logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche

Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert

Hast du schon einmal einen Käsekuchen mit Ziegenkäse probiert? Noch nicht? Dann wird es aber aller höchste Zeit! Dieser cremige Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse ist nämlich ein absoluter Traum! ⁠In einem Bett aus Kekskrümel-Pistazien-Boden schlummert eine geschmeidige Ziegenkäse-Creme, die mit fruchtigen Himbeeren und süß-karamelliger Dulce de Leche komplementiert wird.

Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert

Ich liebe es einfach, in meinen Rezepten mit Kontrasten zu spielen. Und genau dieses Zusammenspiel aus verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen, unterschiedlichen Texturen und Konsistenzen findest du auch in diesem Ziegenkäse Cheesecake. Er verbindet cremigen Ziegenfrischkäse mit knusprig-gerösteten Pistazien, fruchtig-säuerlichen Himbeeren mit süß-karamelliger Dulce de Leche.

Dulce de Leche kannst du dir übrigens auch kinderliecht selbst herstellen, falls du sie bei dir nicht schon fertig im Supermarkt kaufen kannst. Wie genau das funktioniert, erkläre ich dir in meinem Rezept zur Schokoladen Tarte mit Dulce de Leche und gebrannten Nüssen.

Zutaten für einen ca. 25cm großen Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse

Cheesecake Boden mit Pistazien

  • 45 g Pistazien, geröstet und gesalzen
  • 285 g Vollkornhaferkekse
  • 120 g geschmolzene Butter
  • 25 g brauner Rohrohrzucker

Ziegenkäse Cheesecake Füllung

  • 1 Vanilleschote
  • 300 g milder Ziegenfrischkäse, Zimmertemperatur
  • 225 g Frischkäse, Doppelrahmstufe, Zimmertemperatur
  • 125 g Zucker
  • 115 g Sahne
  • 4 Eier (Größe L), Zimmertemperatur
  • 1 EL Zitronenzesten einer Bio Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft

Ausserdem

  • 125 g frische Himbeeren
  • ca. 25 g Pistazien, geröstet und gesalzen
  • ca. 50 g Dulce de Leche (gekauft oder selbstgemacht)
Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert

Bevor es losgeht

Für den Cheesecakeboden benötigst du zuerst einmal eine ca. 25cm große Springform. Fette sie gründlich ein und lege den Boden mit Backpapier aus. Damit der Kuchen beim Backen später keine Risse in der Oberfläche bekommt, kannst du ihn entweder direkt im Wasserbad backen oder eine Auflaufform bzw. ein tiefes Backblech eine Schiene darunter in den Backofen schieben und mit heißem Wasser füllen. Steht deine Form direkt im Wasser, solltest du vorher sicherstellen, dass sie auch wirklich dicht ist, oder sie gegebenenfalls mit Alufolie abdichten.

Knuspriger Keksboden mit Pistazien

Hacke für den Boden zuerst die Pistazien grob. Gib sie danach zusammen mit den Vollkornhaferkeksen in einen Häcksler oder zerkleinere sie anderweitig, bis sie sehr fein sind.

Schmelze die Butter und gib sie zusammen mit dem Zucker zur Kekskrümel-Pistazien-Masse. Fülle diese in die vorbereitete Springform. Drücke die Masse am Boden, sowie einem ca. 2-3cm hohen Rand gleichmäßig und gründlich an. Stelle die Form anschließend kühl, damit sich der Boden durch die fest werdende Butter besser verbinden kann.

Heize nun deinen Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vor. Schiebe eine große Auflaufform oder in tiefes Backblech auf der untersten Schiene in deinen Backofen und fülle es/sie ca. 2cm hoch mit heißem Wasser. Backst du deinen Cheesecake direkt im Wasserbad, kannst du dieses auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und die abgedichtete Kuchenform direkt hineinsetzen, ansonsten kommt der Kuchen später auf einem Rost eine Schiene über die Auflaufform bzw. das tiefe Backblech.

Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert

Cheesecake Creme mit Ziegenkäse

Für die Käsekuchen-Füllung schneidest du zuerst eine Vanilleschote der Länge nach auf und kratzt das Mark heraus. Rühre dieses zusammen mit dem milden Ziegenfrischkäse, klassischem Frischkäse und Zucker in einer Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät cremig. Im Anschluss kommen Sahne, Eier, Zitronenzesten und Zitronensaft zur Creme und werden glatt untergerührt. Schlage dabei nicht mehr allzu viel Luft unter.

Gieße die Cheesecake Creme nun in die vorbereitete Springform. Lass die Form 2 bis 3-mal leicht auf der Küchenarbeitsfläche aufdotzen, so dass eventuelle Luftblasen aus der Creme aufsteigen können.

Stelle die Springform auf ein Backrost und schiebe dieses auf der mittleren Schiene oberhalb der Auflaufform in den Backofen oder stelle die dichte Springform direkt ins Wasserbad. Backe den Cheesecake nun für ca. 50 bis 55 Minuten. Der Rand der Creme sollte dabei anziehen, das Zentrum aber immer noch leicht wabbelig sein.

Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert

Schalte nach der Backzeit den Ofen aus und öffne die Ofentür einen kleinen Spalt. Am einfachsten hält sie in dieser Position, wenn du einen Holzlöffel dazwischen einklemmst. Der Kuchen sollte jetzt noch so lange weiter im Ofen stehen bleiben, bis er vollständig abgekühlt ist. Durch die langsame Reduktion der Hitze verhinderst du zusätzlich unnötige Risse in der Oberfläche.

Damit er sich auch wirklich schön und sauber anschneiden lässt, sollte der abgekühlte Ziegenkäse Cheesecake anschließend noch einmal für mehrere Stunden, oder über Nacht, im Kühlschrank anziehen können.

Anrichten des Himbeer Käsekuchens

Ist der Käsekuchen mit Ziegenkäse gut durchgekühlt, kann er angerichtet werden. Säubere dazu zuerst einmal die Himbeeren und hacke die Pistazien grob. Damit sich die Dulce de Leche leichter verteilen lässt, solltest du sie leicht erwärmen (entweder in kurzen Intervallen in der Mikrowelle oder in einem Wasserbad).

Setze dann zuerst die Himbeeren auf den Käsekuchen, verteile danach mit einem Löffel die Dulce de Leche und zuletzt die gehackten Pistazien darauf. Jetzt kann dein Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien und Dulce de Leche serviert und genossen werden.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Cremiger Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse, Pistazien & Dulce de Leche | Madame Dessert
Drucken
5 from 2 votes

Rezept für Ziegenkäse Cheesecake mit Himbeeren & Dulce de Leche

Dieser Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse ist ein absoluter Traum! ⁠In einem Bett aus Kekskrümel-Pistazien-Boden schlummert eine geschmeidige Ziegenkäse-Creme, die mit fruchtigen Himbeeren und süß-karamelliger Dulce de Leche komplementiert wird.
Vorbereitungszeit1 d
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für einen ca. 25cm großen Himbeer Cheesecake mit Ziegenkäse

    Cheesecake Boden

    • 45 g Pistazien geröstet und gesalzen
    • 285 g Vollkornhaferkekse
    • 120 g geschmolzene Butter
    • 25 g brauner Rohrohrzucker

    Ziegenkäse Cheesecake Füllung

    • 1 Vanilleschote
    • 300 g milder Ziegenfrischkäse Zimmertemperatur
    • 225 g Frischkäse Doppelrahmstufe, Zimmertemperatur
    • 125 g Zucker
    • 115 g Sahne
    • 4 Eier Größe L, Zimmertemperatur
    • 1 EL Zitronenzesten
    • 2 EL Zitronensaft

    Ausserdem

    • 125 g frische Himbeeren
    • 25 g Pistazien geröstet und gesalzen
    • 50 g Dulce de Leche

    Arbeitsschritte

    Bevor es losgeht

    • Eine ca. 25cm große Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Große Auflaufform oder tiefes Backblech für Wasserbad bereitstellen.

    Knuspriger Keksboden mit Pistazien

    • Pistazien grob hacken. Zusammen mit den Vollkornhaferkeksenin sehr fein häckseln.
    • Butter schmelzen und zusammen mit dem Zucker zur Kekskrümel-Pistazien-Masse. In die vorbereitete Form füllen und am Boden und einem ca. 2-3cm hohen Rand gleichmäßig und gründlich andrücken. Form kühl stellen.
    • Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Große Auflaufform oder tiefes Backblech auf der untersten Schiene in den Backofen schieben und ca. 2cm hoch mit heißem Wasser füllen.

    Cheesecake Creme mit Ziegenkäse

    • Vanilleschote halbieren und Mark herauskratzen. Zusammen mit dem milden Ziegenfrischkäse, klassischem Frischkäse und Zucker in einer Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät cremig rühren. Sahne, Eier, Zitronenzesten und Zitronensaft zur Creme geben und glatt rühren.
    • Cheesecake Creme nun in die vorbereitete Springform füllen und auf einem Kuchenrost auf der mittleren Backofenschiene überhalb der Auflaufform in den Ofen schieben.
    • Cheesecake nun für ca. 50 bis 55 Minuten backen, bis der Rand der Creme anzieht, das Zentrum aber immer noch leicht wabbelig ist.
    • Backofen danach ausschalten, Ofentür einen kleinen Spalt offen stehen lassen und Kuchen im Ofen langsam abkühlen lassen. Cheesecake anschließend noch einmal für mehrere Stunden, oder über Nacht, im Kühlschrank stehen.

    Anrichten des Himbeer Käsekuchens

    • Himbeeren säubern, Pistazien grob hacken und .Dulce de Leche leicht erwärmen.
    • Zuerst die Himbeeren, dann die Dulce de Leche und zuletzt die gehackten Pistazien auf dem Käsekuchen verteilen und servieren.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung