Kinderleichte Halloween Cupcakes für kleine Monster

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert

Halloween Fans aufgepasst! Diese schnell gemachten Halloween Cupcakes sind genau das Richtige für große und kleine Monster. Auf ihren saftigen Schokomuffin-Böden sitzen cremige Frischkäse-Mähnen und furchteinflößende Monsteraugen.

Du suchst noch mehr schaurig schöne Halloween Rezepte? Alle großen Frankensteins unter euch sollten sich mal an meinen krabbeligen Spinnen Cupcakes versuchen. Kleine Monster-Bäcker sind bei meinen schnellen Monsterkeksen genau richtig. Alle meine schaurig-schönen Halloween Rezepte auf einen Blick findest du hier.

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert

Einkaufsliste für ca. 18 Halloween Cupcake Monster

Schokoladenteig
  • 120 ml Buttermilch
  • Ei (Größe L)
  • 120 ml warmes Wasser
  • 70 ml geschmacksneutrales Speiseöl
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 125 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 40 g Backkakao
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1 Tl Backpulver
  • ½ Tl Natron
  • ½ Tl Apfelessig
Frischkäse Frosting
  • 100 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • bunte Lebensmittelfarbe
Dekoration
  • essbare Zuckeraugen
  • Zuckerstreusel und -Dekor

Leckere Schokoladenmuffins für die Halloween Cupcakes

Theoretisch könnt ihr jeden Muffin-Teig hierfür verwenden. Also ganz nach eurem persönlichen Geschmack auch einen hellen Boden nur mit Vanille oder Fruchtstückchen und Beeren. Damit ihr die kleinen Halloween Cupcakes aber so schnell wie möglich herstellen könnt, habe ich mich für einen meiner liebsten Schokoladenteige mit Buttermilch entschieden. Für die Schokoladen Cupcakes legt ihr zuerst ein Muffinblech mit 18 Papierförmchen aus und heizt euren Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Verrührt die Buttermilch mit dem Ei, Wasser, Öl und Vanilleextrakt kurz mit eurem Handrührgerät in einer großen Schüssel. Gebt Mehl, Zucker, Kakao, eine kleine Prise Salz und das Backpulver in eine separate Schüssel und vermengt sie miteinander. Siebt die trockenen Zutaten in zwei bis drei Etappen zur Buttermilch-Mischung und rührt sie kurz unter. Mischt in einem kleinen Schälchen Natron und Apfelessig an und gebt es zügig zum restlichen Schokoladenteig. Verteilt ihn nun zügig mit zwei Esslöffeln oder einem Eisportionierer auf die vorbereiteten Muffinmulden.

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert
Ihr könnt die Halloween Cupcakes natürlich auch in unterschiedlich großen Muffinformen backen. Das macht die Monsterfamilie noch viel gruseliger und auch für den kleinen Monsterhunger ist etwas dabei.

Gebt die Muffins anschließend je nach gewählter Größe für ca. 20 Minuten in den Ofen. Macht die Stäbchenprobe, um zu sehen ob sie gar sind. Lasst sie kurz etwas in der Form abkühlen, nehmt sie dann heraus und lasst sie sie vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen.

Buntes Frischkäse Frosting für monströse Monster-Mähnen

Für das bunte Frischkäse Frosting schlagt ihr zuerst die weiche Butter zusammen mit dem gesiebten Puderzucker und dem Vanilleextrakt für etwa 3 Minuten hell-cremig auf. Wenn ihr es lieber orangig oder zitronig mögt, könnt ihr auch etwas Schalenabrieb – oder für eine schokoladige Note einen Esslöffel Kakaopulver – hinzufügen. Rührt danach kurz den Frischkäse unter, bis alles eine glatte Creme ergibt. Teilt das Frosting in so viele Schüsselchen auf, wie ihr später Farben für eure Monster möchtet. Rührt peu à peu Lebensmittelfarben unter, bis die Cremes die von euch gewünschten Farben haben. Sollten die Cremes durch das Rühren zu flüßig geworden sein, könnt ihr sie einfach für 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bevor ihr eure Monster Cupcakes damit verziert.

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert

Der letzte Schrei auf dem Monster Mode Markt

Sind die Böden vollständig ausgekühlt und das bunte Frischkäse Frosting bereit, kann es an das Zusammensetzen der Halloween Cupcake Monster gehen. Je nachdem, welche Frisuren eure Monster bekommen sollen, könnt ihr dafür Spritzbeutel mit runden Lochtüllen, offenen Sterntüllen oder sogar »Gras-Tüllen« verwenden, um einzelne Monster-Haarsträhnen aufzuspritzen. Ganz groß im Trend liegen in der Monster-Mode-Szene übrigens aktuell kunterbunte Glitzersteinchen und extravagante Föhnfrisuren. Verpasst jedem Cupcake Monster zuletzt noch ein oder mehrere Augenpaare und fertig sind eure schnellen Halloween Cupcakes.

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert
Zeit für ein kleines Outtake:
Dieses vorzügliche Kunstwerk taufe ich auf den Namen »Oops, I dropped a Halloween Cupcake«:

Kinderleichter Monster Cupcakes für Halloween | Madame Dessert
In diesem Sinne: Macht es euch gruselig und lasst nichts fallen!
Eure Madame Dessert

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.