logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

Das Dreamteam Erdnuss, Schokolade und Banane sorgt in diesem Rezept für Ohmnomnom-ohyeah-mmmh-Momente! Die saftigen Erdnuss Bananenmuffins mit extra großen Schoko Stückchen sind außerdem die perfekte Gelegenheit, um überreife Bananen zu verwerten. Einfach und schnell zubereitet sind sie übrigens auch für Backanfänger geeignet.

Erdnuss und Schokolade ist an sich ja schon eine meiner Lieblingskombinationen, wie du vielleicht von Rezepten wie meinen Peanut Butter Brownies, meiner Erdnuss Schokoladen Tarte oder gar meinem selbstgemachtem Popcorn mit Erdnuss, Schokolade & Banane weisst.

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

Heute schlagen wir dabei gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Lieblings-Geschmackskombinationen PLUS höchstdeliziöse Resteverwertung. Vor diesem Rezept lagen in meiner Küche nämlich drei Bananen, die man eigentlich schon gar nicht mehr wirklich als »überreif« bezeichnen konnte. Nein, nein. Sie waren einfach nur schwarz, sagen wir es, wie es ist.

Und da ich in den letzten Wochen schon so oft mein Schoko Bananenbrot gebacken hatte, wollte ich einmal etwas neues ausprobieren. Was für ein Glück, denn die daraus entstandenen Erdnuss Bananenmuffins mit extra großen Schoko Stückchen finde ich einfach zum Reinlegen lecker.

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

Zutaten für ca. 14 Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen

  • 65 g Zartbitterschokolade für den Teig + 25 g zum Dekorieren
  • 3 reife, mittelgroße Bananen (ca. 350 g Bananenpüree)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 85 g cremige Erdnussbutter
  • 85 g geschmacksneutrales Speiseöl
  • 85 g griechischer Joghurt
  • ca. 65 g Zucker (je nach Reifegrad der Bananen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • ca. 45 g geröstete Erdnüsse zur Dekoration, grob gehackt

Zubereitung des Muffinteiges

Heize zu Beginn deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Lege dir außerdem ein Muffinblech mit Papierförmchen aus. Hacke danach die Schokolade grob und fülle sie in eine kleine Schale um.

Für die Zubereitung des Muffinteiges benötigst du zwei Schüsseln. Eine Schüssel für die feuchten Zutaten und eine zweite für die trockenen.

Gib die Bananen in die erste Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel oder püriere sie kurz mit einem Pürierstab. Gib anschließend nacheinander die Eier, die Erdnussbutter, das Öl und den Joghurt zu den Bananen und rühre sie jeweils gründlich unter. Gib zuletzt den Zucker und Vanillezucker dazu. Wie viel Zucker du genau verwendest, hängt von dem Reifegrad und damit der Süße deiner Bananen ab. Nun geht es in der zweiten Schüssel mit den trockenen Zutaten weiter.

whisk
Nimm einen Esslöffel des abgemessenen Mehls und mische ihn unter die gehackte Schokolade. Das Mehl verhindert, dass die Schokoladenstückchen später im Teig zu sehr absinken.

Siebe zuerst das Mehl in die Rührschüssel. Gib anschließend Backpulver, Natron und Salz dazu und vermenge alles gründlich miteinander. Schütte die trockenen Zutaten nun in die erste Schüssel und hebe sie kurz zusammen mit der gehackten Schokolade unter. Achte dabei darauf, gerade so viel wie nötig zu rühren. Als Faustregel kannst du dir hier merken: Umso mehr du den Teig rührst, umso kompakter werden die Muffins. Umso weniger zu ihn rührst, umso lockerer werden die Muffins.

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

Mit dem Eisportionierer in die Muffinform

Meiner Erfahrung nach ergibt die Menge eines leicht gehäuften Eisportionierers die perfekte Muffingröße. Mit diesem lässt sich der Teig außerdem besonders gleichmäßig auf die Muffinmulden aufteilen. Da die Erdnuss Bananenmuffins beim Backen noch aufgehen, solltest du den Teig nur bis etwa 5mm unterhalb des Randes füllen.

Ist der Teig in den Muffinformen, bekommt jede Mulde noch ein Topping aus Schokolade und grob gehackten Erdnüssen. Danach kann es auch schon in den vorgeheizten Ofen gehen.

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

Nach ca. 20 bis 25 Minuten sollten die Bananenmuffins außen schön gebräunt und innen durchgebacken sein. Mach zum Test gerne die Stäbchenprobe, wenn du dir unsicher bist.

Lass die Muffins nach dem Backen noch einen Moment im Muffinblecg abkühlen, bevor du sie herauslöst. Anschließend sollten sie auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Vorausgesetzt, du kannst dich noch so lange beherrschen.

Ich hoffe, dir hat mein Rezept für Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen gefallen. Was machst du denn gerne mit überreifen Bananen?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Drucken
4.84 von 6 Bewertungen

Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen

Das Dreamteam Erdnuss, Schokolade und Banane sorgt in diesem Rezept für Ohmnomnom-ohyeah-Momente! Die saftigen Erdnuss Bananenmuffins mit extra großen Schoko Stückchen sind außerdem die perfekte Gelegenheit, um überreife Bananen zu verwerten.
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit25 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 14 Muffins
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für ca. 14 Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen

  • 65 g Zartbitterschokolade für den Teig + 25 g zum Dekorieren
  • 3 reife,mittelgroße Bananen ca. 350 g Bananenpüree
  • 2 Eier Größe M
  • 85 g cremige Erdnussbutter
  • 85 g geschmacksneutrales Speiseöl
  • 85 g griechischer Joghurt
  • ca. 65 g Zucker je nach Reifegrad der Bananen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • 1 Prise Salz
  • ca. 45 g geröstete Erdnüsse zur Dekoration grob gehackt

Arbeitsschritte

Zubereitung des Muffinteiges

  • Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Muffinblech mit Papierförmchen aus. Hacke die Schokolade grob und fülle sie in eine kleine Schale um.
  • Gib die Bananen in eine Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel oder püriere sie kurz mit einem Pürierstab. Gib anschließend nacheinander die Eier, die Erdnussbutter, das Öl und den Joghurt zu den Bananen und rühre sie jeweils gründlich unter. Gib zuletzt den Zucker und Vanillezucker dazu. Wie viel Zucker du genau verwendest, hängt von dem Reifegrad und damit der Süße deiner Bananen ab.
  • Siebe das Mehl in eine zweite Rührschüssel. Nimm einen Esslöffel davon ab und mische ihn unter die gehackte Schokolade.
  • Gib Backpulver, Natron und Salz in die Mehlschüssel und vermenge alles gründlich miteinander. Schütte die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten und hebe sie kurz zusammen mit der gehackten Schokolade unter. Achte dabei darauf, gerade so viel wie nötig zu rühren.

Mit dem Eisportionierer in die Muffinform

  • Fülle den Teig mit einem Esslöffel oder besser einem Eisportionoerer in das vorbereitete Muffinblech bis etwa 5mm unterhalb des Randes. Verteile die restliche 25g Schokolade und die grob gehackten Erdnüsse als Topping auf dem Teig.
  • Backe die Erdnuss Bananenmuffins für ca. 20 bis 25 Minutenaußen, bis sie schön gebräunt und innen durchgebacken sein.
  • Lass die Muffins nach dem Backen noch einen Moment im Muffinblecg abkühlen, bevor du sie herauslöst. Anschließend sollten sie auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.

Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

    Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert
    Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert
    Erdnuss Bananenmuffins mit Schoko Stückchen | Madame Dessert

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezeptbewertung