logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

»BÄM!« ist der Eindruck, den diese Orangen Tarte mit Joghurt-Creme und kandierten Orangenscheiben auf deinen Geschmacksknospen hinterlassen wird. Mehr Orangigkeit geht einfach nicht. Denn die gebackene Orangencreme wird mit einem selbstgeköchelten Orangensaftkonzentrat hergestellt. So bringst du Freude auf die Zunge und Farbe auf den Teller.

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

Regenbogenbunte Rezepte

Apropos Farbe auf dem Teller. Mein Rezept dieser Orangen Tarte ist wie bereits die rosaroten Himbeer Hand Pies einer meiner regenbogenbunten Beiträge zum Bloggerevent #regenbogenaufdemtisch und widmet sich diesmal der Farbe Orange.

Regenbogen Rezepte

Für die grauen Tage im Februar rief die liebe Sarah vom Blog feiertäglich nämlich dazu auf, den Monat mit Köstlichkeiten in allen Farben des Regenbogens zumindest kulinarisch ein wenig bunter zu machen.

Noch mehr Regenbogen Rezepte erwarten dich außerdem bei:

Meine orangene Orangen Tarte ist übrigens schon mein zweiter Regenbogen-Beitrag. Der Farbe Rot habe ich in der letzten Woche nömlich diese feinen Himbeer Hand Pies gewidmet.

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

Vorbereitungen & Gut zu wissen

Den Boden der Orangen Tarte kannst du bereits im Voraus zubereiten. Den Teig dafür kannst du etwa 3 Tage im Kühlschrank oder bis zu einen Monat im Gefrierschrank zwischenlagern. Aber auch der ausgerollte Teig in der Tarteform sowie der fertig gebackene Boden lassen sich ohne Probleme einfrieren. So hast du bei Tarte-Gelüsten jederzeit einen Boden parat, den du dann nur noch füllen musst.

Wenn du keine Zeit oder Geduld hast, den Saft für die gebackene Orangencreme einköcheln zu lassen, kannst du diesen Schritt optional auch streichen und einfach 300ml Orangensaft verwenden. Allerdings sind dann weder Farbe noch Geschmack so intensiv wie beim Original.

Bevor du die Orangen für den Saft auspresst, reibe zuerst ihre Zesten ab. Diese benötigst du nämlich später für die Orangen Joghurt Creme.

Die kandierten Orangenscheiben sind übrigens mehr als nur Dekoration. Die karamellisierten Bio-Orangen sind easy hergestellt und definitiv einen Versuch wert.

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert
Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

Zutaten für eine 26cm große Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben

Feiner Tarteboden

  • 245 g Mehl
  • 35 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g kalte Butter, in ca. 2cm große Würfel geschnitten
  • 60 g eiskaltes Wasser, eventuell etwas mehr

Gebackene Orangencreme

  • 600 g frisch gepresster Orangensaft ohne Fruchtfleisch
    (entspricht ca. 6-8 Orangen, je nach Größe und Saftgehalt)
  • 60 g frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 Eier (Größe L)
  • 7 Eigelbe (Größe L)
    (Rezepte zur Eiweiß-Resteverwertung)
  • 200 g Zucker
  • 225 g Mascarpone

Kandierte Orangenscheiben (optional)

  • 1 BIO Orange
  • 60 g Puderzucker

Orangen Joghurt Creme

  • 125 g griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Orangenzesten
  • 50 g Zucker
  • 125 g Schlagsahne (32% Fettgehalt)

Feiner Tarteboden

Vermische für den Tartboden zuerst Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel. Gib anschließend die kalten Butterwürfel dazu und bemehle sie rundherum. Verarbeite sie nun mit einem Teigschneider oder kalten Händen, bis die Butterstücke etwa Erbsen-groß sind. Zerdrücke dafür die Butter und bemehle sie immer wieder erneut.

Forme anschließend in der Mitte der Krümelmasse eine Mulde und gieße das Wasser dort hinein. Verknete alles bis ein Teig entsteht, der gerade so zusammenhält, wenn du ihn mit den Fingern zusammendrückst. Optional kannst du noch 1-2 weitere Esslöffel Eiswasser dazugeben. Der Teig sollte sich aber weder feucht noch klebrig anfühlen.

Forme den Teig anschließend zu einer Scheibe und schlage ihn in Frischhaltefolie ein. Jetzt sollte er erst einmal für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Nach der Kühlzeit ist vor der Kühlzeit

Konnte der Teig sich im Kühlschrank entspannen geht es weiter im Rezept. Lasse ihn dafür für etwa 5 bis 10 Minuten Raumtemperatur annehmen. Währenddessen kannst du bereits deine 26cm große Tarteform einfetten.

Rolle den Teig nun auf deiner leicht bemehlten Arbeitsfläche von der Mitte her gleichmäßig aus. Drehe ihn dabei immer mal wieder um sicherzugehen, dass er nicht an der Arbeitsfläche fest klebt. Bestäube ihn wenn nötig noch einmal mit etwas Mehl.

Der Teig sollte am Ende eine Stärke von ca. 3mm haben und rundherum etwa 5cm größer als deine Tarte-Form sein.

whisk
Bei meiner 26cm großen Form hatte der ausgerollte Teig also einen Durchmesser von ca. 36cm.

Rolle den Teig behutsam auf dein Nudelholz auf, um ihn so leichter mittig über deine Tarteform heben zu können. Rolle ihn dann vom Holz ab. Hebe den Teig an den Rändern leicht an und schiebe ihn in die Kanten der Form, damit er sich passgenau an sie anschmiegt. Schneide die überstehenden Teigränder mit einem scharfen Messer oder einer sauberen Küchenschere ab. Steche den Teigbboden zuletzt mehrfach mit einer Gabel ein.

Vor dem Backen sollte der Teig noch ein weiteres Mal gekühlt werden, damit er nicht schrumpft. Stelle ihn dazu entweder 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank oder aber für 5 bis 10 Minuten in den Gefrierschrank.

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

Zeit für den Backofen

Heize deinen Backofen auf knackige 200°C Ober-/Unterhitze vor. Schneide einen Bogen Backpapier rund zu, so dass er insgesamt etwas größer als deine Tarteform ist. Hole den Tarteboden aus der Kühlung, lege den Backpapierzuschnitt darüber und beschwere ihn mit Blindbackkugeln oder getrockneten Hülsenfrüchten.

Schiebe den Tarteboden nun auf der untersten Schiene in deinen Backofen und backe ihn für etwa 12 bis 17 Minuten. Der obere Rand sollte dabei ganz leicht Farbe bekommen.

Hole den Boden anschließend heraus. Entferne vorsichtig das Backpapier mit den Blindbackkugeln und gib die Tarteform noch ein weiteres Mal – diesmal unabgedeckt – für ca. 2 bis 3 Minuten in den Ofen zurück. Der Boden sollte sich dabei ganz leicht golden färben.

Lass den Tarteboden anschließend vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen. In dieser Zeit kannst du dich deiner Orangencremefüllung widmen.

Orangensaft-Reduktion

Für einen intensiveren Geschmack und eine tolle Farbe wird der Orangensaft für diese Creme reduziert. Das heisst, du gibst ihn in einen Topf und köchelst ihn bei sanfter bis mittlerer Hitze ohne Deckel ein, bis er etwa auf die Hälfte reduziert ist. Auf Stufe 7 von 10 hat diese Reduktion bei gelegentlichem Rühren an meinem Herd ca. 40 bis 45 Minuten gedauert.

whisk
Vergiss nicht, die Zesten der BIO Zitronen vor dem Entsaften abzuschaben, um später damit deine Orangen Joghurt Creme zu verfeinern.

Anschließend solltest du das Orangensaftkonzentrat in eine Schüssel umfüllen und wieder auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Ist dir dieser Zeitaufwand (der sich geschmacklich allerdings wirklich, wirklich auszahlt) zu lange, kannst du ihn auch überspringen und einfach direkt 300g Orangensaft verwenden.

Gebackene Orangencreme

Heize deinen Ofen nun auf 160°C Ober-/Unterhitze vor. Gieße den Zitronensaft zur Orangensaftreduktion. Füge außerdem die Eier, Eigelbe, den Zucker und die Mascarpone hinzu. Meiner Erfahrung nach ist es einfacher, wenn du eine Zutat nach der anderen dazugibst und die Mischung dann erst einmal gründlich verrührst.

Gieße die Füllung anschließend bis etwa 3-5mm unter den Rand in deinen vorgebackenen Tarteboden. Setze die Tarteform auf ein Backblech und schiebe dieses vorsichtig auf der untersten Schiene in den Backofen ein.

Hier sollte sie für ca. 35 bis 40 Minuten backen, bis die Creme gestockt ist. Du kannst dies testen, indem du leicht an der Form rüttelst. Der äußere Rand der Creme sollte dabei schon relativ fest, die Mitte aber noch leicht wabbelig sein. Die Creme zieht später in der Kühlung nämlich noch weiter an.

