logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

{enthält Werbung} Ein Fest für die Augen und den Gaumen – so könnte man diese winterliche Apfeltorte mit würziger Apfelfüllung und samtig-leichter Vanille Mousse wohl am Besten beschreiben. Die Biskuitböden dafür habe ich mit Öl gebacken, wodurch sie besonders saftig werden. Und für die feine Vanille Mousse benötigst du gerade einmal 3 Minuten.

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Biskuit mit Öl backen

Für meine Biskuitböden verwende ich das Back-Öl Exquisit von Byodo. Es verleiht ihnen mehr Feuchtigkeit und eine fein-süßliche Marzipan-Note. Diese passt finde ich perfekt zur Apfelfüllung und den warmen Wintergewürzen wie Zimt, Ingwer und Vanille.

Wenn du einmal selbst versuchen möchtest, in einem Rezept die verwendete Butter durch Back-Öl zu ersetzen nutzt du am besten den praktischen Butter-Öl-Umrechner von Byodo. Oder du versuchst eines meiner Rezepte, die von Haus aus mit Öl statt Butter gebacken werden. Kennst du zum Beispiel schon meinen luftigen Chiffon Cake mit Limette & Himbeeren, diese kleinen Panettone Muffins oder die veganen Orangenkipferl?

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Zutaten für eine 20cm große Apfeltorte mit Vanille Mousse

Luftige Biskuitböden mit Öl
(reicht für 2 Springformen á 20cm)

  • 5 Eier (Größe L)
  • 225 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 115 g Byodo Back-Öl Exquisit
  • 1 TL Vanilleextrakt oder -paste
  • 225 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 1/2 TL Zimt (optional)
  • 8 EL Milch zum Tränken der gebackenen Böden

Sündige Apfel-Füllung

  • 4 mittelgroße Äpfel, z.B. Elstar
    (entspricht geschält und entkernt ca. 500g Apfelwürfeln)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser
  • 1 1/2 EL »Sissis Sünd« Gewürz von Herbaria
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 85 g Zucker

Samtige Vanille Mousse

  • 150 ml kalte Milch
  • 200 ml kalte Sahne (32% Fettgehalt)
  • 1 Päckchen Byodo Vanille Mousse
  • 2 EL Puderzucker
Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Biskuitböden mit Öl

Heize zu Beginn deinen Backofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vor. Lege den Boden von zwei 20cm großen Springformen mit Backpapier aus.

whisk
Damit ich die Biskuitböden nach dem Backen sauber und leicht aus der Form lösen kann, kleide ich außerdem zusätzlich auch die Seitenwände der Formen mit Backpapier aus.

Gib für den Biskuitteig nun zuerst die ganzen Eier zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz in die Küchenmaschine und schlage alles für ca. 10 Minuten kräftig auf. Die Eimasse sollte dabei voluminös und luftig werden.

mixer
Natürlich kannst du zum Aufschlagen auch einen elektrischen Handmixer verwenden, aber 10 Minuten sind schon eine lange Zeit.

Während die Eier aufgeschlagen werden, kannst du bereits Mehl, Backpulver und optional etwas Zimt in eine zweite Schüssel sieben und alles gut miteinander vermischen.

Miß außerdem das Byodo Back-Öl Exquisit ab und rühre das Vanilleextrakt unter. Ist der Eischaum hell und cremig, kannst du langsam das Öl dazu gießen. Schlage die Masse nun nur noch so lange weiter, bis sich das Öl gut mit dem Eischaum vermischt hat.

Hebe anschließend die Mehlmischung (Nicht mit der Maschine sondern einem Schneebesen oder Teigschaber!) vorsichtig unter, bis keine großen Mehlnester mehr zu sehen sind. Teile den fertigen Teig auf die beiden vorbereiteten Springformen auf. Lass sie einmal auf deine Arbeitsfläche aufdotzen und schiebe sie anschließend gemeinsam auf der mittleren Schiene in den Ofen. Nach ca. 35 bis 45 Minuten sollten sie durch und golden gebräunt sein. Mach zur Sicherheit am Besten die Stäbchenprobe.

