logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

{enthält Werbung} Ein veganer Schoko-Gewürzkuchen stand schon lange auf meiner Rezepte-To-Do-Liste und heute ist es endlich soweit!

Schokoladig, saftig und voller winterlicher Gewürze, dazu ein Kern aus zarten Birnen – Ich glaube, dieser Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen hat durchaus das Potenzial mein neuer Lieblingskuchen für die kalte Jahreszeit zu werden. Obendrauf ist er sogar noch vegan und so unheimlich lecker!

Hast du auch Lust auf einen würzigen Schokokuchen mit Birnen aus der Kastenform? Dann nichts wie ran ans Rezept!

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

Vegan Backen leicht gemacht!

Gerade wenn es auf die Weihnachtszeit zugeht und die ganze Familie zusammenkommt, kann es manchmal etwas schwierig werden, die Essensgewohnheiten eines jeden Einzelnen unter einen Hut zu bringen. Man möchte am liebsten etwas Leckeres backen, das jedem schmeckt und dabei ohne super ausgefallene Ersatzstoffe oder aufwendige Techniken zubereitet werden muss.

Dieser vegane Schoko-Gewürzkuchen ist für diese Fälle genau das Richtige. Denn er schmeckt erstens unheimlich gut, ist zweitens ganz easy zubereitet und kommt drittens ganz ohne tierische Produkte wie Eier, Milch oder Butter aus.

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

Gebacken habe ich ihn, wie so viele meiner Rezepte, mit dem Back-Öl Exquisit von Byodo. Das besonders hitzebeständige Back-Öl mit der feinen Marzipan-Note ersetzt nicht nur die ansonsten in vielen Kuchen enthaltene Butter. Es macht ihn obendrauf auch noch super saftig und hält ihn länger frisch und lecker. Los geht’s!

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen aus der 25 cm Kastenform

Schoko-Gewürzkuchen-Teig, vegan

  • 75 g vegane Zartbitterschokolade (50-70% Kakaogehalt)
  • 225 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 35 g ungesüßter Backkakao
  • 1 TL Backpulver, gestrichen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g Byodo Back-Öl Exquisit
  • 270 ml Wasser

Außerdem

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

Vorbereitungen

Fette zu Beginn eine ca. 25cm lange und 11cm breite Kastenform sorgfältig mit dem Byodo Back-Sprühöl ein. Schneide dir anschließend einen Bogen Backpapier zurecht, so dass er an den langen Seiten der Backform übersteht. An diesen »Laschen« kannst du den Schoko-Gewürzkuchen später ganz easy herausheben. Heize anschließend deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

Veganer Schoko-Gewürzkuchen-Teig

Für den Gewürzkuchenteig hackst du zuerst die Schokolade fein und stellst sie in einer hitzebeständigen Schüssel über ein warmes Wasserbad. Ist die Schokolade komplett geschmolzen, kannst du sie vom Wasserbad nehmen. Während es mit den anderen Zutaten weitergeht, kann sie wieder etwas abkühlen.

Schäle nun die Birnen (die Stiele sollten dran bleiben). Schneide sie am Boden so an, dass sie von alleine stabil und aufrecht stehen können.

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert

Mische in einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten miteinander. Gib anschließend die geschmolzene Schokolade, das Wasser und das Byodo Back-Öl Equisit dazu. Verrühre alles gerade so lange miteinander, bis ein glatter Teig entsteht.

Ab in die Form

Fülle zuerst einen Teil des Teiges in deine vorbereitete Kastenform so dass dieser den Boden vollständig bedeckt. Platziere deine geschälten und begradigten Birnen in einer Reihe in der Form. Fülle nun den restlichen Teig mit einem Esslöffel rundum die Birnen ein.

Schiebe den Gewürzkuchen im unteren Drittel in den vorgeheizten Backofen. Nach etwa 60 bis 70 Minuten sollte der vegane Schoko-Birnenkuchen gar sein. Mach zur Sicherheit aber am besten die Stäbchenprobe. Fertig ist der vegane Schoko-Gewürzkuchen.

whisk
Wirf vor allen im ersten Drittel ab und zu einen Blick durch das Fenster deiner Ofentür und stelle sicher, dass die Birnen auch noch gerade stehen. Ansonsten kannst du sie kurz wieder aufrichten.

Lass den fertigen Kuchen nach dem Backen noch ein paar Minuten ruhen. Löse ihn dann vorsichtig aus der Form und hebe ihn mithilfe des überstehenden Backpapiers aus der Form. Stelle ihn zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter.

Du kannst den fertigen Kuchen entweder so wie er ist servieren oder optional mit etwas Puderzucker oder (veganer) Schokoladensauce garnieren.

Ich hoffe, dir hat mein veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen gefallen? Magst du die Kombination aus Birnen und Schokolade eigentlich auch so gerne? Dann probier doch mal mein weihnachtliches Schoko Lebkuchen Dessert im Glas mit Birnen!

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert
Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert
Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen | Madame Dessert
Drucken
5 von 1 Bewertung

Veganer Schoko-Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen

Super easy, schokoladig, saftig und voller winterlicher Gewürze – Dieser Gewürzkuchen mit versunkenen Birnen hat es wirklich in sich. Und dabei ist er sogar vegan.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit1 Std.
Gericht: Dessert
Portionen: 10 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für einen 25cm großen veganen Schoko-Gewürzkuchen aus der Kastenform

  • 75 g vegane Zartbitterschokolade 50-70% Kakaogehalt
  • 225 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 35 g ungesüßter Backkakao
  • 1 TL Backpulver gestrichen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 100 g Byodo Back-Öl Exquisit
  • 270 ml Wasser lauwarm
  • 3-4 kleine Birnen

Arbeitsschritte

Vorbereitungen

  • Kastenform (ca. 25x11cm) einfetten und mit einem zurechtgeschnittenen Bogen Backpapier auslegen, der an den beiden langen Seiten über die Form hinaussteht.
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schokolade & Birnen

  • Vegane Schokolade fein hacken, im Wasserbad schmelzen und kurz beiseite stellen.
  • Birnen waschen, schälen und den Boden begradigen, damit sie von alleine stabil und aufrecht stehen.

Veganer Schoko-Gewürzkuchenteig

  • In einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten mischen. Anschließend die geschmolzene Schokolade, lauwarmes Wasser und das Byodo Back-Öl Exquisit dazugeben. Alles gerade so lange miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Boden der Backform mit Teig bedecken. Die Birnen gleichmäßig verteilt hineinsetzen. Mit Hilfe eines Esslöffels den restlichen Teig rund um die Birnen in die Form füllen.
  • Gewürzkuchen im unteren Drittel für etwa 60 bis 70 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen!
  • Den fertigen Kuchen nach dem Backen ein paar Minuten ruhen lassen, dann mit Hilfe der Backpapierlaschen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezeptbewertung