Schoko-Cookies mit Karamellkern & Brezelstückchen

Gefüllte Schoko-Cookies mit Karamellkern und Brezelstückchen | Madame Dessert

Diese Cookies sind ein echter Triple Threat! Diese gefüllten Schoko-Cookies mit Karamellkern kitzeln eure Geschmacksknospen mit süßem Karamell, herber Zartbitterschokolade und salzig-knusprigen Brezelstückchen. Das Rezept für meine Schokoladenkekse Deluxe ist einfach, schnell und schweinelecker. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen 😀

Gefüllte Schoko-Cookies mit Karamellkern und Brezelstückchen | Madame Dessert

Einkaufsliste für ca. 20 Schoko-Cookies mit Karamellkern

Schoko-Cookie teig
  • 280 g Mehl
  • 85 g Backkakao
  • 1 Tl Natron
  • ½ Tl Salz
  • 225 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 150 g brauner Rohrohrzucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 g grob gehackte Mini-Brezeln
  • 125 g zartbittere Schokotropfen
Außerdem
  • 10 weiche Karamellbonbons, halbiert
  • etwas Fleur de Sel

Einfacher Schoko-Cookie Teig

Heize zu Beginn den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. Halbiere die weichen Karamellbonbons mit einem scharfen Messer oder einer Küchenschere.

Vermenge nun das Mehl mit Kakao, Natron und Salz. Schlage anschließend die Butter zusammen mit den Zuckersorten und dem Vanilleextrakt in einer Rührschüssel cremig auf. Gib danach ein Ei nach dem anderen dazu und rühre sie jeweils gründlich unter.

Gib nun in zwei bis drei Etappen die Mehlmischung zu den feuchten Zutaten. Verrühre alles nur gerade so lange, bis sich alle Zutaten gerade so miteinander verbunden haben. Wir wollen den Teig nämlich nicht überarbeiten. Hebe zum Schluss die grob gehackten Brezelstückchen und Schokotropfen unter. Fertig ist der schnelle Schoko-Cookie Teig.

Gefüllte Schoko-Cookies mit Karamellkern und Brezelstückchen | Madame Dessert

Schoko-Cookies formen & füllen

Stelle dir dein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und die halbieren Karamellbonbons bereit. Steche für jeden Cookie etwa zwei Esslöffel Teigmenge ab. Platziere jeweils ein Stück Karamellbonbon in die Mitte der Teigportion. Rolle den Teig grob zu einer Kugel und achte darauf, dass der Teig das Karamellstück komplett umschließt. Ansonsten würde dieses beim Backen aus deinem Schokoladenkeks herauslaufen.

Setze die Schoko-Karamell-Kugeln mit etwa 5cm Abstand zueinander auf das vorbereitete Backblech. Bestreue die Cookies mit etwas Fleur de Sel und gib sie für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Gefüllte Schoko-Cookies mit Karamellkern und Brezelstückchen | Madame Dessert

Lass die Schokoladenkekse mit Karamellkern nach der Backzeit für ein paar Minuten auf dem Backpapier auskühlen. Danach kannst du sie vorsichtig vom Backpapier lösen und zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.

Macht es euch lecker!

Eure Madame Dessert

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.