logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade

Karamellisierte weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade | Madame Dessert

Habt ihr schon einmal weiße Schokolade karamellisiert? Ich sage euch, mein erster Versuch war wie eine kleine Offenbarung für mich. Zugegeben, man muss weiße Schokolade und süße Kuchen schon mögen, aber dann ist diese weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade ein absoluter Gaumen-Traum. Komm, ich zeig dir, wie ich sie zubereite.

Zutaten für eine 20cm große weiße Schokoladen Tarte

Feiner Mürbteig

  • 100 g kalte Butter, in Stückchen geschnitten
  • 150 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • ½ Tl Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker

Weiße Schokoladen-Ganache aus karamellisierter weißer Schokolade

  • 150 g weiße Schokolade
  • 105 g Sahne (32% Fettgehalt)
  • 15 g Glukosesirup (z.B. Karamellsirup von Grafschafter)
  • 1 Prise Salz

Mürbteig

Für den Mürbteig brauchst du zunächst einmal kühle Butter in kleinen Stückchen. Zusammen mit dem Mehl, Puderzucker und einer Prise Salz verknetest du diese dann zügig zu einer streuselartigen Masse. Gib anschließend das Eigelb und das Vanilleextrakt bzw. den Vanillezucker dazu. Knete alles nur so kurz durch, bis gerade so ein relativ glatter Teig entsteht.

Forme diesen zu einer runden Scheibe. Schlage ihn in Frischhaltefolie ein und lasse ihn mindestens eine Stunde, oder aber über Nacht, im Kühlschrank ruhen.

Bevor der Tarteboden ausgerollt wird und gebacken werden kann, heizt du deinen Ofen schon einmal auf 175°C Ober-/Unterhitze vor.

whisk
Ich rolle meinen Teig meist zwischen zwei Bögen Backpapier auf eine Stärke von etwa 3mm aus. Mit zwei schmalen Holzleisten aus dem Baumarkt rechts und links als Unterlage wird er perfekt gleichmäßig.

Rolle deinen gekühlten Teig nun etwas größer als deine 20cm Tarteform aus und hebe ihn vorsichtig wie in meinen Grundrezept für den perfekten Pie Boden beschrieben mit Hilfe des Ausrollholzes in die leicht eingefettete Form. Schiebe den Teig vorsichtig in alle Ränder und schneide den überstehenden Teig mit einem scharfen Messer ab.

Steche den Boden des Teiges mit einer Gabel mehrmals ein. Lege einen Bogen Backpapier darüber und backe beschwere dieses mit Blindbackkugeln oder getrockneten Hülsenfrüchten. Backe ihn so für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen blind. Hol die Form anschließend kurz heraus, entferne vorsichtig das Backpapier mit den Blindbackkugeln und gibt die Tarte noch einmal für weitere 3-5 Minuten zurück in den Ofen.

Ist der Boden durch und goldgelb gebacken, solltest du ihn zurerst für etwa 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, bevor du ihn zum vollständigen Auskühlen herausnimmst dun auf ein Kuchengitter gibst. Nun geht es an die schokoladige Karamell-Füllung. Reduziere dazu die Hitze deines Backofens auf 120°C.

Karamellisierte weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade | Madame Dessert

Karamellisierte weiße Schokolade

Im Grund ist die Füllung dieser Tarte eine Schokoladenganache – also eine Mischung aus Schokolade und Sahne – für die die Schokolade vorab karamellisiert wird.

Dazu hackst du die Schokolade grob und verteilst sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. So kommt sie für etwa 30-40 Minuten in den 120°C warmen Backofen. Während dieser Zeit sollest du sie etwa alle 10 Minuten wenden und rühren bis sie golden wie Karamell geworden ist.

Gib die karamellisierte weiße Schokolade anschließend in eine Schüssel. Koche die Sahne zusammen mit dem Glukosesirup in einem kleinen Topf kurz auf und gieße sie unter Rühren in die Schokolade. Verrühre alles so lange, bis sich die Ganache sammelt und eine schöne, glänzende Oberfläche erhält. Schmecke die Ganache mit etwas Salz ab.

