logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Johannisbeer Cupcakes mit Frischkäse Frosting

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Diese fruchtigen Johannisbeer Cupcakes mit Frischkäse Frosting sind genau das richtige Rezept für warme Sommer-Nachmittage! Zubereitet habe ich sie aber nicht mit normalen roten, schwarzer oder gar weißen Johannisbeeren.

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Rosa Johannisbeeren direkt vom Stadtbalkon

Für meine leckeren Johannisbeer Cupcakes mit Frischkäse Frosting habe ich rosa Johannisbeeren direkt von meinem Würzburger Stadtbalkon verwendet. Sie sind geschmacklich eine Mischung aus roten und weißen Johannisbeeren – etwas süßer als rote, aber nicht so süß wie weiße – und eben: Rosa 🙂

Das macht sie perfekt für dieses süße Sommerrezept. Die Beeren werden dabei sowohl im Teig des Bodens eingebacken, als auch für die Dekroation verwendet. Falls du keine rosa Johannisbeeren haben solltest, ist das natürlich überhaupt kein Problem! Dann kannst du auch einfach rote Johannisbeeren für deine Cupcakes verwenden.

Aus (rosa) Johannisbeeren kann man ürbigens noch weitere Leckereien zaubern, wie etwa dieses cupc5 Minuten Dessert oder diese fluffigen Vanillepudding-Schnecken.

Lieber kein Frosting für dich?

Wenn du nicht so auf lecker cremige Frostings stehst (ich meine, das soll es ja geben), dann kannst du dieses auch einfach weglassen. Denn auch die gebackenen Böden alleine schmecken als Johannisbeermuffins schon ganz aufgezeichnet. Für die Optik kannst du dann auch einfach etwas Puderzucker darüber stäuben.

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Rezept für ca. 12 fruchtige Johannisbeer Cupcakes

Saftige Muffinsböden

  • 175 g Johannisbeeren, rosa oder rot (frisch oder TK)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 TL Zesten einer BIO Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste
  • 220 g Zucker
  • 125 g geschmacksneutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 125 g Buttermilch
  • 190 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz

Cremiges Frischkäse Frosting

  • 185 g weiche, zimmerwarme Butter
  • 140 g Puderzucker, gesiebt
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 280 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Außerdem

  • 12 Johannisbeer-Rispen zur Dekoration
Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Zubereitung der Muffins mit Johannisbeeren

Hast du gewusst, dass eine Muffin ein Cupcake ohne Topping ist und ein Cupcake eigentlich nur ein Muffin mit Topping. Wie dem auch sei – wir bereiten für das Rezept der Johannisbeer Cupcakes auf jeden Fall erst einmal einen Satz Johannisbeermuffins zu.

Heize dafür den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Lege dein Muffinblech mit ca. 12 bis 14 Papierförmchen aus oder fette es ein. Säubere deine Johannisbeeren und ziehe sie sanft von den Rispen.

Verquirle nun zuerst einmal alle feuchten Zutaten miteinander. Das sind: Eier, Zitronenzesten, Öl, Buttermilch und zuletzt der Zucker. Den zählen wir hier einfach einmal zu den feuchten Zutaten dazu.

Vermenge in einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz miteinander und siebe die Mischung über die feuchten Zutaten. Rühre sie kurz unter, bis sich alle Zutaten gerade so miteinander verbunden haben. Achte dabei darauf, die Wände deiner Rührschüssel und vor allem den Boden gründlich mit einem Teigschaber abzufahren, damit hier keinen große Mehlnester zurrückbleiben.

Verteile den Teig anschließend gleichmäßig auf die 12 Muffinmulden. Sie sollten jeweils etwas niedriger als der Rand der Form gefüllt sein, da die Johannisbeermuffins beim Backen noch ordentlich aufgehen. Schiebe sie anschließend in den vorgeheizten Ofen und backe sie für etwa 25 Minuten.

Lass die fertigen Böden für 5 bis 20 Minuten abkühlen, bevor du sie aus der Form nimmst. Stelle sie anschließend zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Cremiges Frischkäse Frosting

Zur Krönung der Johannisbeer Cupcakes braucht es jetzt nur noch ein cremiges Topping. Fülle dazu deine weiche, zimmerwarme Butter in eine Rührschlüssel und schlage sie kurz cremig auf. Siebe anschließend den Puderzucker dazu und rühre die Masse für ca. 3 bis 5 Minuten, bis sie hell und cremig wird.

