logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange

{Beitrag enthält Werbung} Knusprig-gebackene Karamell-Kekse mit einem chewy Kern aus Pistazien, Mandeln, Cranberries und feiner Orange-Note, dazu eine feinherbe Edelbitterschokolade in dekorativem Jugendstil-Muster – Hand hoch: Wer möchte bei diesen Pistazien Florentiner Plätzchen auch gerne einmal zugreifen.

Das Florentiner-Rezept ist einfach zubereitet und optisch wie geschmacklich ein absolutes Highlight auf dem Plätzchenteller. Aber seien wir ehrlich: Eigentlich sollten diese leckeren Florentiner rund ums Jahr genossen werden!

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert
Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Bevor wir mit dem Rezept für die Pistazien Florentiner Plätzchen mit tollen Schokoladenmuster starten, habe ich erst einmal ein paar wichtige Hintergrundinformationen zu den Sahne-Karamell-Plätzchen für dich zusammengestellt.

Was sind Florentiner?

Falls du noch nie in deinem Leben Florentiner gegessen hast oder dir vielleicht nicht ganz sicher bist, was einen Florentiner eigentlich zu einem Florentiner macht, gibt es hier eine kleine Einführung zu den kleinen Köstlichkeiten aus Nuss und Karamell.

Ist es ein Keks oder eine Süßigkeit oder einfach beides? Bei Florentinern handelt es sich um kleine, flache Gebäcke, die aus einer Mischung aus Nüssen – meist Mandeln – Butter, Zucker und Sahne hergestellt werden. Das gebackene Sahne-Karamell hält die Plätzchen dabei zusammen. Oftmals enthalten Florentiner außerdem Honig und verschiedene kandierte Früchte. Sie sind knusprig, chewy, süß und herb zugleich – also einfach eine tolle Nascherei!

Aufgrund ihrer Basis-Zutaten sind Florentiner übrigens von Haus aus glutenfrei.

Die Unterseite der Florentiner ist meist mit Schokolade überzogen. Eine Edel- oder Zartbitterschokolade passt nämlich geschmacklich ganz hervorragend zum süßen Sahne-Karamell und der Schokoladenüberzug verhindert zusätzlich, dass die Plätzchen bei der Lagerung aneinander kleben bleiben.

Du kannst sowohl gehobelte, gestiftete als auch gehackte Mandeln für die Zubereitung verwenden oder diese – so wie ich – ganz oder teilweise durch andere Nüsse wie Pistazien oder auch Haselnüsse ersetzen. In manchen Rezepten werden die Nüsse komplett fein gehäckselt oder sogar gemahlen. Ich persönlich mag es aber sowohl optisch als auch von der Textur her lieber, wenn man noch schöne Nussstücke darin hat.

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Florentiner sind an sich super schnell und einfach hergestellt – vor allem wenn man die unten stehenden Tipps beachtet – und schmecken richtig lecker. Egal ob zu Weihnachten als Weihnachtsplätzchen oder einfach rund ums Jahr als süße Nascherei.

Fun-Fact: Florentiner heißen nicht Florentiner, weil sie aus der Stadt Florenz kommen (obwohl das natürlich eine einfache Erklärung wäre). Sie heißen so, weil die runden, goldkaramelligen Kekse an einen breitkrempigen Strohhut, den sogenannten Florentinerhut, erinnern.

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Tipps zum Florentiner backen

Gehobelt, gestiftet oder gehackt: Welche Art von Mandeln du verwendest, bleibt deinen persönlichen Vorlieben überlassen. Du kannst die Mandeln übrigens optional auch durch gehobelte Haselnüsse ersetzen.

Statt getrockneter Cranberries kannst du für dieses Florentiner-Rezept auch getrocknete Kirschen verwenden. Sie bringen neben ihrer Süße auch noch eine schön fruchtige Säure. Für ganz Hartgesottene stehen hier auch Orangeat oder Zitronat als Option parat. Rosinen oder Sultaninen würde ich hier nicht empfehlen, da diese einfach nur süß sind.

Der Geschmack des Honigs beeinflusst den Geschmack deiner Florentiner. Schnapp dir also vorab erst einmal einen Probierlöffel und schau, welcher Honig dir schon im Rohzustand am besten schmeckt. Ich habe mich für einen Akazienhonig aus einer deutschen Imkerei entschieden.

Die Grundmasse für meine Florentiner reicht für 2 Backbleche á 24 Mulden. Insgesamt bekommst du also 48 leckere Pistazien-Florentiner daraus.

