logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

{enthält Werbung} Lust auf einen saftigen Schoko Karottenkuchen aka Schoko Carrot Cake mit cremigem Frischkäse Frosting und extra großen Schokoladen-Stückchen? Dann habe ich hier genau das richtige Rezept für dich! Perfekt für Ostern aber auch rund ums Jahr ein aromatischer Hochgenuss.

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

Eine Frage, die mich zu diesem Thema schon lange beschäftigt:⁠ Ist ein Karottenkuchen für dich ein Osterrezept oder ein Winterrezept oder sogar ein All-year-around-immer-ess-Rezept?⁠ Und wann spricht man eigentlich von einem Karottenkuchen, einem Carrot Cake oder gar einem Rüblikuchen?⁠

Fragen über Fragen über Fragen – Aber es gibt in diesem Beitrag auch einige Antworten. Und vor allem jede Menge Tipps und Tricks für einen perfekt saftigen, aromatischen und einfach unheimlich leckeren Kuchen mit Möhren.

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

Tipps für einen extra-leckeren Schoko Karottenkuchen

  1. Saftig-süße Möhren
    Achte beim Kauf deiner Möhren bzw. Karotten darauf, dass sie auch roh schon gut schmecken. Süß und saftig sollten sie sein. Besonders gut und lange lassen sich Möhren übrigens mit einem feuchten Zewa eingewickelt und in einem geschlossenen Gefäß verpackt im Kühlschrank lagern.
  2. Geröstete Nüsse
    Für einen besonders aromatischen Rüblikuchen solltest du die Nüsse für den Teig und die Dekoration vorab anrösten. So entfalten sie ihr herrlich-nussiges Aroma einfach am Besten. Entweder du röstest sie, wie auch schon in meinem Rezept für Haselnuss Blondies, vorab für ca. 10 Minuten im 180°C heißen Ofen an oder du nutzt die Vorheizzeit des Backofens. Achte allerdings daraus, dass die Nüsse vor dem Weiterverarbeiten wieder komplett abgekühlt sind.
  3. Fruchtiges Olivenöl
    Ich habe dieses Rezept mit mehreren Pflanzenölen getestet – Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Olivenöl. Besonders lecker wurde es, als ich mein geschmacksneutrales Öl gegen ein fruchtiges Olivenöl getauscht habe. Probiere es doch auch einmal aus.
  4. Erst Zesten dann Saft
    Bevor du die Orangen für dieses Rezept entsaftest, solltest du zuerst die Zesten abreiben. So tust du dir nämlich um einiges leichter. Achte unbedingt darauf Bio Orangen zu verarbeiten und diese vorab warm abzubrausen und wieder trocken zu reiben.
  5. Edelbitter Schokolade
    Statt den Schoko Carrot Cake mit Kakaopulver zuzubereiten, habe ich mich in diesem Rezept für extra große Schoko-Stückchen aus Edelbitter Kuvertüre Drops entschieden. Es ist einfach herrlich, wenn du immer mal wieder auf so ein schokoladiges Zentrum triffst! Dabei schafft ihr leicht herbes Aroma eine ganz fantastische Balance zur Süße des Karottenkuchens.
  6. Die perfekte Backform
    Ein runder Carrot Cake ist dir zu normal und ein quadratischer zu wenig? Dann mach’s wie ich und backe den Schoko Karottenkuchen in einer rechteckigen Springform mit Flachboden. So bekommst du den Kuchen nach dem Backen außerdem auch kinderleicht aus der Form heraus. In dieser rechteckigen Springform gelingen übrigens auch Käsekuchen und Marmorkuchen ganz ausgezeichnet!
  7. Frischkäse Frosting mit Extra-Kick
    Wenn du magst, verleihe deinem Frischkäse-Frosting mit einem Teelöffel frischen Orangen- oder Zitronenzesten einen extra Aroma-Kick.

Und jetzt viel Spaß mit meinem Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting!

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert
Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

Zutaten für einen ca. 33×23 cm großen Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Schoko Karottenkuchenteig

  • 300 g Karotten, gerapselt
  • 200 g Edelbitter Kuvertüre Drops
  • 100 g Walnüsse oder Pekannüsse, geröstet
  • 300 g Mehl (405er)
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Muskat
  • 375 g Rohrohrzucker
  • 1-2 Bio Orangen, Zesten und Saft
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 5 Eier, Größe M
  • 240 ml fruchtiges Olivenöl oder geschmacksneutrales Pflanzenöl

Frischkäse Frosting

  • 100 g Butter, Zimmertemperatur
  • 275 g Frischkäse, Doppelrahmstufe, Zimmertemperatur
  • 180 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Vanillezucker

Optionale Dekoration

  • ca. 60 g geröstete Walnüsse oder Pekannüsse
  • etwas frische Orangenzesten oder geraspelte Karotten

Praktische Helfer

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

Vorbereitungen zum schokoladigen Carrot Cake

Heize zu Beginn deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Lege den Boden deiner rechteckigen Springform (33×23 cm) mit Backpapier aus und fette die Seitenwände ein.

Säubere die Möhren und raspele sie. Hacke außerdem die Edelbitter Kuvertüre Drops sowie die gerösteten Nüsse grob. Beachte hierfür meine Tipps weiter oben im Beitrag. Ob Walnüsse oder Pekannüsse kannst du frei nach persönlichem Geschmack entscheiden.

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert

Schoko Karottenkuchen Teig

Gib für den Teig des Karottenkuchens zuerst Mehl, Backpulver, Salz und die Gewürze in eine Schüssel und vermenge die gründlich miteinander. Gib anschließend die gehackte Kuvertüre und die gehackten, gerösteten Nüsse dazu und rühre sie unter.

In eine zweite, große Rührschüssel gibst du nun Zucker und einen großzügigen Esslöffel frisch geriebene Orangenzesten sowie Vanilleextrakt und verrührst alles miteinander. Presse danach den Saft aus den Orangen aus und miss 100 ml davon für später ab. Verquirle die Eier in der Zuckermischung und schlage sie anschließend mit dem elektrischen Handrührgerät für ca. 2 bis 3 Minuten kräftig auf. Es sollte dabei eine helle, sehr voluminöse Schaum-Masse entstehen.

Gieße dann langsam das Öl sowie den abgemessenen Orangensaft in einem dünnen Strahl in die Masse ein, während du immer weiter rührst.

Mische zuletzt die trockenen Zutaten sowie die geraspelten Karotten unter, ohne dabei zu lange zu rühren. Es sollte gerade so ein homogener Teig entstehen, der immer noch schön luftig und fluffig ist.

Ab in den Ofen

Fülle den Karottenkuchenteig in die vorbereitete Backform. Streiche ihn etwas glatt und backe den Möhrenkuchen für ca. 35 bis 40 Minuten im vorgeheizten Ofen. Mach zum Test am Besten die Stäbchenprobe.

Lass den Kuchen nun für ca. 20 Minuten in der Form abkühlen. Löse ihn anschließend vorsichtig heraus, öffne die Form und ziehe den Kuchen samt Backpapier zum vollständigen Abkühlen auf ein Tortengitter.

Zeit für das Frischkäse Frosting

Wichtig für ein geschmeidiges Frischkäse Frosting ist, dass Butter und Frischkäse zu Beginn der Zubereitung Raumtemperatur haben. So kannst du die weiche Butter am besten Aufschlagen und sie verbindet sich besonders einfach mit dem Frischkäse. Siebe den Puderzucker zur Butter-Frischkäse-Mischung und schlage alles zusammen mit den restlichen Zutaten mit dem elektrischen Handrührgerät cremig auf.

Schoko Carrot Cake zusammensetzen

Schnapp dir den abgekühlten Schoko Karottenkuchen und setze ihn auf eine hübsche Servierplatte um. Verteile das Frischkäse Frosting darauf und streiche es glatt.

Zum Abschluss kannst du den Carrot Cake noch nach Herzenslust garnieren. Ich persönlich habe mich für geröstete und grob gehackte Pekannüsse, sowie frische Orangenzesten entschieden. Aber auch Karottenraspeln oder Kakaopulver machen sich toll als Topping.

Der fertige Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting hält sich abgedeckt für etwa 3 bis 4 Tage im Kühlschrank.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting | Madame Dessert
Drucken
4.78 from 45 votes

Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting

Lust auf einen saftigen Schoko Karottenkuchen aka Schoko Carrot Cake mit cremigem Frischkäse Frosting und extra großen Schokoladen-Stückchen? Dann habe ich hier genau das richtige Rezept für dich!
Backzeit40 Minuten
Gericht: Dessert
Portionen: 20 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für einen ca. 33×23 cm großen Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

    Schoko Karottenkuchenteig

    • 300 g Karotten gerapselt
    • 200 g Edelbitter Kuvertüre Drops
    • 100 g Walnüsse oder Pekannüsse geröstet
    • 300 g Mehl 405er
    • 2 TL Weinstein Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 2 TL Zimt
    • 1 TL gemahlener Ingwer
    • 1 Msp. Kardamom
    • 1 Msp. Muskat
    • 375 g Rohrohrzucker
    • 1-2 Bio Orangen Zesten und Saft
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 5 Eier Größe M
    • 240 ml fruchtiges Olivenöl oder geschmacksneutrales Pflanzenöl

    Frischkäse Frosting

    • 100 g Butter Zimmertemperatur
    • 275 g Frischkäse Doppelrahmstufe, Zimmertemperatur
    • 180 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Vanillezucker

    Optionale Dekoration

    • 60 g geröstete Walnüsse oder Pekannüsse
    • etwas frische Orangenzesten oder geraspelte Karotten

    Arbeitsschritte

    Vorbereitungen zum schokoladigen Carrot Cake

    • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rechteckigen Springform (33×23 cm) mit Backpapier auslegen und Seitenwände einfetten.
    • Möhren säubern und raspeln. Edelbitter Kuvertüre Drops und geröstete Nüsse grob hacken. Beachte hierfür meine Tipps im Blog.Beitrag.

    Schoko Karottenkuchen Teig

    • Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze in einer Schüssel vermengen. Gehackte Kuvertüre und Nüsse dazugeben und unterrühren.
    • In einer separaten, großen Rührschüssel Zucker mit frisch geriebenen Orangenzesten sowie Vanilleextrakt verrühren. Eier in die Zuckermischung geben und alles mit dem elektrischen Handrührgerät für ca. 2 bis 3 Minuten kräftig aufschlagen bis eine helle, sehr voluminöse Schaum-Masse entsteht.
    • Saft aus den Orangen auspressen und 100 ml davon abmessen. Öl sowie den abgemessenen Orangensaft langsam und in einem dünnen Strahl in die Masse gießen, während du immer weiter rührst.
    • Zuletzt die trockenen Zutaten sowie die geraspelten Karotten unterrühren, bis gerade so ein homogener Teig entsteht.

    Ab in den Ofen

    • Karottenkuchenteig in die vorbereitete Backform füllen und etwas glatt streichen. Möhrenkuchen für ca. 35 bis 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    • Kuchen für ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dass vorsichtig lösen und mit samt des Backpapiers zum vollständigen Abkühlen auf ein Tortengitter ziehen.

    Zeit für das Frischkäse Frosting

    • Zimmerwarme, weiche Butter cremig rühren und den zimmerwarmen Frischkäse dazugeben. Puderzucker darüber sieben und zusammen mit den restlichen Zutaten mit dem elektrischen Handrührgerät cremig aufschlagen.

    Schoko Carrot Cake zusammensetzen

    • Abgekühlten Schoko Karottenkuchen auf eine hübsche Servierplatte umsetzen. Frischkäse Frosting darauf verteilen und glatt streichen.
    • Zum Abschluss optional mit gerösteten und grob gehackten Nüsse, frischen Orangenzesten, Karottenraspeln oder Kakaopulver bestreuen.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Anmerkungen

      Der fertige Schoko Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting hält sich abgedeckt für etwa 3 bis 4 Tage im Kühlschrank.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      Rezeptbewertung