Stefans Käsekuchen – Der beste Käsekuchen der Welt?

Stefans Käsekuchen

»Das ist der beste Käsekuchen der Welt!«, hat er zu mir gesagt. »Achja?«, hab ich geantwortet.

Im Land des Käsekuchens

Vor nicht all zu langer Zeit wurde er mir empfohlen, der angeblich beste Käsekuchen der Welt und überhaupt und sowieso. Das konnte ich selbstverständlich nicht einfach so hinnehmen und musste mich auf dem Würzburger Wochenmarkt schließlich selbst davon überzeugen!

Bei Stefans Käsekuchen steht nur einer im Mittelpunkt: Der Käsekuchen. Cremig zart im Kern, knusprig keksig seine Hülle. Und trotzdem frisch, mit einem Hauch Zitrone. Herrlich! Schon nach dem ersten Bissen war ich verrückt. Sogar die Pappkartonagen, in denen der Kuchen nach Hause getragen werden kann, machen Lust auf mehr. Und mehr. Und mehr. Und mehr.

Stefans Käsekuchen

Stefans Käsekuchen

Mein absoluter Favorit von Stefans Käsekuchen

Der kleine Strudel auf der Kuchenkuppel lässt kaum erahnen, welch herrlich mohnige Creme sich im Inneren des Küchleins befindet. Samtig, schlotzig, feinherb schmeckt er, der Käsekuchen mit Mohnfüllung. Definitiv eine Wiederholung wert! Und ja, ich gebe es zu: Die kleinen Kuchenkreise zählen definitiv zu den besten Käsekuchen, die ich jemals probieren durfte 

Stefans Käsekuchen

Seid ihr auch schonmal in den Genuss von Stefans Käsekuchen gekommen? Für welche Sorte schlägt euer Herz am meisten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.