logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Saftige glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl

Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert

Wenn ein Brownie und ein Cookie ein Baby hätten, dann wäre es wohl genauso herzallerliebst und lecker, wie diese super saftigen Schoko Cookies mit extra großen Schokoladenstückchen. Und das Beste: Sie werden ohne Mehl gebacken und sind dadurch ganz ohne Hokuspokus, Ersatzprodukte und Kompromisse glutenfrei.

Schmecken übrigens auch hervorragend, wenn man ansonsten Mehl Mehl und Gluten Gluten sein lässt.

Wie bei einem Brownie erhalten auch diese glutenfreien Schoko Cookies ihre Struktur durch die Verwendung von Eiern und nicht von Mehl. Auch eine gute Portion Kakaopulver kann hier nicht schaden. Das Kakaopulver verhält sich zwar nicht genauso wie Mehl, aber es hilft, den Teig zusammenzuhalten, so dass er später im Ofen nicht in alle Himmelsrichtungen verläuft. Achte darauf, hochwertiges Kakaopulver zu verwenden. Denn je besser deine Grundzutaten, umso besser wird auch dein Endergebnis.

Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert

Zutaten für ca. 18 glutenfreie Schoko Cookies

  • 3 Eier (Größe L)
  • 340 g Puderzucker
  • 110 g hochwertiger Backkakao
  • 1 Tl Meersalz
  • optional: 1 Tl Zimt
  • 1 1/2 Tl Vanilleextrakt
  • 145 g zartbittere Schokoladenstückchen
  • optional: Meersalzflocken zum Bestreuen

Heize für die glutenfreien Schoko Cookies zuerst einmal den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Lege 2 Backbleche mit Backpapier aus und stelle sie beiseite.

Nun geht es an den hyperschokoladigen Keksteig. Schlage dafür in einer Rührschüssel die Eier ganz leicht cremig auf. Nicht zu sehr, denn wir wollen ja keinen Biskuit zaubern, aber ein bisschen schaumig dürfen sie schon werden. 

Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert
Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert

Siebe nun den Puderzucker zusammen mit dem Kakao, Zimt und Salz in eine zweite Schüssel und verrühre alles mit einem Schneebesen.

Gib nun zuerst das Vanilleextrakt zur Eimasse und rühre anschließend die Puderzucker-Kakao-Mischung unter, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Danach kommen noch die Schokoladenstückchen zum Teig. Rühre sie mit einem Teigschaber gleichmäßig in die Masse ein. Der Keksteig ist nun zäh, glänzend und klebrig. 

Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert

Portioniere den Teig nun 2-Esslöffel-weise auf die vorbereiteten Backbleche. Lass dabei zwischen jedem Schoko Cookie Teigling mindestens 5cm Abstand. Wenn du möchtest, kannst du sie nun noch mit etwas Meersalz oder zusätzlichen Schokostückchen bestreuen. 

Gib die Bleche nun nacheinander für ca. 10 bis 12 Minuten in den Ofen. Rotiere sie jeweils nach der Hälfte der Zeit um 180°, damit die Kekse schön gleichmäßig backen. Sie sind fertig, wenn die Ränder durchgebacken sind und die Oberfläche der Kekse feine Risse aufweisen.

Mach dir keine Sorgen, wenn deine glutenfreien Schoko Cookies in der Mitte dann noch aussehen, als wären sie nicht durchgebacken. Genau so sollen sie sein. Stell dir deine Kekse einfach wie Schokoladenstücke vor, die warm auch eher flüssig und beim Abkühlen fest werden.

Glutenfreie Schoko Cookies ohne Mehl | Madame Dessert

Lass deine Schokokekse also abkühlen, bevor du sie vom Backpapier nimmst. Ich weiß, das ist hart, aber sie sind das Warten wert.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.