Mein erster Florentiner Backversuch vor einigen Jahren endeten frustriert und statt mit vielen kleinen runden Plätzchen mit einem einzigen Backblech-großen Riesen-Florentiner. Die Florentinermasse hat nämlich im Allgemeinen die Eigenschaft, dass sie beim Backen sehr weit auseinander läuft. Aber selbst mit genügend Abstand wurden die kleinen Mandelkekse meist nie so schön gleichmäßig rund. Deshalb ist für mich persönlich das we love baking Florentiner Backblech von STÄDTER einfach perfekt. Die Plätzchen bleiben alle in ihrer Form, werden wunderbar gleichmäßig rund und sehen einfach wunderhübsch aus. Die fertigen Florentiner haben hier einen Durchmesser von je ca. 5cm.

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Solltest du kein Florentiner Backblech besitzen, kannst du die Kekse Notfalls auch auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech backen. Aber Achtung: Die Plätzchen laufen beim Backen weit auseinander. Setze dann mit zwei Teelöffeln kleine Haufen mit ausreichend Abstand auf das Backpapier und Backe sie in mehreren Etappen nacheinander.

Beim Verzieren der Florentiner mit Schokolade hast du mehrere Möglichkeiten:

  1. Du tauchst den Boden in geschmolzene Kuvertüre.
  2. Du tauchst den Boden in geschmolzene Kuvertüre und zeichnest ein hübsches Wellenmuster hinein.
  3. Du besprenkelst die Oberseite der Florentiner mit Schokolade und dekorierst sie optional noch gehackten Pistazien oder Orangenzesten.
  4. Du streichst die Kuvertüre auf eine hübsche Silikon-Bordüren-Matte, setzt die Mandel-Pistazien-Plätzchen darauf, lässt sie fest werden und löst sie dann für ein wunderhübsches Schokoladendekor vorsichtig von der Prägematte ab.
Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Fertig gebackene Florentiner lagerst du am Besten auf einer Lage Backpapier in einem luftdichten Behältnis. Dieses sollte wie bei allen Keksen kühl und trocken stehen. So hast du ohne Probleme 3 Wochen lang Freude an den Karamellkeksen.

Zutaten für einen ca. 48 Florentiner Plätzchen mit Pistazie

Pistazien Florentiner Grundmasse

  • 55 g Pistazien, geröstet und gesalzen
  • 120 g Mandeln, gehobelt
  • 1 EL Zesten einer Bio Orange
  • 35 g getrocknete Cranberries (alternativ Kirschen)
  • 50 g Butter
  • 100 g brauner Rohrohrzucker
  • 50 g Honig
  • 125 g Schlagsahne (30 – 32% Fettgehalt)
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise Salz

Für die Dekoration

Praktische Helfer

Vorbereitungen für die Florentiner

Schnapp dir zuerst dein Florentiner Backblech und fette es leicht ein. Hacke dann die Pistazien fein und vermische sie in einer Schüssel mit den gehobelten Mandeln. Reibe die Zesten einer gewaschenen und abgetrockneten Bio Orange ab und hacke die Cranberries klein. Alternativ kannst du statt Cranberries wie in den Tipps oben beschrieben auch getrocknete Kirschen verwenden.

Heize nun noch deinen Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und los geht es mit der Zubereitung der Florentiner-Masse.

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Pistazien Florentiner Grundmasse

Schmelze die Butter in einem kleinen Topf. Gib dann Zucker, Honig und Sahne dazu und lass die Mischung kurz aufkochen. Rühre anschließend Zimt, Salz und die Orangenzesten ein, bevor du die Pistazien-Mandel-Mischung dazu gibst und behutsam mit einem Kochlöffel oder einem hitzebeständigen Teigschaber unterhebst.

Lass das nussige Sahne-Karamell nun bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem, vorsichtigem Rühren für ca. 5 Minuten einköcheln. Gib zuletzt die gehackten Cranberries dazu und köchle die Grundmasse noch einmal für etwa 3 Minuten weiter, bis sie zäh-klebrig und nicht mehr flüssig ist.

Florentiner backen

Verteile mit Hilfe zweier Teelöffel die Hälfte der Masse auf die 24 Mulden des Florentiner Backblechs. Backe die erste Ladung Florentiner auf der mittleren Schiene für etwa 8 bis 10 Minuten im vorgeheizten Ofen. Lass sie anschließend im Blech vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen.

Am einfachsten kannst du die fertigen Florentiner aus der Backform lösen, indem du Zeigefinger und Daumen auf einem Plätzchen platzierst und dieses dann drehst. Durch die Drehbewegung löst sich das Plätzchen fast von alleine und du kannst es dann ganz einfach aus der Mulde schubsen.

Wiederhole nun alles mit der zweiten Teighälfte und lass alle Florentiner vor dem Weiterverarbeiten vollständig abkühlen.

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Florentiner verzieren

Nach dem Abkühlen kannst du die Florentiner noch nach Herzenslust mit Schokolade dekorieren. Hierfür benötigst du zuerst einmal temperierte Schokolade, damit sie auch einen schönen Glanz und feinen Knacks beim hineinbeißen hat.

