Himbeertraum – Schnelles Himbeer-Quark-Dessert im Glas

Himbeertraum – Schnelles Himbeer-Quark-Dessert im Glas | Madame Dessert

Ohje! Die Gäste stehen quasi schon vor der Tür und du hast total vergessen, ein Dessert vorzubereiten. No Problemo! Denn dann habe ich hier genau das richtige Dessert für dich. Für meinen feinen Himbeertraum brauchst du gerade einmal 5 Minuten und hast am Ende ein wunderbares Dessert, das du rund ums Jahr servieren kannst.

Himbeertraum und Quarkwölkchen

Diesen kleinen Himbeertraum gab es bei uns schon zu jeglichen Anlässen. Ob zu Ostern, Weihnachten, zum Geburtstag oder (kein Witz) heute morgen zum Frühstück, passt das luftige Dessert aus Quark und Himbeeren einfach immer. Das hat vor allem zwei Gründe: Er ist super schnell und einfach zubereitet und durch die Verwendung von gefrorenen Himbeeren ist er quasi immer saisonal. Na gut, einen Dritten gibt es auch noch: Er schmeckt einfach richtig, richtig lecker.

Himbeertraum – Schnelles Himbeer-Quark-Dessert im Glas | Madame Dessert

Zutaten für 4-6 Portionen Himbeertraum im Glas

  • 250 g Sahne
  • 2 El Puderzucker (entspricht ca. 30 g)
  • 500 g Magerquark
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 60 g Baiser
  • Optional: 1 Spritzer Zitronensaft, weiße Schokoladenraspeln, Raffaelos

Das 5-Minuten-Dessert im Glas

Für das schnelle Himbeer-Quark-Dessert benötigst du zunächst einmal 2 Schüsseln. In einer schlägst du die Sahne zusammen mit einem Esslöffel Puderzucker auf. In der anderen vermengst du den Quark mit dem zweiten Esslöffel Puderzucker, und der gemahlenen Vanille. Ersatzweise kannst du auch Vanilleextrakt oder ein halbes Päckchen Vanillezucker verwenden. Hebe danach die Sahne in zwei Etappen unter die Quarkmasse, sodass sie noch schön fluffig bleibt.

Nun kannst du schon mit dem Anrichten deines Himbeer-Desserts beginnen. Ob portionsweise in Gläsern oder in einer großen Form für alle: Beginnen solltest du mit etwas weniger als der Hälfte der Himbeeren und ebenfalls etwa der Hälfte an Baiser-Stückchen. Die Baiser solltest du vorab grob zerkleinern und anschließend locker über den Himbeeren verteilen. Gib nun den luftigen Sahne-Vanille-Quark darüber. In Gläsern funktioniert das am besten, wenn du ihn dazu in einen Spritzbeutel füllst. So kannst du am saubersten arbeiten. Den Abschluss bilden die restlichen Himbeeren und Baiser-Stückchen. Und schon ist er fertig, der blitzschnelle Himbeertraum.

Himbeertraum – Schnelles Himbeer-Quark-Dessert im Glas | Madame Dessert

Pimp my Himbeertraum

Wer mag, kann seinen Quark auch gerne noch mit einem Spritzer Zitronensaft verfeinern. Das macht ihn noch ein bisschen frischer und ist vor allem im Sommer ein tolles Geschmackserlebnis. Natürlich kannst du das Dessert aber auch noch weiter pimpen. Mit grob zerkleinerten Raffaelos zum Beispiel oder zartschmelzenden weißen Schokoladenraspeln. Nomnomnom! Am leckersten finde ich es persönlich, wenn man alle Zutaten kurz vor dem Servieren grob miteinander vermengt und sich auf jedem Löffelchen dann etwas luftiger Quark, süß-saure Himbeerstückchen und knuspriger Baiser befindet. Wahrlich ein Träumchen!

Himbeertraum – Schnelles Himbeer-Quark-Dessert im Glas | Madame Dessert

Jetzt können die Gäste kommen 🙂
Bon Appetit und macht es euch lecker!

Eure Madame Dessert


Wenn einmal ein bisschen mehr Zeit bleibt solltest du unbedingt mein Schokoladen Tiramisu im Glas versuchen oder darf ein bisschen zitroniger werden?

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.