logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Himbeer Mascarpone Schnitten vom Blech

Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert

Feine Vanille-Mascarpone-Creme, flauschiger Biskuit und herrlich frische Beeren machen diese Himbeer Mascarpone Schnitten zu einem echten Sommer-Highlight. Und das beste: das Rezept ist super einfach und schnell zubereitet und macht optisch und geschmacklich dabei echt was her.

Im Frühling und Sommer liebe ich leichte Dessert mit süß-säuerlichen Beeren und leckeren, zitonigen Cremes. Deshalb habe ich mich auch direkt beim ersten Probebacken in diese Himbeer Mascarpone Schnitten verliebt. Das schöne: Du kannst die Beeren und Pistazien nach deinem persönlichen Geschmack austauschen. Zum Beispiel durch Heidelbeeren und Krokant, Brombeeren und gebrannte Mandeln oder Erdbeeren und Schokostückchen.

Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert

Rezept für Himbeer Mascarpone Schnitten (35x20cm)

Biskuitboden

  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Mascarpone Creme

  • 400 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Sahne (mind. 32% Fettgehalt)

Außerdem

  • 2-3 EL Himbeermarmelade
  • ca. 200 g frisch Himbeeren
  • gehackte Pistazien, Minze, Zitronenviertel zur Dekoration
Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert

Fluffiger Biskuitboden

Für den flauschig-saftigen Biskuit heizt du zuerst deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Lege dann ein Backblech (ca. 30x40cm) mit Backpapier aus. Stelle dir ansonsten alle Zutaten für den Teig abgewogen bereit.

whisk
Ich backe meinen Biskuit in einem Backrahmen, da er so sie perfekte Größe und eine gleichmäßige Dicke bekommt.

Trenne die Eier sauber und schlage die Eiweiße anschließen mit Salz kurz hell auf. Lass anschließend langsam den Zucker einrieseln und schlage die Eiweiße weiter auf. Nach etwa 2 bis 3 Minuten sollten sie so steif geschlagen sein. Verquirle nun die Eigelbe verquirlen hebe sie behutsam unter den Eischnee.

Vermische das Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer zweiten Schüssel. Siebe es in zwei Etappen über die Eimasse und hebe die trockenen Zutaten sachte unter. Verteile den Teig nun auf deinem vorbereiteten Backblech und streiche ihn glatt. Backe ihn anschließend auf der mittleren Schiene für ca. 10 bis 12 Minuten. Er sollte leicht golden werden. 

Lege in der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrhandtuch auf deine Arbeitsfläche und bestreue es leicht mit etwas Zucker. Hole den fertigen Biskuit aus dem Ofen und stürze ihn sofort auf das Küchenhandtuch. Lass ihn anschließend vollständig auskühlen. Das Backpapier bleibt dabei am Biskuit. Dadurch verhinderst du, dass der Biskuit zu stark austrocknet.

Mascarpone-Creme

Die Mascarpone-Quark-Creme für Himbeerschnitten ist so einfach und dabei so lecker! Gib zuerst Mascarpone, Quark, Puderzucker und Vanilleextrakt in eine Schüssel und rühre alles miteinander cremig. Gib anschließend die Sahne dazu und schlage alles zusammen cremig auf.

Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert

Zusammensetzen der Himbeer Mascarpone Schnitten

Wasche und verlese die Himbeere. Stelle dir außerdem die gehackten Pistazien und optional etwas Himbeermarmelade bereit.

Entferne nun vorsichtig das Backpapier vom Biskuit. Halbiere den Boden einmal, so dass du 2 Rechtecke á ca. 20x25cm erhältst. Setze den ersten Boden auf deine Kuchenplatte. Bestreiche ihn mit der Hälfte der Mascarpone-Quark-Creme. Gib mit Hilfe eines Teelöffels etwas Himbeermarmelade darauf und verstreiche sie leicht. Platziere ca. die Hälfte der Himbeeren und bestreue das alles mit ein paar gehackten Pistazien.

Wiederhole diesen Schritt nun noch einmal mit den restlichen Zutaten. Zuletzt kannst du deine Himbeer Mascarpone Schnitten vom Blech nun optional noch mit Zitronenscheiben und frischer Minze oder Zitronenmelisse dekorieren.

Fertig sind die schnellen Himbeer Mascarpone Schnitten. Ist das nicht einfach und vor allem einfach lecker?

Wenn du einmal keine Lust auf Biskuit hast, kannst du übrigens auch einfach einmal meine Very Berry Baiserrolle mit Beeren ausprobieren. Oder wie wäre es mit einem Mille-Feuille Dessert mit Paradies Creme und Beeren?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert
Drucken
5 von 3 Bewertungen

Himbeer Mascarpone Schnitten vom Blech

Cremige Vanille-Mascarpone-Creme, flauschiger Biskuit und herrlich frische Beeren machen die Himbeer Schnitten zu einem echten Sommer-Highlight.

Zutaten für eine 35x20cm große Himbeer Mascarpone Schnitte
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Biskuitteig

  • 4 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Mascarpone Creme

  • 400 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Sahne mind. 32% Fettgehalt

Außerdem
- 2-3 EL Himbeermarmelade

  • ca. 200 g frisch Himbeeren
  • gehackte Pistazien
  • Minze, Zitronenviertel zur Dekoration

Arbeitsschritte

Fluffiger Biskuitboden

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech (ca. 30x40cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen und Eiweiß mit Salz steif aufschlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und ca. 3 Minuten steif aufschlagen. Eigelbe verquirlen und unter den Eischnee heben.
  • Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen. In zwei Etappen über die Eimasse sieben und sachte unterheben. Teig glatt auf das vorbereitete Backblech aufstreichen und für ca. 10 bis 12 Minuten backen.
  • Biskuit aus dem Ofen holen und sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

Mascarpone-Quark-Creme

  • Mascarpone, Quark und Puderzucker cremig rühren. Restliche Zutaten dazugeben und aufschlagen.

Himbeer Schnitte zusammensetzen

  • Backpapier vom Biskuit entfernen und den Boden halbieren. Eine Hälfte in den Party Butler setzen. Mit der Hälfte der Mascarpone Creme bestreichen. Mit Marmelade und Himbeeren belegen. Alles noch einmal wiederholen und optional mit gehackten Pistazien, Minze und Zitrone dekorieren.

Macht es euch lecker!

Eure Madame Dessert

    Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert
    Himbeer Mascarpone Schnitten | Madame Dessert

    Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezeptbewertung