhaltefolie ein und gibst ihn für eine Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank.

Rezept für 3D Meerjungfrauen Kekse | Madame Dessert

So kommt der Teig in die 3D Meerjungfrauen Form

Für die Meerjungfrauen Kekse benötigst du entweder eine Ausstechform oder eine 3D Form einer Meerjungfrauen Flosse. Solltest du dich für Ausstechformen entscheiden, rollst du den Teig gleichmäßig auf deiner leicht bemehlten Arbeitsfläche auf eine Stärke von etwa 2 bis 3mm aus. Steche anschließend die Formen aus und lege sie auf ein Stück Backpapier.

Für 3D Kekse bestäubst du zuerst deine Form mit etwas Stärke oder besser noch Bäckerstärke. Bäckerstärke ist eine besonders feine, pudrige Kartoffelstärke, die nicht so klumpt wie normale Speisestärke, die meistens aus Maismehl besteht. Hole den Teig anschließend portionsweise aus dem Kühlschrank und knete ihn ganz kurz zwischen den Händen. Drücke ihn anschließend gründlich in die Flossen-Mulde und entferne mögliche Überstände. Löse ihn vorsichtig aus der Form und lege den rohen Teigling auf Backpapier. Wiederhole diesen Schritt, bis dein Teig komplett aufgebraucht ist. Du kannst auch tolle Farbverläufe herstellen, indem du Teige mit verschiedenen Farben für eine Form verwendest.

Die Flossen kommen in den Ofen

Egal für welche Form du dich entscheidest, in beiden Fällen sollten die fertigen Teiglinge noch einmal für eine gute halbe Stunde in den Kühlschrank. Das verhindert, dass die Kekse beim Backen zu sehr auseinander laufen. Heize in der Zwischenzeit den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Danach dürfen die rohen Mermaid Flossen für etwa 8 bis 10 Minuten knusprig backen. Achte darauf, dass sie nicht zu lange im Ofen bleiben, da sich sonst die Ränder goldbraun verfärben und die Farben »schmutzig« aussehen lassen. Stelle die fertigen Kekse zum Auskühlen auf ein Kuchengitter. Erst vollständig abgekühlt lassen sie sich ohne Probleme und gebrochene Flossen vom Backpapier lösen. Hab also ein wenig Geduld.

Rezept für Meerjungfrauen Kekse | Madame Dessert

Dekoration für deine Meerjungfrauen Kekse

Deine Meerjungfrauen Kekse kannst du nun entweder ganz puristisch servieren oder extravagant dekorieren. Als Dekoration eignet sich u.a. essbarer Glitzer, den du einfach mit einem sauberen kleinen Pinsel auf die Kekse auftragen kannst. Aber auch maritime Zuckerdekorationen und selbst gemachter Zuckerguss sind eine tolle Deko-Option. Die Liste der Möglichkeiten reicht bis zum Ende des Horizonts.

Rezept für 3D Meerjungfrauen Kekse | Madame Dessert

Bon Appetit und macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert


Wassernixe oder nicht – Das Meerjungfrauen Fieber steckt alle an. Hast du schon mal meine mürben Meerjungfrauen Kekse versucht, einen Bissen meiner Meerjungfrauen Cupcakes vernascht oder einen Blick in die knusprige Schatzkammer meiner Meerjungfrauen Torte geworfen?

Follow my blog with Bloglovin

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.