logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & Sesam Krokant

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

{Werbung|Verlosung} Diese schwarze Sesamtorte besteht aus vier nussigen, fein-herben Sesamböden, einer fruchtigen Mango-Ananas Füllung und knusprigen Sesam Krokant-Splittern. Ihre tiefschwarze Farbe bekommt sie alleine durch das Sesammus, mit dem die Böden gebacken werden.

Damit du meine schwarze Sesamtorte auf der Stelle zuhause nachbacken kannst, hast du außerdem die Chance bei meiner Verlosung einmal ein Set aus schwarzem Sesammus, getrockneter Mango Kent Supreme und Ananas-Stücke First Class aus dem Keimling Sortiment zu gewinnen. Alle Details zur Verlosung und einen Rabattcode für deine nächste Keimling Bestellung findest du am Ende dieses Beitrags.

Schwarzer Sesam trifft auf Mango und Ananas

Hast du schon einmal einen schwarzen Kuchen gebacken? Wenn ja, hast du dafür vielleicht schwarze Lebensmittelfarbe, Aktivkohle, Mohn oder Sepia verwendet. Diese Torte hier aber bekommt ihre Farbe und ihren feinen Geschmack durch schwarzen Sesam.

Wusstest du, dass schwarzer Sesam eigentlich die Urform des hellen Sesams ist? Er ist eine der ältesten genutzten Ölsaaten und wird schon auf  Papyrus-Schriften von 1150 v. Chr. erwähnt. Kein Wunder, denn er schmeckt nicht nur wunderbar fein-herb und aromatisch, er liefert dazu auch noch zahlreiche Vitamine und Mineralien.

Das Sesammus, das ich für dieses Rezept verwende, ist übrigens vom Rohkost-Spezialisten Keimling. Die Sesam-Ernte dafür stammt aus ökologischem Landbau und wird unter Rohkostbedingungen sanft in einer Luftkammer bei unter 40 °C getrocknet. Im Anschluss wird der Sesam in einer handbetriebenen Steinmühle langsam zu Sesammus – der Tahin – verarbeitet. 

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

Für die Füllung der schwarzen Sesamtorte verwende ich außerdem getrocknete Mango Kent Supreme und Ananas-Stücke First Class aus dem Keimling Sortiment. Diese Kombination passt perfekt zu den nussig-herben Aromen des schwarzen Sesams.

Das Trockenobst ist nicht nur beste Qualität und schmeckt auch pur richtig lecker. Es hat auch den Vorteil, dass du damit ein Stück unabhängig von der Saisonalität der Früchte bist. So kannst du die schwarze Sesamtorte rund ums Jahr genießen.

Zutaten für eine 20cm große schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung

Die angegebenen Zutaten reichen für 2 Böden, die jeweils noch einmal halbiert werden. Insgesamt hast du später also 4 Kuchenböden.

Schwarzer Sesamkuchen

  • 180 g schwarzes Sesammus
  • 75 ml Milch
  • 225 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 6 Eier (Größe M), zimmerwarm
  • 100 g Mehl
  • 140 g Stärke
  • 4 gestrichene TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz

Mango-Ananas-Füllung

Mascarpone-Sahne-Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 70 g Puderzucker
  • 250 g Schlagsahne (mind. 32% Fettgehalt)

Selbstgemachtes Sesam Krokant

  • 35 g Zucker
  • 10 g Butter
  • 35 g schwarzer oder heller Sesam

Dekoration (optional)

  • etwas Mango-Ananas-Füllung
  • getrocknete Ananas oder Mango
  • Sesam Krokant
  • heller oder schwarzer Sesam

Torten-Tipps zur Zubereitung

Die Böden dieser Torte sowie die Mango-Ananas-Füllung kannst du wunderbar einen Tag im Voraus zubereiten. Wickle die vollständig ausgekühlten Böden dazu einfach in Frischhaltefolie ein und bewahre sie bei Raumtemperatur auf.  Am zweiten Tag lassen sie sich einfacher begradigen und halbieren. Bewahre die fertige Füllung luftdicht im Kühlschrank auf.

Die Mascarpone-Sahne-Creme und das Sesam Krokant kannst du am Tag des Servierens zubereiten. Stecke das Krokant erst ganz zuletzt in die Torte. Bleiben die Sesam-Segel über mehrere Stunden in der Torte, ziehen sie die Feuchtigkeit aus der Creme auf und werden weich.

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert
Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

Ein schwarzer Kuchen ohne Lebensmittelfarbe

Heize zu Beginn deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Stelle dir zwei 20cm große Backformen bereit, lege die Böden mit Backpapier aus und fette die Ränder ein.

Rühre nun das schwarze Sesammus vorsichtig mit der Milch glatt. Wiege anschließend die weiche Butter in eine Rührschüssel ab und schlage sie zusammen mit dem Zucker für etwa 3 bis 4 Minuten hell-cremig auf. Gib ein Ei nach dem anderen zur aufgeschlagenen Butter und rühre jedes einzelne für etwa eine Minute unter. Zuletzt kommt das angerührte Sesammus zur Buttercreme. Arbeite es gründlich ein.

Vermenge danach in einer zweiten Schüssel Mehl, Stärke, Backpulver und Salz miteinander. Schütte die Mischung zu den feuchten Zutaten und rühre sie nur so lange unter, bis gerade so ein Teig entsteht.

Teile den Teig gleichmäßig in die beiden vorbereiteten Formen auf. Schiebe sie für ca. 35-45 Min in den vorgeheizten Ofen. Ob die Böden gar sind, erkennst du mit der Stäbchenprobe.

whisk
Für die Stäbchenprobe stichst du z.B. mit einem Zahnstocher in die Mitte deines Kuchens. Ist dieser nach dem Herausziehen sauber und ohne Teigreste, ist der Kuchen gar.

Sind die schwarzen Sesamböden fertig gebacken, lass sie noch etwa 10 Minuten in der Form ruhen. Löse dann vorsichtig den Rand mit einem Messer an. Nimm die Böden aus der Form und lege sie zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Fruchtige Mango-Ananas-Füllung

Diese fruchtige Mango-Ananas-Füllung ist so simpel und zugleich so lecker. Zerteile hierfür die getrockneten Früchte mit einem scharfen Messer oder einer sauberen Küchenschere in kleine Stückchen.

Gib diese zusammen mit dem Fruchtsaft deiner Wahl, etwas Wasser und Vanilleextrakt in einen kleinen Topf und koche alles kurz auf. Reduziere dann die Hitze und lass das Obst für weitere 4 bis 5 Minuten sanft köcheln, bis es etwa zwei Drittel der Flüssigkeit aufgesogen hat.

Nimm den Topf anschließend von der Platte und decke ihn mit einem Deckel ab. Fertig ist die Mango-Ananas-Füllung. Bevor du damit deine schwarze Sesamtorte füllst, sollte sie vollständig ausgekühlt sein.

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

Mascarpone-Sahne-Creme

Die Mascarpone-Sahne-Creme ist das verbindende Element, die unsere nussig-herben Böden mit der fruchtigen Füllung vereint und die Torte zusammenhält.

Rühre hierfür zuerst die Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker glatt. Gib anschließend die Sahne dazu und schlage alles zusammen so lange auf, bis eine streichfähige Creme entsteht. 

Fülle etwa ein Drittel der Creme in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle. Nun ist die Torte bereit zum Zusammensetzen. Fehlt nur noch etwas Crunch.

Knuspriges Krokant aus schwarzem Sesam

Möchtest du deine Torte optisch noch verfeinern und zusätzlich mit einem knusprigen Element ein aufregendes Mundgefühl schaffen, kannst du kurzerhand noch etwas Sesam Krokant zaubern.

Für das schwarze Sesam Krokant benötigst du zwei Bögen Backpapier, eine hitzebeständige Arbeitsfläche, ein Nudelholz und eine Pfanne. Lege einen der Backpapierbögen auf deine Arbeitsfläche und los geht’s. 

Gib zuerst den Zucker in die Pfanne und bringe ihn bei mittlerer Hitze zum Karamellisieren. Nimm dir hierfür etwas Zeit und rühre ihn währenddessen nicht um, da er sonst kristallisiert. Ist der Zucker geschmolzen und hat eine schöne Bernstein-Karamellfarbe angenommen, kannst du vorsichtig die Butter dazugeben und die Pfanne von der Platte nehmen. Achtung: Hier kann es etwas zischen und spritzen.

Hat sich die Butter unter Rühren mit dem Karamell verbunden, kommt der Sesam dazu. Rühre ihn zügig ein und gib die heiße Masse anschließend vorsichtig auf das ausgelegte Backpapier.

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

Lege nun den zweiten Backpapierbogen darauf und rolle die Masse vorsichtig mit dem Nudelholz aus. Lass das Krokant anschließend vollständig auskühlen. So entsteht eine gleichmäßige, dünne Platte. Für die Dekoration kannst du später ganz einfach Teile von der erhärteten Krokant-Platte abbrechen.

Schichten, Stapeln & Dekorieren

Nun wird es Zeit, die schwarze Sesamtorte zusammenzusetzen. Ich habe sie als Naked Cake umgesetzt, dass heißt nicht komplett mit Creme bestrichen. So sieht man auch von außen schon etwas von der schicken tiefschwarzen Farbe der Sesamböden. Zum Tortenstapeln stellst du dir am besten zuerst deine Böden, die Fruchtfüllung, die Mascarpone Creme und die Krokant-Platten bereit.

Begradige die schwarzen Sesamböden wenn nötig und halbiere die jeweils in zwei gleich große Kuchenscheiben. Setze nun den ersten Kuchenboden auf eine Kuchenplatte oder einen Drehteller. Gib etwa 2 bis 3 Esslöffel der Mascarpone-Creme darauf und verstreiche sie gleichmäßig. Spritze nun mit der Spritztülle einen Cremerahmen am Rand des Bodens auf. Fülle diesen Rahmen mit etwa einem Drittel der Mango-Ananas-Füllung. Setze den zweiten Sesamboden darauf und wiederhole diesen Vorgang noch zweimal. 

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

Sitzt der letzte Boden auf der Torte auf, streichst du diesen gleichmäßig mit Creme ein. Verteile gegebenenfalls noch etwas Creme an der Außenseite der Torte und streiche sie glatt. So entsteht der hübsche Naked Cake Effekt. Zuletzt kannst du die Torte noch nach Herzenslust mit Krokant-Spalten, Mascarpone-Creme-Tupfen, etwas von der Mango-Ananas-Füllung oder Sesamkörnern dekorieren.

Möchtest du die schwarze Sesamtorte nicht direkt servieren, solltest du mit dem Einstecken der Krokantsplitter noch etwas warten. Damit sie nicht zu sehr aufweichen und schön knusprig bleiben, sollten sie erst kurz vor dem Servieren auf die Torte kommen.

Es ist schon wirklich erstaunlich, wie tiefschwarz der Sesam die Böden dieser Torte färbt. Und das ganz natürlich, ohne künstliche Farbzusätze und herrlich aromatisch.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Drucken
5 von 5 Bewertungen

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & Sesam Krokant

Diese schwarze Sesamtorte besteht aus vier nussigen, fein-herben Sesamböden, einer fruchtigen Mango-Ananas Füllung und knusprigen Sesam Krokant-Splittern. Ihre tiefschwarze Farbe bekommt sie alleine durch das Sesammus, mit dem die Böden gebacken werden.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Schwarzer Sesamkuchen

  • 180 g schwarzes Sesammus
  • 75 ml Milch
  • 225 g Butter zimmerwarm
  • 180 g Zucker
  • 6 Eier
  • 100 g Mehl
  • 140 g Stärke
  • 4 TL Weinsteinbackpulver gestrichen
  • 1 Prise Salz

Mango-Ananas-Füllung

  • 85 g getrocknete Mango
  • 85 g getrocknete Ananas-Stücke
  • 150 ml Fruchtsaft
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt

Mascarpone-Sahne-Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 70 g Puderzucker
  • 250 g Schlagsahne (mind. 32% Fett)

Sesam Krokant

  • 35 g Zucker
  • 10 g Butter
  • 35 g schwarzer oder heller Sesam

Optionale Dekoration

  • etwas Mango-Ananas-Füllung
  • getrocknete Ananas oder Mango
  • Sesam Krokant
  • heller oder schwarzes Sesam

Arbeitsschritte

Sesamkuchenböden

  • Heize zu Beginn deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Stelle dir zwei 20cm große Backformen bereit, lege die Böden mit Backpapier aus und fette die Ränder ein.
  • Rühre nun das schwarze Sesammus vorsichtig mit der Milch glatt. Wiege anschließend die weiche Butter in eine Rührschüssel ab und schlage sie zusammen mit dem Zucker für etwa 3 bis 4 Minuten hell-cremig auf. Gib ein Ei nach dem anderen zur aufgeschlagenen Butter und rühre jedes einzelne für etwa eine Minute unter. Zuletzt kommt das angerührte Sesammus zur Buttercreme. Arbeite es gründlich ein.
    Vermenge danach in einer zweiten Schüssel Mehl, Stärke, Backpulver und Salz miteinander. Schütte die Mischung zu den feuchten Zutaten und rühre sie nur so lange unter, bis gerade so ein Teig entsteht.
  • Teile den Teig gleichmäßig in die beiden vorbereiteten Formen auf. Schiebe sie für ca. 35-45 Min in den vorgeheizten Ofen. Ob die Böden gar sind, erkennst du mit der Stäbchenprobe.
    Sind die schwarzen Sesamböden fertig gebacken, lass sie noch etwa 10 Minuten in der Form ruhen. Löse dann vorsichtig den Rand mit einem Messer an. Nimm die Böden aus der Form und lege sie zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Mango-Ananas-Füllung