Lass die Orangen Tarte nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen. Möchtest du sie wie ich gerne noch mit kandierten Orangenscheiben garnieren, reduzierst du die Hitze deines Ofens nun auf ca. 100 bis 110°C. Andernfalls kannst du den nächsten Schritt überspringen und dich direkt der Orangen Joghurt Creme widmen.

Kandierte Orangenscheiben aus dem Backofen

Lege dir ein Backblech mit Backpapier aus. Wasche deine BIO Orangen unter warmem Wasser und trockne sie anschließend gründlich ab. Siebe den Puderzucker in einen tiefen Teller.

Schneide die Orangen nun mit einem großen, scharfen Messer in dünne Scheiben (ca. 2mm). Wende sie wie ein Schnitzel beim Panieren im Puderzucker und lege sie dann mit etwas Abstand zueinander auf dein vorbereitetes Backblech.

Gib das Blech mit den Orangenscheiben auf der mittleren Schiene in den Ofen. Dort bleiben sie nun für etwa 1 1/2 bis 2 Stunden, bis die Orangen leicht getrocknet und karamellisiert sind.

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert
Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert

Orangen Joghurt Creme

Rühre den Joghurt zusammen mit den Orangenzesten und dem Zucker glatt. Gib zuletzt die Sahne dazu und schlage alles gemeinsam schön cremig auf.

Zusammensetzen der Orangen Tarte

Nun kann die Orangen Tarte mit Joghurt-Creme und kandierten Orangenscheiben endlich zusammengesetzt werden. Verteile dazu die Orangen Joghurt Creme auf der abgekühlten Tarte und garniere sie abschließend nach Herzenslust mit den kandierten Orangenscheiben.

Abgedeckt hält sich die Orangen Tarte Deluxe übrigens bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Falls sie sich bis dahin nicht schon verkrümelt haben sollte.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert
Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben | Madame Dessert
Drucken
5 von 2 Bewertungen

Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben

»BÄM!« ist der Eindruck, den diese Orangen Tarte mit Joghurt-Creme und kandierten Orangenscheiben auf deinen Geschmacksknospen hinterlassen wird. Mehr Orangigkeit geht einfach nicht. Denn die gebackene Orangencreme wird mit einem selbstgeköchelten Orangensaftkonzentrat hergestellt.
Vorbereitungszeit2 d
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für eine 26cm große Orangen Tarte mit Joghurt-Creme & kandierten Orangenscheiben

    Feiner Tarteboden

    • 245 g Mehl
    • 35 g Zucker
    • 1/2 TL Salz
    • 150 g kalte Butter in ca. 2cm große Würfel geschnitten
    • 60 g eiskaltes Wasser eventuell etwas mehr

    Gebackene Orangencreme

    • 600 g frisch gepresster Orangensaft ohne Fruchtfleisch entspricht ca. 6-8 Orangen, je nach Größe und Saftgehalt
    • 60 g frisch gepresster Zitronensaft
    • 3 Eier Größe L
    • 7 Eigelbe Größe L
    • 200 g Zucker
    • 225 g Mascarpone

    Kandierte Orangenscheiben (optional)

    • 1 BIO Orange
    • 60 g Puderzucker

    Orangen Joghurt Creme

    • 125 g griechischer Joghurt
    • 1 EL Orangenzesten
    • 50 g Zucker
    • 125 g Schlagsahne 32% Fettgehalt

    Arbeitsschritte

    Feiner Tarteboden

    • Vermische Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel. Gib die kalten Butterwürfel dazu und bemehle sie rundherum. Verarbeite sie nun mit einem Teigschneider oder kalten Händen, bis die Butterstücke etwa Erbsen-groß sind. Zerdrücke dafür die Butter und bemehle sie immer wieder erneut.
    • Forme anschließend in der Mitte der Krümelmasse eine Mulde und gieße das Wasser dort hinein. Verknete alles bis ein Teig entsteht, der gerade so zusammenhält, wenn du ihn mit den Fingern zusammendrückst. Der Teig sollte sich aber weder feucht noch klebrig anfühlen.
    • Forme den Teig zu einer Scheibe, schlage ihn in Frischhaltefolie ein stelle ihn für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

    Nach der Kühlzeit ist vor der Kühlzeit

    • Fette eine 26cm große Tarteform ein.
    • Rolle den Teig auf deiner leicht bemehlten Arbeitsfläche von der Mitte her gleichmäßig auf eine Stärke von ca. 3mm aus. Er sollte außerdem rundherum etwa 5cm größer als deine Tarte-Form sein.
    • Lege den Teig in deine Tarteform. Hebe ihn an den Rändern leicht an und schiebe ihn in die Kanten der Form, damit er sich passgenau an sie anschmiegt. Schneide die überstehenden Teigränder ab. Steche den Boden mehrfach mit einer Gabel ein.
    • Stelle die Tarteform noch einmal kühl – entweder 20 bis 30 Minuten im Kühlschrank oder 5 bis 10 Minuten im Gefrierschrank.

    Zeit für den Backofen

    • Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor. Schneide einen Bogen Backpapier rund zu, so dass er insgesamt etwas größer als deine Tarteform ist. Hole den Tarteboden aus der Kühlung, lege den Backpapierzuschnitt darüber und beschwere ihn mit Blindbackkugeln oder getrockneten Hülsenfrüchten.
    • Schiebe den Tarteboden auf der untersten Schiene in den Backofen und backe ihn für etwa 12 bis 17 Minuten.
    • Hole den Boden heraus, entferne vorsichtig das Backpapier mit den Blindbackkugeln und gib die Tarteform noch ein weiteres Mal – diesmal unabgedeckt – für ca. 2 bis 3 Minuten in den Ofen zurück. Der Boden sollte sich dabei ganz leicht golden färben.
    • Lass den Tarteboden vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen.

    Orangensaft-Reduktion

    • Gib den Orangensaft in einen Topf und köchle ihn bei sanfter bis mittlerer Hitze ohne Deckel ein, bis er etwa auf die Hälfte reduziert ist. Vergiss nicht, die Zesten der BIO Zitronen vor dem Entsaften abzuschaben, um später damit deine Orangen Joghurt Creme zu verfeinern.
    • Fülle das Orangensaftkonzentrat in eine Schüssel um und lasse es abkühlen.

    Gebackene Orangencreme

    • Heize den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vor. Gieße den Zitronensaft zur Orangensaftreduktion. Füge nacheinander die Eier, Eigelbe, den Zucker und die Mascarpone hinzu und verrühre alles gründlich miteinander.
    • Gieße die Füllung bis etwa 3-5mm unter den Rand in deinen vorgebackene Tarteboden. Setze die Tarteform auf ein Backblech und schiebe dieses auf der untersten Schiene für ca. 35 bis 40 Minuten in den Backofen. Die Ränder sollten dabei schin relativ fest, die Mitte aber noch wabbelig sein.
    • Lass die Orangen Tarte nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen. Reduziere die Backofenhitze für die kandierten Orangenscheiben auf ca. 100 bis 110°C.

    Kandierte Orangenscheiben aus dem Backofen

    • Lege dir ein Backblech mit Backpapier aus. Wasche deine BIO Orangen unter warmem Wasser und trockne sie gründlich ab. Siebe den Puderzucker in einen tiefen Teller.
    • Schneide die Orangen in dünne Scheiben (ca. 2mm). Wende sie im Puderzucker und lege sie mit etwas Abstand zueinander auf dein vorbereitetes Backblech. Schiebe dieses für etwa 1 1/2 bis 2 Stunden, bis die Orangen leicht getrocknet und karamellisiert sind.

    Orangen Joghurt Creme

    • Rühre den Joghurt zusammen mit den Orangenzesten und dem Zucker glatt. Gib die Sahne dazu und schlage alles gemeinsam cremig auf.

    Zusammensetzen der Orangen Tarte

    • Verteile die Orangen Joghurt Creme auf der abgekühlten Tarte und garniere sie abschließend nach Herzenslust mit den kandierten Orangenscheiben.
    • Abgedeckt hält sich die Orangen Tarte Deluxe übrigens bis zu 3 Tage im Kühlschrank.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Anmerkungen

      Vorbereitungen & Gut zu wissen
      Den Boden der Orangen Tarte kannst du bereits im Voraus zubereiten. Den Teig dafür kannst du etwa 3 Tage im Kühlschrank oder bis zu einen Monat im Gefrierschrank zwischenlagern. Aber auch der ausgerollte Teig in der Tarteform sowie der fertig gebackene Boden lassen sich ohne Probleme einfrieren. 
      Wenn du keine Zeit oder Geduld hast, den Saft für die gebackene Orangencreme einköcheln zu lassen, kannst du diesen Schritt optional auch streichen und einfach 300ml Orangensaft verwenden. Allerdings sind dann weder Farbe noch Geschmack so intensiv wie beim Original.
      Bevor du die Orangen für den Saft auspresst, reibe zuerst ihre Zesten ab. Diese benötigst du nämlich später für die Orangen Joghurt Creme.
      Die kandierten Orangenscheiben sind übrigens mehr als nur Dekoration. Die karamellisierten Bio-Orangen sind easy hergestellt und definitiv einen Versuch wert.

      Kommentare

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung