logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd

Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Sommer und Zitronen gehören für mich zusammen wie Weihnachten und Plätzchen, wie Ostern und Rüblikuchen, wie Erdnussbutter und motherflippin Schokolade. Bevor der Sommer für dieses Jahr zu Ende geht, habe ich deshalb noch einmal groß aufgefahren und euch ein dreifach-zitroniges Rezept für Zitronenschnitten mitgebracht. 

Diese sommerlichen Zitronenschnitten bestehen aus einem feinen Mürbteig und einer gebackenen Zitronencreme. Darüber eine cremige Schicht aus Frischkäse mit Zitonen-Note und ein Hauch Lemon Curd on Top. Das perfekte Sommer-Gebäck also für alle Zitronen-Fans und die, die es noch werden wollen.

Zutaten für ca. 12 Zitronenschnitten

Mürbteig Boden

  • 125 g weiche Butter
  • 55 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Gebackene Zitronencreme

  • 40 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 ml Zitronensaft
  • 1 EL Abrieb einer Bio Zitrone

Frischkäse Topping

  • 250 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 80 g Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • ca. 4 TL Zitronensaft
  • Lemon Curd zum Dekorieren
Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Zuerst den Mürbteig Boden backen

Heize zu Beginn deinen Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Für meine Zitronenschnitten habe ich eine ca. 18x28cm große Brownie-Backform mit herausnehmbarem Boden verwendet. Du kannst sie aber auch ohne Probleme in einem verstellbaren Backrahmen, oder einer anderen Form mit ähnlichen Ausmaßen backen. Lege die Form deiner Wahl mit Backpapier aus und stelle sie beiseite.

whisk
Solltest du keine entsprechende Form oder verstellbaren Backrahmen besitzen, kannst du für das Rezept auch eine runde Tarte-Form mit einem Durchmesser von 22 bis 24cm verwenden.

Gib nun alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und verknete sie zu einer streuselartigen Masse. Verteile diese in die vorbereitete Backform und drücke alles gleichmäßig an.

Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert
Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Backe den Boden nun für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen vor. So wird er später durch und knusprig und die Zitronencreme darauf noch schön geschmeidig.

Während der Boden vorbäckt, kannst du bereits die Creme für deine Zitronenschnitten vorbereiten. 

Einfache Zitronencreme zum Backen

Für diese Zitronenschnitten verwende ich statt einem Lemon Curd, wie ich es ansonsten gerne für meine Tartelettes verwende, eine Zitronencreme, die im Ofen gebacken wird. Hierfür vermischst du zuerst Mehl und Zucker miteinander. Gib dann ein Ei nach dem anderen dazu und rühre es jeweils gründlich unter, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Zuletzt kommt noch der Zitronensaft und -abrieb dazu. Die Masse ist sehr flüssig, zieht aber im Ofen und später beim Auskühlen an.

Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Verteile nun die Creme auf dem vorgebackenen Boden. Pass auf, dass du dich hierbei nicht am heißen Backrahmen verbrennst. Gib die Zitronenschnitten nun noch einmal für weitere 25 Minuten in den Ofen, bis die Creme fest ist. 

Lasse die Schnitten anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Finales Frischkäse Topping

Für das Frischkäse Topping gibst du Frischkäse, Sahne, Puderzucker und etwa 4 Teelöffel Zitronensaft in eine Schüssel. Schlage alles zusammen cremig auf. 

Verteile das Frischkäse Topping nun gleichmäßig auf der ausgekühlten Zitronencreme. Kleckse ein paar Tupfen Lemon Curd darüber und arbeite sie mit einem Küchenspatel oder Teigschaber leicht in die Creme ein, bis ein schönes Marmor-Muster entsteht. 

Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert
Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Bis zum Servieren kannst du die Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping nun im Kühlschrank aufbewahren. Gut durchgekühlt lässt sie sich außerdem am besten in Stücke schneiden.

Ich hoffe, euch hat mein Zitronenkuchen der besonderen Art gefallen und ihr nutzt den Spätsommer noch für ein paar weitere zitronige Rezeptkreationen.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Fruchtige Zitronenschnitten mit Frischkäse Topping & Lemon Curd | Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.