  • Zerteile die getrockneten Früchte mit einem scharfen Messer oder einer sauberen Küchenschere in kleine Stückchen.
    Gib diese zusammen mit dem Fruchtsaft deiner Wahl, etwas Wasser und Vanilleextrakt in einen kleinen Topf und koche alles kurz auf. Reduziere dann die Hitze und lass das Obst für weiter 4 bis 5 Minuten sanft köcheln, bis es etwa zwei Drittel der Flüssigkeit aufgesogen hat.
    Nimm den Topf anschließend von der Platte und decke ihn mit einem Deckel ab. Fertig ist die Mango-Ananas-Füllung. Bevor du damit deine schwarze Sesamtorte füllst, sollte sie vollständig ausgekühlt sein.

Mascarpone-Sahne-Creme

  • Rühre zuerst die Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker glatt. Gib anschließend die Sahne dazu und schlage alles zusammen so lange auf, bis eine streichfähige Creme entsteht.
  • Fülle etwa ein Drittel der Creme in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle. Nun ist die Torte bereit zum Zusammensetzen.

Sesam Krokant

  • Für das schwarze Sesam Krokant benötigst du zwei Bögen Backpapier, eine hitzebeständige Arbeitsfläche, ein Nudelholz und eine Pfanne. Lege einen der Backpapierbögen auf deine Arbeitsfläche.
  • Gib zuerst den Zucker in die Pfanne und bringe ihn bei mittlerer Hitze zum Karamellisieren. Nimm dir hierfür etwas Zeit und rühre ihn währenddessen nicht um, da er sonst kristallisiert. Ist der Zucker geschmolzen und hat eine schöne Bernstein-Karamellfarbe angenommen, kannst du vorsichtig die Butter dazugeben und die Pfanne von der Platte nehmen. Achtung: Hier kann es etwas zischen und spritzen.
    Hat sich die Butter unter Rühren mit dem Karamell verbunden, kommt der Sesam dazu. Rühre ihn zügig ein und gib die heiße Masse anschließend vorsichtig auf das ausgelegte Backpapier.
    Lege nun den zweiten Backpapierbogen darauf und rolle die Masse vorsichtig mit dem Nudelholz aus. Lass das Krokant anschließend vollständig auskühlen. So entsteht eine gleichmäßige, dünne Platte. Für die Dekoration kannst du später ganz einfach Teile von der erhärteten Krokant-Platte abbrechen.

Schichten, Stapeln & Dekorieren

  • Begradige die schwarzen Sesamböden wenn nötig und halbiere die jeweils in zwei gleich große Kuchenscheiben. Setze nun den ersten Kuchenboden auf eine Kuchenplatte oder einen Drehteller. Gib etwa 2 bis 3 Esslöffel der Mascarpone-Creme darauf und verstreiche sie gleichmäßig. Spritze nun mit der Spritztülle einen Cremerahmen am Rand des Bodens auf. Fülle diesen Rahmen mit etwa einem Drittel der Mango-Ananas-Füllung. Setze den zweiten Sesamboden darauf und wiederhole diesen Vorgang noch zweimal. 
  • Sitzt der letzte Boden auf der Torte auf, streichst du diesen gleichmäßig mit Creme ein. Verteile gegebenenfalls noch etwas Creme an der Außenseite der Torte und streiche sie glatt. So entsteht der hübsche Naked Cake Effekt. Zuletzt kannst du die Torte noch nach Herzenslust mit Krokant-Spalten, Mascarpone-Creme-Tupfen, etwas von der Mango-Ananas-Füllung oder Sesamkörner dekorieren.

Anmerkungen

 
Die Böden dieser Torte sowie die Mango-Ananas-Füllung kannst du wunderbar einen Tag im Voraus zubereiten. Wickle die vollständig ausgekühlten Böden dazu einfach in Frischhaltefolie ein und bewahre sie bei Raumtemperatur auf.  Am zweiten Tag lassen sie sich einfacher begradigen und halbieren. Bewahre die fertige Füllung luftdicht im Kühlschrank auf.
Die Mascarpone-Sahne-Creme und das Sesam Krokant kannst du am Tag des Servierens zubereiten. Stecke das Krokant erst ganz zuletzt in die Torte. Bleiben die Sesam-Segel über mehrere Stunden in der Torte, ziehen sie die Feuchtigkeit aus der Creme auf und werden weich.
Möchtest du die schwarze Sesamtorte nicht direkt servieren, solltest du mit dem Einstecken der Krokantsplitter noch etwas warten. Damit sie nicht zu sehr aufweichen und schön knusprig bleiben, sollten sie erst kurz vor dem Servieren auf die Torte kommen.

Verlosung & Rabattcode

Lies dir zuerst die unten stehenden Teilnahmebedingungen durch. Anschließend kannst du bis zum 02.11.2019 um 23:59 Uhr an der Verlosung teilnehmen. Hinterlasse mir für die Teilnahme einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost und verrate mir, mit welcher ungewöhnlichen Zutat du gerne einmal ein Rezept probieren möchtest.

And the winner is …

Der Gewinner der Verlosung und damit nun stolzer Besitzer eines Sesamtorten Starter Sets, bestehend aus 1x schwarzem Sesammus, 1x getrockneter Mango Kent Supreme und 1x Ananas-Stücke First Class aus dem Keimling Sortiment,  ist die liebe Susi, die gerne einmal eine Torte mit Maronen ausprobieren möchte. Meinen herzlichsten Glückwunsch ans Susi und vielen, vielen lieben Dank an alle anderen für’s Mitmachen und eure tollen Ideen für ungewöhnliche Zutaten!

Alle, die bei der Verlosung kein Glück hatten, können sich als Trost mit dem Rabattcode »MADAME« noch bis zum 31.01.2020 einen Nachlass von 10% auf ihre nächste Bestellung auf keimling.de sichern.

Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & selbstgemachtem Sesam Krokant | Madame Dessert

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

1. Wer veranstaltet die Verlosung? Die Verlosung wird von Eva Bachmann (Madame Dessert) veranstaltet.

2. Wer kann teilnehmen? Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist auf volljährige Teilnehmer beschränkt, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.

3. Wie kann man teilnehmen? Jeder, der die oben genannten Kriterien erfüllt und zwischen dem Beginn der Verlosung am 24.10.2019 bis einschließlich 02.11.2019 um 23:59 Uhr diesen Beitrag kommentiert und darin eine ungewöhnliche Zutat nennt, mit der er gerne einmal ein Rezept probieren möchte, hüpft in den Lostopf. Es wird nur ein Kommentar pro Teilnehmer gezählt. Zur Benachrichtigung über den Gewinn ist dabei die Angabe einer korrekten E-Mail Adresse notwendig.

Der Gewinner wird am Sonntag, den 03.11.2019 unter allen Teilnehmern, die die oben genannten Kriterien erfüllen, zufällig ausgelost.

4. Was kann ich gewinnen? Zu gewinnen gibt es ein Set aus 1x schwarzem Sesammus, 1x getrockneter Mango Kent Supreme und 1x Ananas-Stücke First Class aus dem Keimling Sortiment.

5. Wie wird der Gewinner bekannt gegeben? Der Gewinner wird am 03.11.2019 ausgelost. Er wird anschließend in diesem Blogpost und auf den Madame Dessert Social Media Kanälen verkündet und per E-Mail benachrichtigt.

Der Gewinner muss sich danach binnen 14 Tage per E-Mail an eva@madamedessert.de zurückmelden und darin seinen Namen und vollständige Adresse zum Versand des Gewinns mitteilen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird der Gewinn erneut unter den übrigen Teilnehmern verlost.

6. Wie erhalte ich den Gewinn? Der Gewinn wird nach der Bekanntgabe und der darauffolgenden Adressübermittlung direkt von mir versendet. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

7. Datenschutz: Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name im Fall eines Gewinns auf madamedessert.de und den dazugehörigen Social Media Kanälen veröffentlicht wird. Die vom Teilnehmer übermittelten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen neben der Bekanntgabe und Verständigung über den Gewinn ausschließlich zum Versand des Gewinns. Anschließend werden die Adressdaten wieder gelöscht. Die allgemeine Datenschutzerklärung von madamedessert.de ist hier nachzulesen.

8. Ich behalte mir das Recht vor, das Gewinnspiel aus wichtigem Anlass im eigenen Ermessen zu ändern oder vorzeitig abzubrechen. Dem Teilnehmer stehen im Falle einer Modifizierung, Aussetzung oder Beendigung der Verlosung keinerlei Ersatzansprüche zu.

9. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest und wird in keiner Weise davon gesponsert, unterstützt oder organisiert. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare

Würker, Anne-Kathrin

Ich würde gern mit rosa Pfefferbeeren backen. Vielleicht in Kombination mit dunkler Schokolade und Krokant. Das stelle ich mir mega lecker vor.

· Antworten

Eva

Einen wunderschönen guten morgen liebe Anne-Kathrin,
Oooooh das hört sich wirklich super spannend an 😀
Und schwupsdiwups geht es auch gleich in den Lostopf mit dir!

· Antworten

Lara

Ich bin leider noch nicht so bewandert mit ausgefallenen Rezeptideen. Aber ich finde die Kombination aus fruchtigem Essig und Schokolade super.

· Antworten

Eva

Oooooh snap! Fruchtessig und Schokolade?
Das ruft ja förmlich nach einem neuen Pralinenrezept!
Ab in den Lostopf mit dir!
Viele liebe Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Susann

Huhu, da ist es das mega leckere Rezept 😉 Ich habe mal eine Torte gesehen, die war pink… durch Pitahaya Rote Drachenfrucht…. damit würde ich gerne einmal eine Torten-Kreation machen.

· Antworten

Eva

Oh wow! Das klingt aber auch toll 😀
Ab mit dir in den Lostopf!
Viele liebe Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Ina

Ich bin ja ein großer Fan von Gemüse in süßen Kuchen 🙂 Die machen das Gebackene schön saftig. Möhren, Kürbisse und Co. sind da ja bewährte Zutaten. Ich habe aber zum Beispiel noch nie mit roter Beete etwas Süßes gebacken – kann ich mir aber gut vorstellen 😉

· Antworten

Eva

Ohja, ohja, rote Bete macht sich ganz vorzüglich in süßen Rezepten! Hast du schonmal in mein Rezept für Brownies mit roter Bete gespritzt? Das kann ich dir sehr empfehlen: https://madamedessert.de/gesunde-brownies-mit-roter-bete/
Aber jetzt erstmal husch, husch in den Lostopf mit dir 🙂
Viele liebe Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Schirin

Meine Mutter hat jedes Jahr eine Pflanze mit Ananasbeeren. Ich liebe die! Grüble immer wie ich sie kuchentechnisch unterbringe, leider war dieses Jahr die Ernte zu gering. 2020 versuche ich es wieder. 😉

· Antworten

Helena

Vielen lieben Dank erst mal für das Rezept. Ich würde gerne mit Aubergine backen da meine Mutter die gerne isst und mich gefragt hatte ob ich nicht mal zu Weihnachten einen gewürzkuchen mit Aubergine machen könnte . Nur weiss ih nicht wie sich das mit dem Geschmack und saftigkeit verhalten wird 🙈😅 lg

· Antworten

birgit

danke eva!
das klingt super, ich hoffe das gelingt auch mit glutenfreiem mehl genauso gut!

ich würde mir ein einfaches rezept wünschen das glutenfrei ist einfach weil es kein mehl braucht (nicht einfach glutenfreies mehl zum ersatz braucht). gerne nussig, mit mohn oder auch was exotischerem 🙂

· Antworten

Werner Zulauf

Huhu, da ist es das mega leckere Rezept 😉 Ich würde gerne mal etwas mit Avocados backen😉

· Antworten

Elli

Ich würde gerne Mal ein Rezept mit Algen ausprobieren oder mit Aloe Vera

· Antworten

Claudia

Die Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & Sesam Krokant klingt außergewöhnlich lecker

· Antworten

Thomas

Ich möchte gerne mal etwas Leckeres mit Stachelbeeren und Rosmarin backen.

· Antworten

Ursula

Eine Torte mit Sambal Oelek könnte ich mir vorstellen, da ich gern scharf esse.

· Antworten

Rebi

Ich könnte mir etwas mit Lychees gut vorstellen 🙂

· Antworten

Christine

ORANGEN – KÜRBISTORTE mit Cointreau

· Antworten

Katharina

Hier stehen ja schon viele spannende Ideen dabei. Interessant würde ich die Mischung aus Ingwer, Algen und Chilli finden. Ob als Backwerk oder Gericht würde dabei als erstes keine Rolle spielen. Da ich gerne Mocchis nasche, wäre dies natürlich auch eine tolle Idee mit diesen drei Zutaten. Aber auch Grapefruit im Kuchen ist eine interessante Idee, wie ich finde.

· Antworten

Christiane

Würde gerne mal die Mini-Kiwis verwenden — Wie ??

· Antworten

Sascha S.

Ob ungewöhnlich oder nicht sei mal dahingestellt, aber ich würde gerne mal was mit Karamell machen, habe ich noch nie gemacht

· Antworten

Marga

mit Mini-Bananen

· Antworten

Noëmi

Quitten! Regional und saisonal. Ich werde das mit Quitten nachbacken, denn das SesamMus liebe ich 🙂

· Antworten

Maik

Mit Kardamom

· Antworten

Annika

Guten Abend! Ich würde gerne mal was mit Baharat probieren, davon habe ich neulich gelesen.

· Antworten

Uta

mit weißem Mohn würde ich gerne etwas backen

· Antworten

Michell

Ich habe schon viel von der Jack-Fruit gehört und werde die auch irgendwann mal ausprobieren

· Antworten

Lisa

Ich probiere sehr gerne Kuchen mit jeglichem Gemüse aus, zum Beispiel Zucchini oder auch Rote Bete.

· Antworten

Wolf

Ich liebe Kürbiskerne. Und möchte gerne mehr damit entdecken außer Brötchen und Brote

· Antworten

Jana

The one and only Lakritz!
Lakritz-Eis steht schon seit Ewigkeiten auf meiner To-Do-Liste, und nachdem ich vor Kurzem Lakritz-Schokolade gegessen habe, käme durchaus auch Lakritz-Schokoladen-Eis infrage ohja 😋
Nomnomnom!

· Antworten

Jentine

Ich würde gerne was mit Quitten machen, aber es gibt noch so viel anderes.
LG

· Antworten

Simone W.

Die Schwarze Sesamtorte mit Mango-Ananas-Füllung & Sesam Krokant find ich ganz lecker. Da läuft mir ja gleich das Wasser im Mund zusammen 😉 Ansonsten backe ich gerne was mit Gemüse, gerne aber auch mit unseren Garten-Jochelbeeren mit Bitterschokolade und einem Schuss Likör.

· Antworten

Karl

Ich nehme mir immer vor, mal einen Kuchen mit Anis zu backen, hab es aber bisher immer noch nicht geschafft bzw. umgesetzt.

· Antworten

Mira

Das schwarze Sesammus hat es mir angetan, da könnte man bestimmt ein leckeres Eis draus zaubern 🙂

· Antworten

Dee

Ich würde gerne mal Plätzchen mit Schokoladenpfeffer backen

· Antworten

Irmi

Dieses Jahr möchte ich bei der Weihnachtsbäckerei roten Pfeffer einsetzten, vielleicht zu Schokoplätzchen, mal schauen!

· Antworten

Sabine Winterbeg

Ich habe erst vor Kurzem die Durianfrucht probiert und weiß noch nicht recht, was man so mit ihr anfangen kann?!?! Als fruchtiges Soßen-Topping oder kombiniert mit anderen südländischen Früchten als Obstkuchen?

· Antworten

dieter theinert

Das schwarze Sesammus

· Antworten

Kathrina

Ich würde gerne mal das schwarze Sesammus ausprobieren, sowohl in einem süßen Gebäck, als auch in einem Brot oder Brötchen, denn ich glaube, dass der nussige Geschmack wunderbar mit Dinkel oder Emmer harmoniert und die Farbe wird sowieso ein Hingucker! Liebe Grüße, Kathrina

· Antworten

Tine

Hi!
Deine Torte schaut nicht nur super aus,auch die Kombi klingt ganz nach meinem Geschmack! Ich bin ja eher wählerisch was den Geschmack angeht. Mag vieles nicht und würde auch nicht mit vielen experimentieren. Aber mit schwarzem Sesam würde ich auch was versuchen 😊gvlg Tine

· Antworten

Vanessa

Super Gewinnspiel :-)! Ich würde gerne mal was mit Anis machen

· Antworten

Siggi

Hi!
Ich habe mal vor Jahre was von einem glace Kuchen gelesen. Eis was mitgebacken wird! Liebe Grüsse Siggi

· Antworten

Andrea Schön

etwas mit Lakritzgeschmack wär toll…

· Antworten

stefanie Böhm

Wow das sieht richtig lecker aus. Ich habe neulich ein Rezept gesehen, Kuchen mit Rote Bete, sah auch sehr gut aus und den will ich mal probieren. Ich backe immer zusammen mit meiner Schwester und Sie hat auch immer tolle Idee, so backen wir viel mit Ingwer, Avocado und Chili 😉

· Antworten

Janie

Ich habe noch soviel Kardamon zuhause. Damit kann man doch bestimmt auch was tolles Backen 🙂

· Antworten

Eva

Auf jeden Fall! Vor allem zur kalten Jahreszeit finde ich Kardamom super und koche mit ab und zu einen frischen Chai-Tee damit.

· Antworten

Anne

Das schwarze Sesammus hört sich für mich echt sehr interessant an und ich wäre gerne mal wieder Experimentierfreudig 😀

· Antworten

Uwe Tächl

Ich liebe Mango, da kann man so viel mit machen

· Antworten

Eva

Oooooohja! Eines meiner absoluten Lieblingsdesserts aus Thailand ist Mango mit Sticky Rice: https://madamedessert.de/mango-mit-sticky-rice-thailand-dessert/ Kennst du das?

· Antworten

Mona

Hallo, danke für das tolle Rezept ❤ Das klingt ja wirklich super lecker und sieht echt lustig aus. Ich habe vor kurzem lila Beta-Möhren in meinem Bio-Markt entdeckt und koche sehr gerne damit. Ich würde es spannend finden damit auch mal etwas zu backen 😊

· Antworten

Eva

Hallo liebe Mona,
jetzt musste ich tatsächlich erst einmal nach Beta Möhren googlen 😀 Hast du damit schon einmal einen Carrotcake gebacken? Werden die Backsachen dann auch rötlich?
Viele liebe Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Barbara Loertzer

Ungewöhnliche Zutaten gibt es viele, mit Kräutern arbeiten ist spannend und ansonsten reichlich Süßes in den Kuchen 🙂

· Antworten

Eva

Kräuter in Desserts sind auch wirklich spannend. Für die Consumenta in Nürnberg habe ich einmal einen Pflaumen Crumble mit Rosmarinsahne gemacht: https://madamedessert.de/livekochen-auf-der-consumenta-pflaumen-crumble/ Die Kombination fand ich auch richtig super 🙂

· Antworten

Anastasia Semikova

Ich würde gerne etwas mit Limette ausprobieren.

· Antworten

Eva

Ooooh ja Limette ist sehr fein. Vielleicht wäre meine Kokos-Limetten-Tarte was für dich?
https://madamedessert.de/kokos-limetten-tarte/

· Antworten

Susi

Ich liebe Maronen und Maronencreme. Damit würde ich gerne mal eine Torte füllen oder alternativ in den Teig geben. Hast Du eine passende Idee?
Liebe Grüße,
Susi

· Antworten

Eva

Einen wunderschönen guten Morgen liebe Susi,
aber klaro doch, ich kann dir zum Beispiel meinen Hefezopf mit Maronencremefüllung ans Herz legen: https://madamedessert.de/hefezopf-mit-maronen-creme-fuellung/
Aber jetzt wo ich so drüber nachdenke, bekomme ich richtig Lust auf ein neues Rezept mit Maronen mmmmhh 😀
Viele liebe Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Eva

Einen wunderschönen Guten Morgen liebe Susi und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Zufallsgenerator hat deinen Kommentar ausgewählt und dich somit zur Besitzerin eines Sesamtorten Starter Sets, bestehend aus 1x schwarzem Sesammus, 1x getrockneter Mango Kent Supreme und 1x Ananas-Stücke First Class aus dem Keimling Sortiment gemacht!!

Schicke mir bitte spätestens bis in 14 Tagen per E-Mail an eva@madamedessert.de deinen vollständigen Namen und Adresse, damit sich dein Gewinn auf den Weg zu dir machen kann.

Herzlichste Grüße,
Eva von Madame Dessert

· Antworten

Anja

Ich bin da leider immer gar nicht so kreativ. Aber Deine Rezepte laden echt zum Nachbacken ein.
Schwarzer Sesam ist superlecker

· Antworten

Andrea Braun

Ich würde sehr gerne mal eine Kreation mit Felsenbirnen ausprobieren!

· Antworten

Victoria

Maronencreme wäre sicher lecker 🙂 aber das schwarze Sesammus klingt auch genial!
💝 E i n F a c H • t O L L 💝
Wow, was für ein fantastisches Gewinnspiel 💋🙌🏻🥰. Über den wundervollen Gewinn würde ich mich riesig freuen. Ich versuche natürlich sehr gerne mein Glück 🌈🌈🌈. Die Däumchen👍🏻✊🏻 sind auf jeden Fall ganz fest gedrückt !!! Vielen Dank ♥️ für diese wundervolle Chance !!!! Ein tolles Wochenende wünsche ich 😍

· Antworten

Kerstin

Ich würde gerne mal mit Erdnuss-Mus (Erdnussbutter) und Chili etwas backen, habe aber noch kein passendes Rezept dazu gefunden.

· Antworten

Bertram

Das schwarze Sesammus klingt toll <3 Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🍀

· Antworten

Kerstin E.

Liebe Eva, Süßkartoffeln verwende ich gerne. Meist gibts eine feine Suppe daraus. Ob man damit auch backen kann? Das würde ich gerne mal ausprobieren.

· Antworten

Petra K.

Ich würde gerne mal etwas mit Quitten oder Mispeln ausprobieren.

· Antworten

Brigitte

Milchreis und Karamell-Bonbons!!! (Hab ich noch nicht ausprobiert….ich weiß nicht, ob sich die Bonbons im Milchreis auflösen und eine gleichmäßige Masse bilden oder ob man beides vorher mischen muss?!) Liebe Grüße…

· Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.