logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Strawberry Shortcake – Die etwas andere Erdbeertorte

Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert

Ok, der Titel für dieses Rezeptes ist zugegeben etwas irreführend. Denn eigentlich sollte diese Erdbeertorte eher den Namen Strawberry Not-So-Short Cake tragen. Mein Strawberry Shortcake besteht nämlich aus gleich drei übereinander gestapelten Böden. Dazwischen befindet sich jeweils eine herrliche Frischkäse-Sahne-Creme und fruchtig-marinierte Erdbeeren. Yumm!

Nicht irgendein Strawberry Shortcake

Klassischerweise hat ein Strawberry Shortcake eher die Größe eines überdimensionalen Kekses. Gereicht wird er mit einem Klecks Schlagsahne und frischen Erdbeeren. Damit er sich auch für eine etwas pompösere Kaffeetafel eignet, habe ich den Klassiker für euch etwas aufgepimpt. 

Da eine reine Schlagsahne mit der Zeit zerlaufen würde und nicht so schön stabil ist, habe ich für meine Creme zusätzlich etwas Frischkäse verwendet. Der sorgt für den nötigen Stand und schmeckt außerdem richtig, richtig lecker. Die Erdbeeren habe ich zuvor mit etwas Zitrone und Zucker mariniert. On Top gibt es frisch gepflückte Gänseblümchen und Klee aus dem Garten.

Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert

Zutaten für einen 20cm großen Strawberry Shortcake aka Erdbeertorte 2.0

Zutaten für 3 Böden

  • 600 g Mehl
  • 160 g heller Rohrohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 3/4 TL Salz
  • 450 g kalte Butter, in Würfel geschnitten
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 Eigelb
  • 300 g Buttermilch
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • etwas Muscovado Zucker oder grober brauner Zucker (siehe Tipp weiter unten)

Marinierte Erdbeeren

  • 500 g frische Erdbeeren
  • ca. 2 EL Zucker, je nach Süße der Erdbeeren
  • 2 TL Zitronenzesten
  • 1 EL Zitronensaft

Frischkäse-Sahne-Creme

  • 225 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 75 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt 
  • 550 g Schlagsahne (mindestens 32% Fett)

Eine Springform für Alles

Für die Böden dieser Erdbeertorte benötigst du drei Springformen mit einem Durchmesser von 20cm. Da diese Anzahl gleichgroßer Springformen aber wohl kaum jemand zuhause rumliegen hat, kannst du sie natürlich auch einen nach dem anderen backen.

Dazu teilst du den fertigen Teig nach der Zubereitung einfach in drei gleichgroße Portionen und gib sie jeweils in den Kühlschrank, während du entspannt eine nach der anderen bäckst. Im Kühlschrank können sie ohne Probleme bis zu 6 Stunden bleiben, bevor du sie in den Ofen schiebst.

Bevor es aber losgeht, solltest du den Boden deiner Form bzw. Formen mit Backpapier auslegen und die Wände einfetten. Heize anschließend deinen Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Jetzt kann die Teigherstellung beginnen.

Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert
Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert

Die Strawberry Shortcake Böden

Der Teig für meinen Strawberry Shortcake ist eine verrückte Mischung aus Mürbteig und Rührteig. Ganz nach der Devise: Öfter mal was Neues probieren.

Für den Teig sollte die Butter möglichst kühl und schon vorab gewürfelt sein. Vermische dann zuerst das Mehl gründlich mit Rohrohrzucker, Backpulver, Natron und Salz. Gib anschließend die kalten Butterwürfel hinein und arbeite sie unter, bis die Butterstücke nur noch etwa Erbsengroß sind.

Schlage danach die beiden Eier und das Eigelb in einen Messerbecher auf. Verquirle sie gründlich. Rühre anschließend die Buttermilch und das Vanilleextrakt unter.

Forme nun eine Mulde in die Mehl-Butter-Mischung. Gieße die feuchten Zutaten hinein. Rühre sie mit einem Teigschaber oder deinen Händen unter. Dabei hilft es, die Hände bei der Teigbearbeitung mit etwas kaltem Wasser anzufeuchten. Dann klebt der Teig nicht so an ihnen.

mixer
Achte darauf, den Teig nicht zu überarbeiten. Sei zärtlich zu ihm und vermenge ihn nur so lange, bis er gerade so vermischt ist. 

Teile den Teig nun auf deine drei vorbereiteten Springformen auf. Hast du nur eine einzige Springform, kannst du die übrigen beiden Portionen bis zum Backen in den Kühlschrank stellen. Die Portionen wiegen jeweils etwa um die 550g.

Glätte den Teig vorsichtig mit leicht angefeuchteten Händen, damit er schön gleichmäßig in der Form liegt. Bestreue jeden Boden vor dem Backen mit Muscovado Zucker. Keine Angst, die Böden an sich sind nicht allzu süß und die dünne Zuckerschicht verleiht dem Erdbeerkuchen ein besonderes Extra.

whisk
Muscovado Zucker ist ein leicht feuchter, klumpiger, brauner Rohrzucker. Er hat einen karamelligen Melassegeschmack. Optional kannst du auch einen groben, braunen Zucker verwenden.

Anschließend geht es für die Böden etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen. Um den richtigen Garpunkt zu erwischen, mache nach etwa 28 Minuten die Stäbchenprobe. Lasse die Böden dann für etwa 15 bis 20 Minuten in der Form auskühlen, bevor du sie herauslöst. Stelle sie anschließend zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Marinierte Erdbeeren

Während die Böden auskühlen, kannst du nun die Erdbeeren und die Frischkäse-Sahne-Creme zubereiten.

Wasche die Erdbeeren vorsichtig mit etwas Wasser und entferne den grünen Strunk. Schneide sie in Scheiben und gib sie in eine Schüssel. Reibe die Zesten einer Bio Zitrone ab und gib 2 Teelöffel davon zu den Erdbeeren. Gieße außerdem einen Esslöffel des Saftes dazu. Streue zuletzt, je nach Süße und Geschmack der Erdbeeren noch etwas Zucker darüber und vermische alles gründlich miteinander.

Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert
Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert

Deine marinierten Erdbeeren sollten nun für etwa 30 bis 60 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen können. Zucker und Zitronensaft kitzeln in dieser Zeit das Aroma aus ihnen heraus. Rühre sie ab und zu um.

Frischkäse-Sahne-Creme

Als letztes benötigen wir noch die Creme für den Strawberry Shortcake. Schlage dazu den Frischkäse zusammen mit dem Puderzucker und dem Vanilleextrakt leicht und fluffig für etwa zwei bis drei Minuten auf. 

Währen der Mixer bei niedriger Geschwindigkeit weiterrührt, gießt du nun in einem stetigen, dünnen Strahl die Sahne dazu. Rühre bei niedriger Geschwindigkeit weiter, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Dann kannst du die Drehzahl auf mittlere Stufe erhöhen. Wenn die Frischkäse-Sahne-Creme feine Spitzen bildet, ist sie fertig.

Zusammensetzen des Strawberry Shortcakes

Stelle dir zum Zusammensetzen der Erdbeetorte deine drei Kuchenböden, die marinierten Erdbeeren und die Frischkäse-Sahne-Creme bereit. Lege den ersten Boden auf einen Tortenständer oder Kuchenplatte. Gib etwa ein Drittel der Creme darauf und verstreiche sie gleichmäßig. Verteile anschließend ebenfalls ein Drittel der marinierten Erdbeeren darauf. Verfahre so auch mit den anderen beiden Böden. 

Strawberry Shortcake Erdbeertorte | Madame Dessert

Über die oberste Erdbeerschicht kannst du anschließend noch etwas vom übrigen Erdbeersaft träufeln. Natürlich kannst du auch jeden einzelnen Kuchenboden mit etwas Saft tränken.

Wer möchte kann seinen Strawberry Shortcake jetzt noch mit ein paar Gänseblümchen, Klee oder anderem essbaren Gartenblüten verzieren. Fertig ist der Strawberry Not-so-Short Cake.

Aufgrund der frischen Erdbeeren sollte die Erdbeertorte innerhalb von 1 bis 2 Tagen gegessen werden. Danach sind die empfindlichen Beeren einfach nicht mehr so hübsch.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.