Karamellisierte weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade | Madame Dessert
whisk
Wer gerne noch etwas Crunch in seiner weißen Schokoladen Tarte hätte, kann den Boden vor dem Befüllen mit einer Hand voll gebrannter Nüsse bestreuen oder die fertige Tarte vor dem Servieren damit toppen.

Anschließend kannst du die noch heiße weiße Schokoladenganache in den abgekühlten Tarteboden füllen. Stelle die weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade bis zum Servieren für etwa 1-3 Stunden in den Kühlschrank. Je nachdem wie hart oder cremig du deine Tartefüllung bevorzugst.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Drucken
4.75 von 4 Bewertungen

Weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade

Ein Traum für alle Süßschnäbel, die Karamell und weiße Schokolade lieben.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Backzeit20 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für eine 20cm große weiße Schokoladen Tarte

    Feiner Mürbteig

    • 100 g kalte Butter in Stückchen geschnitten
    • 150 g Mehl
    • 50 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Eigelb
    • ½ Tl Vanilleextrakt (oder 1 Päckchen Vanillezucker)

    Weiße Schokoladen-Ganache aus karamellisierter weißer Schokolade

    • 150 g weiße Schokolade
    • 105 g Sahne 32% Fettgehalt
    • 15 g Glukosesirup z.B. Karamellsirup von Grafschafter
    • 1 Prise Salz

    Arbeitsschritte

    Mürbteig

    • Kalte Butterstücken zusammen mit Mehl, Puderzucker und einer Prise Salz vzügig zu einer streuselartigen Masse verkneten. Eigelb und Vanilleextrakt bzw. Vanillezucker dazugeben und alles nur so kurz durchkneten, bis gerade so ein relativ glatter Teig entsteht.
    • Teig zu einer runden Scheibe formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für mind. eine Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
    • Backofen Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Teig ca. 3mm dick ausrollen und in eine 20cm große, leicht eingefettete Tarteform heben. Überschüssigen Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen blindbacken.
    • Die Tarteform kurz herausholen, Backpapier mit Blindbackkugeln vorsichtig entfernen und die Form für weitere 3-5 Minuten zurück in den Ofen geben. Anschließend auskühlen lassen und Hitze des Backofens auf 120°C reduzieren.

    Karamellisierte weiße Schokolade

    • Schokolade grob hacken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Für ca. 30-40 Minuten im 120°C warmen Backofen goldbraun karamellisieren. Dazu alle 10 Minuten die Schokolade wenden und verrühren.
    • Die karamellisierte weiße Schokolade anschließend in eine Schüssel geben. Sahne zusammen mit Glukosesirup in einem kleinen Topf kurz aufkochen und über die Schokolade gießen. Solange rühren, bis eine glatte Ganache mit einer schönen, glänzenden Oberfläche entsteht. Ganache mit etwas Salz abschmecken.
    • Optional gebrannte Nüsse als Crunch auf dem Tarteboden verteilen und die warme weiße Schokoladen Ganache darüber gießen.
    • Die weiße Schokoladen Tarte mit karamellisierter weißer Schokolade für etwa 1-3 Stunden in den Kühlschrank stellen – je nachdem wie hart oder cremig man die Tartefüllung bevorzugst.

    Kommentare

    Fati

    Wow. Ein Traum wird wahr. Dieses Rezept ist einfach nur genial. Ich hab ganz unschuldig nach einer leckeren Tarte gesucht und diese hier entdeckt. Traumhaft. Danke dafür!
    Süße Grüße
    Fati

    · Antworten

    Eva

    Hallo Fati,
    viiiiiiiiielen lieben Dank für deine lieben Worte! Das freut mich wirklich sehr, sehr, sehr, sehr!
    Viele liebe Grüße,
    Eva von Madame Dessert

    · Antworten

    Tatiana

    Hallo. Habe aber eine kleine Problem mit de Karamellisierte Schokolade -hat etwas winzige kleine körner sich gebildet, Wer weiss warum? Was ist schief gelaufen
    Danke Tatiana

    · Antworten

    Eva

    Hallo liebe Tatiana,
    es sollte hochwertige weiße Schokolade sein und sie sollte wirklich gründlich gerührt werden.
    Viele liebe Grüße,
    Eva von Madame Dessert

    · Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.