Hacke die Kuvertüre Drops dazu fein, schmelze sie über dem Wasserbad und beachte dabei meine Tipps zum Schokolade temperieren. Jetzt hast du wie in den Tipps oben bereits kurz beschrieben mehrere Möglichkeiten, um die Florentiner mit Schokolade zu dekorieren:

  • Du tauchst den Boden in die geschmolzene Kuvertüre und lässt sie etwas abtropfen. Leg sie dann mit der Schokoladenseite nach oben auf ein Kuchengitter und lass sie gut trocknen.
  • Alles wie bei Nummer 1, nur zeichnest du vor dem Festwerden der Kuvertüre mit einer Gabel oder einem Zahnstocher noch ein hübsches Wellenmuster in die Schokolade.
  • Du gibst die tempertierte Kuvertüre in einen Spritzbeutel und besprenkelst damit die Oberseite der Florentiner. Hier kannst du die Kuvertüre vor dem Festwerden noch mit etwas grob gehackten Pistazien oder Orangenzesten dekorieren.
  • Oder du streichst die Kuvertüre wie ich dünn in eine Silikon-Bordüren-Matte, setzt die Mandel-Pistazien-Plätzchen darauf, lässt sie fest werden und löst sie dann vorsichtig wieder ab.
Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert

Die letzte Variante ist gar nicht mal so viel aufwendiger als die davor, ist aber optisch einfach etwas ganz, ganz besonderes. Findest du nicht auch? Mein Tipp: Streiche die Schokolade wie auf der rechten Seite der Bordüre nur in die Vertiefungen und trage den Rest der Schokolade mit einer Teigkarte ab, bevor du die Plätzchen darauf setzt.

Ich hoffe, dir hat meine Version der Pistazien-Florentiner mit Cranberries und Orange gefallen? Wenn du sie nachgebacken hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar oder verlinke mit auf Social Media mit @madamedessert.de, damit ich es sehen kann.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange | Madame Dessert
Drucken
5 from 1 vote

Pistazien Florentiner Plätzchen mit Cranberries & Orange

Dieses Florentiner-Rezept mit Pistazien, Cranberries und Orange ist einfach zubereitet und optisch wie geschmacklich ein absolutes Highlight auf dem Plätzchenteller.
Zubereitungszeit30 Minuten
Backzeit8 Minuten
Gericht: Dessert
Portionen: 48 Stück
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für einen ca. 48 Florentiner Plätzchen mit Pistazie

    Pistazien Florentiner Grundmasse

    • 55 g Pistazien geröstet und gesalzen
    • 120 g Mandeln gehobelt
    • 1 EL Zesten einer Bio Orange
    • 35 g getrocknete Cranberries alternativ Kirschen
    • 50 g Butter
    • 100 g brauner Rohrohrzucker
    • 50 g Honig
    • 125 g Schlagsahne 30 – 32% Fettgehalt
    • 1 Msp. Zimt
    • 1 Prise Salz

    Für die Dekoration

    • 200 g Edelbitter Kuvertüre Drops
    • gehackte Pistazien und/oder Orangenzesten optional

    Arbeitsschritte

    Vorbereitungen für die Florentiner

    • Florentiner Backblech leicht einfetten. Pistazien fein hacken und mit den gehobelten Mandeln mischen. Zesten einer gewaschenen und abgetrockneten Bio Orange abreiben und Cranberries klein hacken.
    • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Pistazien Florentiner Grundmasse

    • Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Zucker, Honig und Sahne dazugeben und kurz aufkochen. Zimt, Salz und Orangenzesten unterrühren, dasnn die Pistazien-Mandel-Mischung behutsam mit einem Kochlöffel oder einem hitzebeständigen Teigschaber unterheben.
    • Sahne-Karamell bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem, vorsichtigem Rühren für ca. 5 Minuten weiterköcheln. Gehackte Cranberries unterheben und noch einmal für etwa 3 Minuten weiterköcheln, bis die Masse zäh-klebrig und nicht mehr flüssig ist.

    Florentiner backen

    • Mit Hilfe zweier Teelöffel die Hälfte der Masse auf die 24 Mulden des Florentiner Backblechs verteilen. Erste Ladung Florentiner auf der mittleren Schiene für etwa 8 bis 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    • Florentiner vollständig im Blech abkühlen lassen. Mit einer Drehbewegung vorsichtig aus den Mulden lösen, auf ein Kuchengitter legen und die zweite Ladung im gefetteten Backblech backen.

    Florentiner verzieren

    • Florentiner nach Belieben mit temperierter Schokolade dekorieren (siehe Tipps im Blogpost).

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Rezeptbewertung