logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Vegane DIY Müsliriegel mit Jackfruit

Gebackene DIY Müsliriegel mit Jackfruit – Gesunder Snack oder Frühstück to go | Madame Dessert

{Werbung} Ob als leckerer Snack oder Frühstück to go – selbstgemachte Müsliriegel sind eine super Sache für alle, die es schnell, praktisch und lecker mögen. In diesen gebackenen DIY Müsliriegeln, die übrigens vegan sind,  steckt zudem noch ein Hauch Exotik. Ihre fruchtige Note nach Banane, Mango und Ananas verdanken sie einer Tropenfrucht, die sich gerade auch bei uns auf den Vormarsch macht. 

Jackfruit – What the what?

Zum ersten Mal von Jackfruit gehört habe ich 2013. Damals sind Monsieur Dessert und ich für 6 Monate durch Südostasien gereist. Wo immer es ging, haben wir dabei gekocht, genascht und Neues probiert. Und Jackfruit zählte mit dazu.

Die Jackfruit, Jackfrucht, Jackbaumfrucht, Jakobsfrucht oder wie auch immer du sie nennen möchtest, ist ein ziemliches Drum von einer Frucht. Zumindest wenn man sie vollständig ausreifen lässt. Eine reife Frucht kann je nach Sorte bis zu 35kg schwer werden. Zugegeben, wenn man unter so einem Baum umherschlawienert, achtet man automatisch ein bisschen mehr auf seinen Kopf.

Frisch geerntet, getrocknet oder in Süßigkeiten verarbeitet schmeckt die Jackfruit wie eine Mischung aus Banane, Ananas und Mango. Du kannst sie einfach pur snacken, ins Frühstück schnibbeln, in Smoothies pürieren oder so wie ich in deine eigenen DIY Müsliriegel verbacken. Aber auch die junge, unreife Jackfruit hat einiges auf dem Kasten.

Gebackene Müsliriegel mit Jackfruit – Gesunder Snack oder Frühstück to go | Madame Dessert

Jackfruit als Fleischersatz für Vegetarier

Damit ein Baum schöne große, reife Früchte ausbilden kann, werden während der Wachstumsphase viele kleinere Früchte abgeschlagen. So kann alle Kraft in wenige große fließen. Diese unreifen Früchte werden aber keinesfalls entsorgt. Sie sind nämlich ein wunderbarer Fleischersatz. Und ein so authentischer Fleischersatz sogar, dass ich in Sri Lanka beinahe ein vegetarisches Curry zurückgehen lassen hätte, weil ich dachte, es würde Hühnchen enthalten. 

Roh ist die unreife Jackfruit zwar nicht genießbar, aber gekocht, eingelegt oder angeröstet ist sie ein echter Allrounder. Mit den richtigen Gewürzen kann sie für leckere Curries, als Pulled Jackfruit oder in Frikadellen vegetarischem und veganem Essen verwendet werden. Sie hat eine fein-faserige, Hühnchen-artige Konsistenz und kommt so ihrem fleischigen Pendant zum Verwechseln nahe.

Ich war übrigens nicht die Erste, die eine überraschende erste Jackfruit-Curry Erfahrung gemacht hat. Auch Julia, der Gründerin von Jack F., ging es bei ihrer ersten Begegnung mit einem Jackfruit Curry ähnlich. Kennengelernt habe ich Julia 2017 auf der BIOFACH in Nürnberg. Damals importierte sie noch ausschließlich unreife Bio-Jackfruit aus Sri Lanka. Mittlerweile hat sie auch reife Bio-Jackfruit in ihrem Repertoire, die ich auch für meine DIY Müsliriegel verwendet habe.

Ethik auf dem Teller – BIOFACH 2017 | Madame Dessert

Perfekt zu dem bananig-fruchtigen Aroma der reifen Jackfruit passen übrigens Haselnüsse, Mandeln und Schokolade. Deshalb habe ich mich in meinem Rezept auch für diese Geschmackskombination entschieden.

Zutaten für ca. 14 DIY Müsliriegel mit Jackfruit

  • 1 säuerlicher Apfel (z.B. Granny Smith, Boskop, Elstar)
  • 50 g ganze Mandeln
  • 25 g Haselnüsse
  • 100 g reife, getrocknete Jackfruit
  • 75 g Haferflocken
  • 50 Dinkel Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Ahornsirup, Agavendicksaft oder Reissirup
  • 35 g Zartbitter Schokodrops
  • optional: 1-2 EL Wasser

Jackfruit Müsliriegel selbermachen

Heize zu Beginn deinen Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Stelle dir alle Zutaten bereit und lege ein Backblech oder wahlweise eine 20x20cm große Backform mit Backpapier aus.

Zuerst knöpfen wir uns nun die Jackfruit vor. Diese solltest du in etwa 5x5mm große Stücke schneiden. Ich habe dazu eine saubere, scharfe Küchenschere verwendet. So geht es am einfachsten. 

Schäle und rasple anschließend den Apfel und gib ihn zusammen mit 2/3 der Mandeln und Haselnüsse, sowie den Haferflocken in einen Häcksler. Hacke das restliche Drittel der Nüsse grob. So hast du später noch schöne Nussstücke in den Riegeln. Fülle die Nüsse zusammen mit der gehäckselten Masse und der Jackfruit in eine Rührschüssel um.

Gib nun Mehl, Salz, das Süßungsmittel nach Wahl und die Schokodrops dazu. Verrühre alles miteinander, bis ein schöner Teig entsteht. Optional kannst du noch ein bis zwei Esslöffel Wasser hinzufügen, sollte der Teig zu trocken sein.

Gebackene DIY Müsliriegel mit Jackfruit – Gesunder Snack oder Frühstück to go | Madame Dessert
Gebackene DIY Müsliriegel mit Jackfruit – Gesunder Snack oder Frühstück to go | Madame Dessert

Streiche die Müsliriegel-Masse nun gleichmäßig auf eine 20x20cm große Fläche auf das Backpapier auf. Ich habe vorab etwas von den Nüssen und Schokodrops beiseitegestellt und den Teig nun damit bestreut. So sieht man bereits vor dem Essen, welche Geschmacksrichtung einen erwartet. 

Schiebe das Blech nun für etwa 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Schneide den Jackfruit-Kuchen anschließend noch warm in 14 gleich große Riegel und lasse sie auf einem Kuchengitter auskühlen. Fertig sind die DIY Müsliriegel mit exotischer Jackfruit.

Habt ihr eigentlich schon einmal reife Jackfruit probiert?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.