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Nach dem Backofen

Hole die fertig gebackenen Biskuitböden aus dem Ofen und löse sie aus der Form. Das Backpapier darf dabei gerne noch am Biskuit bleiben. Es verhindert nämlich, dass die Böden beim Auskühlen zu viel Feuchtigkeit verlieren und zu trocken werden.

Auf den Kopf gedreht sollte der Biskuit nun erst einmal auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Danach kannst du sie mit einem scharfen Messer zuerst begradigen und anschließend je einmal horizontal halbieren.

Tränke jeden Boden vor dem Zusammensetzen noch mit etwas Milch, die du mit einem Backpinsel darauf verteilst.

Würzige Apfelfüllung

Für die Füllung der Apfeltorte schälst, entkernst und würfelst du zuerst die Äpfel. Ich verwende hierfür gerne die Sorte Elstar. Beträufle die Stücke mit etwas Zitronensaft.

Erhitze eine beschichtete Pfanne. Dünste die Apfelwürfel mit etwas Wasser und dem Sissis Sünd Gewürz darin leicht an, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Fülle die Apfelstücke anschließend in eine Schüssel um.

Miss den Apfelsaft ab. Mische die Stärke mit dem Zucker und rühre beides mit etwas des abgemessenen Saftes glatt. Erhitze den Apfelsaft in der Pfanne. Gib die angerührte Stärke-Zucker Mischung in den heißen Saft und lasse diesen für ca. 1-2 Minuten unter stetigem Rühren einkochen, bis eine Art Pudding entsteht. Fülle die Apfelstücke dazu und rühre sie unter.

Gib die fertige Füllung für deine Apfeltorte aus der Pfanne zurück in die Schüssel und lass sie abgedeckt vollständig auskühlen.

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Samtige Vanille Mousse

Die Byodo Vanille Mousse ist unheimlich schnell und einfach zubereitet. Fülle dafür einfach alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß. Schlage sie zuerst bei langsamer Geschwindigkeit mit dem Handrührgerät auf, bis sie sich vermischt haben und anschließend für 2 bis 3 Minuten auf der höchsten Stufe. Bis zum Zusammensetzen der Apfeltorte kannst du die Mousse im Kühlschrank aufbewahren.

Apfeltorte zusammensetzen

Fülle dir vor dem Zusammensetzen deiner Apfeltorte die Vanille Mousse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle um. Stelle dir sowohl die erkaltete Apfelfüllung, als auch die mit Milch getränkten Böden bereit.

Setze den ersten Boden auf eine Kuchenplatte. Spritze rundum einen Kreis aus kleinen Creme Tupfen auf. Nun folgt weiter innen ein zweiter, kleinerer Creme-Kreis. Verteile nun etwa 1⁄4 der Apfelfüllung zwischen den beiden Kreisen und in der Mitte des Boden. Setze den zweiten Boden auf die Torte auf und verfahre so mit allen Böden weiter.

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse | Madame Dessert

Wenn du magst, kannst du die Apfeltorte zuletzt noch mit etwas zusätzlichem Sissis Sünd Gewürz oder Zimt bestreuen. Fertig ist die winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse und würziger Apfelfüllung.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Drucken
5 von 5 Bewertungen

Winterliche Apfeltorte mit Vanille Mousse

Ein Fest für die Augen und den Gaumen – so könnte man diese festliche Apfeltorte mit würziger Apfelfüllung und samtig-leichter Vanille Mousse wohl am Besten beschreiben.
Backzeit35 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für eine 20cm große Apfeltorte mit Vanille Mousse

    Luftige Biskuitböden mit Öl (reicht für 2 Springformen á 20cm)

    • 5 Eier Größe L
    • 225 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 115 g Byodo Back-Öl Exquisit
    • 1 TL Vanilleextrakt oder -paste
    • 225 g Mehl
    • 12 g Backpulver
    • 1/2 TL Zimt optional
    • 8 EL Milch zum Tränken der gebackenen Böden

    Sündige Apfel-Füllung

    • 4 mittelgroße Äpfel, z.B. Elstar entspricht geschält und entkernt ca. 500g Apfelwürfeln
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 EL Wasser
    • 1 1/2 EL »Sissis Sünd« Gewürz von Herbaria
    • 150 ml Apfelsaft
    • 1 EL Speisestärke
    • 85 g Zucker

    Samtige Vanille Mousse

    • 150 ml kalte Milch
    • 200 ml kalte Sahne 32% Fettgehalt
    • 1 Päckchen Byodo Vanille Mousse
    • 2 EL Puderzucker

    Arbeitsschritte

    Biskuitböden mit Öl

    • Backofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei 20cm große Springformen mit Backpapier auslegen.
    • Die ganzen Eier zusammen mit Zucker und Salz in der Küchenmaschine für ca. 10 Minuten kräftig aufschlagen, bis die Eimasse voluminös und luftig ist.
    • Währenddessen Mehl, Backpulver und optional etwas Zimt in eine zweite Schüssel sieben und miteinander vermischen.
    • Byodo Back-Öl Exquisit abmessen und Vanilleextrakt unterrühren. Langsam in den Eischaum gießen und so lange weiterrühren, bis sich das Öl gut mit dem Eischaum vermischt hat.
    • Mehlmischung (Nicht mit der Maschine sondern einem Schneebesen oder Teigschaber!) vorsichtig unterheben, bis keine großen Mehlnester mehr zu sehen sind. Teig auf die beiden vorbereiteten Springformen aufteilen und auf der mittleren Schiene für ca. 35 bis 45 Minuten backen.

    Nach dem Backofen

    • Die fertigen Biskuitböden aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
    • Die Böden mit einem scharfen Messer zuerst begradigen und anschließend je einmal horizontal halbieren. Vor dem Zusammensetzen mit etwas Milch tränken.

    Würzige Apfelfüllung

    • Die Äpfel schälen, entkernen, würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.
    • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und Apfelwürfel darin mit etwas Wasser und dem Sissis Sünd Gewürz dünsten, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Die Apfelstücke anschließend in eine Schüssel umfüllen.
    • Den Apfelsaft abmessen. Stärke mit Zucker mischen und mit etwas des abgemessenen Saftes glatt rühren. Restlichen Apfelsaft in die Pfanne geben und erhitzen. Die angerührte Stärke-Zucker Mischung in den heißen Saft geben und für ca. 1-2 Minuten unter stetigem Rühren einkochen, bis eine Art Pudding entsteht. Apfelstücke dazugeben und unterrühren. Apfelfüllung abgedeckt zum Auskühlen in eine Schüssel umfüllen.

    Samtige Vanille Mousse

    • Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß füllen. Zuerst bei langsamer Geschwindigkeit mit dem Handrührgerät verrühren und anschließend für 2 bis 3 Minuten auf der höchsten Stufe. Bis zum Zusammensetzen der Apfeltorte im Kühlschrank aufbewahren.

    Apfeltorte zusammensetzen

    • Vanille Mousse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle umfüllen. Erkaltete Apfelfüllung und mit Milch getränkte Böden bereitstellen.
    • Ersten Boden auf eine Kuchenplatte setzen. Rundum einen Kreis aus kleinen Creme Tupfen aufspritzen. Einen zweiten, kleineren Kreis weiter innen aufspritzen. Etwa 1⁄4 der Apfelfüllung zwischen den beiden Kreisen und in der Mitte des Boden verteilen. Zweiten Boden darauf setzen und alle Schritte bis zum mit den restlichen Zutaten wiederholen.
    • Abschließend optional mit etwas Sissis Sünd Gewürz oder Zimt bestreuen

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.