Gib nun das Vanilleextrakt und anschließend Esslöffelweise den zimmerwarmen Frischkäse dazu. Das Frosting sollte schön seidig und geschmeidig sein. Dabei ist es besonders wichtig, dass der Firschkäse zimmerwarm ist und nicht direkt auf dem Kühlschrank kommt. Ansonsten wird die gerade cremig aufgeschlagene Butter nämlich wieder fest und es bilden sich kleine Butterflöckchen. Sollte dir das einfach passieren, kannst du die Creme kurz leicht über einem Wasserbad erwärmen und dann noch einmal gründlich verrühren.

Fülle das fertige Frischkäse Frosting zuletzt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Tülle um. Trage es dann auf deine abgekühlten Cupcake-Böden auf und dekoriere sie abschließend mit je einer Johannisbeer-Rispe.

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert

Vor dem Servieren

Nun kommen die Johannisbeer Cupcake mit Frischkäse Frosting erst einmal eine Runde in den Kühlschrank. Hier zieht das Frosting etwas an, behält schön seine aufgespritze Form und schmilzt bei den sommerlichen Temperaturen auch nicht mehr gleich dahin.

Ich hoffe dir hat mein Rezept für Johannisbeer Cupcakes gefallen. Hast du denn schon einmal rosa Johannisbeeren gegessen?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Johannisbeer Cupcakes Rezept | Madame Dessert
Drucken
No ratings yet

Johannisbeer Cupcakes mit Frischkäse Frosting

Diese fruchtigen Johannisbeer Cupcakes mit Frischkäse Frosting sind genau das richtige Rezept für warme Sommer-Nachmittage!
Backzeit20 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Cupcakes
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Rezept für ca. 12 fruchtige Johannisbeer Cupcakes

    Saftige Muffinsböden

    • 175 g Johannisbeeren rosa oder rot (frisch oder TK)
    • 3 Eier Größe M
    • 2 TL Zesten einer BIO Zitrone
    • 1 TL Vanillepaste
    • 220 g Zucker
    • 125 g geschmacksneutrales Pflanzenöl z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl
    • 125 g Buttermilch
    • 190 g Mehl
    • 1,5 TL Backpulver
    • 1/4 TL Salz

    Cremiges Frischkäse Frosting

    • 185 g weiche zimmerwarme Butter
    • 140 g Puderzucker gesiebt
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 280 g Frischkäse Doppelrahmstufe

    Außerdem

    • 12 Johannisbeer-Rispen zur Dekoration

    Arbeitsschritte

    Zubereitung der Muffins mit Johannisbeeren

    • Heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Muffinblech mit ca. 12 bis 14 Papierförmchen aus oder fette es ein. Säubere deine Johannisbeeren und ziehe sie sanft von den Rispen.
    • Verquirle in einer großen Rührschüssel Eier, Zitronenzesten, Öl, Buttermilch und Zucker miteinander.
    • Vermenge in einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz miteinander und siebe die Mischung über die feuchten Zutaten. Rühre sie kurz unter, bis sich alle Zutaten gerade so miteinander verbunden haben.
    • Verteile den Teig auf die 12 Muffinmulden. Backe sie für etwa 25 Minuten.
    • Lass die fertigen Böden für 5 bis 20 Minuten abkühlen, bevor du sie aus der Form nimmst. Stelle sie anschließend zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

    Cremiges Frischkäse Frosting

    • Fülle die weiche, zimmerwarme Butter in eine Rührschlüssel und schlage sie kurz cremig auf. Siebe den Puderzucker dazu und rühre die Masse für ca. 3 bis 5 Minuten, bis sie hell und cremig wird.
    • Gib Vanilleextrakt und anschließend Esslöffelweise den zimmerwarmen Frischkäse dazu. Das Frosting sollte schön seidig und geschmeidig sein. Für Tipps zu einem seidig glatte Forsting lies dir die Tipps im Blogpost durch.
    • Fülle das fertige Frischkäse Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Tülle und trage es auf deine abgekühlten Cupcake-Böden auf. Dekoriere sie mit je einer Johannisbeer-Rispe.

    Vor dem Servieren

    • Vor dem Servieren sollten die Johannisbeer Cupcake im Kühlschrank anziehen können.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung