logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln & Hefeteigboden

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert

Sommerzeit ist Kirschenzeit. Und was passt da besser als ein leckeres Stück Kirschkuchen mit Streuseln und einem Klecks Schlagsahne? Mit seinem fluffigen Hefeteigboden ist dieser Streuselkuchen mit Kirschen ein wahres Sommergedicht. Er eignet er sich perfekt für Sommerfeste, Ausflüge mit dem Rad oder ein Picknick am See.

Aber genug geschwärmt, jetzt kommt das Rezept. Das stammt übrigens von der lieben Angelika und hat mich vor zwei Woche fast von den Socken gehauen. Nach dem dritten Stück Kirschkuchen musste ich mich dann aber doch zurückhalten. Immerhin wollten die anderen Gäste ja auch noch was davon abhaben.

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert
Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert

Zutaten für einen 24cm großen Kirschkuchen mit Streuseln

Wenn ihr den Kirschkuchen vom Blech backen möchtet, könnt ihr die Zutaten dafür einfach alle verdoppeln.

Für den Hefeteigboden

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • 125 ml lauwarme Vollmilch
  • 1 Prise Salz

Für die Streusel

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl

Außerdem

  • 500 g entsteinte Sauerkirschen

Zubereitung des Hefeteigs

Damit der Hefeteig besonders locker und fluffig wird, benötigt er genügend Zeit zum Aufgehen. Die Hefe, die dem Teig seine Lockerheit verleiht, muss dafür zuerst einmal aus ihrem Winterschlaf erweckt werden.

Siebe dafür zuerst das Mehl in eine große Rührschüssel. Forme in der Mitte eine Mulde. Brösel die frische Hefe hinein und gib den Zucker dazu. Gieße nun etwas von der lauwarmen Milch über die Hefe. Schubse etwas Mehl vom Rand in die Mulde und verrühre es etwas. So stellst du dir einen Vorteig her, den du nun 10 Minuten mit einem sauberen Küchenhandtuch abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen solltest.

Anschließend kannst du die restliche Milch dazu geben und alles zu einem glatten Hefeteig-Klops verkneten. Diesen Teig lässt du nun noch einmal für 30 bis 60 Minuten aufgehen, bis sich seine Größe in etwa verdoppelt hat. In der Zwischenzeit geht es ans Entsteinen der Kirschen.

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert
Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert
whisk
Süßkirschen vs. Sauerkirschen: Für dieses Kuchenrezept empfehle ich dir Sauerkirschen. Sie bilden die perfekte Balance zu den süßen Streuseln. Für Kirsch-Desserts wie dieses hier verwende ich dagegen am liebsten Süßkirschen.

Kirschen entsteinen

Wasche die frischen Kirschen zuerst gründlich. Entferne dann die Kirschkerne. Entweder hast du dazu einen entsprechenden Kirschkern-Entsteiner oder du halbierst die einfach mit einem kleinen Messer und entfernst anschließend den Kern mit der Hand.

So oder so wird es etwas Zeit benötigen. Wer keine verfärbten Finger möchte, kann sich außerdem ein Paar Küchenhandschuhe überziehen.

Streuselteig herstellen

Als letzte Komponente geht es nun an die Streusel des Kirschkuchens. Denn Streusel machen einfach jeden Blechkuchen besser. Findest du nicht auch?

Und einfacher als diese Streusel könnte ein Rezept auch fast nicht sein. Du musst dazu nämlich einfach nur Butter, Zucker und Mehl so lange miteinander verkneten, bis ein streuseliger Teig entsteht. Fertig ist deine Streusel-Masse.

Nun ist es aber höchste Zeit, den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorzuheizen.

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert

Streuselkuchen mit Kirschen zusammensetzen

Bevor du den Kirschkuchen zusammensetzt, solltest du den aufgegangenen Hefeteig noch einmal kurz durchkneten. Rolle ihn dann mit einem Nudelholz auf deiner leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe deiner Form oder Bleches aus. Liege ihn anschließend in deine mit Backpapier ausgelegte Form oder auf das eingefettete Backblech. 

Steche mit einer Gabel einige Löcher in den Boden ein. Belege ihn mit den entsteinten Kirschen. Verteile die Streusel darauf und schiebe ihn für ca. 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert
Klassischer Kirschkuchen mit Streuseln und Hefeteigboden vom Blech | Madame Dessert

Serviere den Kirschkuchen mit Streuseln lauwarm oder lasse ihn auf einem Kuchengitter auskühlen. Die perfekte Ergänzung ist übrigens ein Klecks Schlagsahne. Nomnomnom! Aber auch pur ist dieser Kuchen mit Kirschen und Streuseln schon ein wahrer Hochgenuss.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.