logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Saftige Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Langsam wird es draußen kühler. Die Blätter färben sich in Rot- und Braun- und Beigetönen und fallen wie kleine Tänzer nach ihrem letzten Auftritt auf die sich schlafenlegende Erde. Der Sommer wird zu einem Traum, der einmal war und Melancholie macht sich breit. Melancholie, die nach Wärme ruft. Nach Geborgenheit. Und nach Beisammensein. Genau hierfür habe ich heute das Rezept für meine Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung mitgebracht. 

Diese fluffig-saftigen Apfelschnecken sind für mich ein wahr gewordener Herbst-Traum. Denn sie sich flauschig, saftig, süß und mit ihren feinen Gewürzen wunderbar wärmend. Und wenn sich darüber dann auch noch goldene Spuren von gesalzener Karamellsauce ergießen, ist das große Glück perfekt. So schlimm ist der Herbst nämlich gar nicht. Denkt nur mal an all die Leckereien mit Äpfeln und Birnen, Quitten und Kürbissen.

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Zutaten für 12 große Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung

Fluffiger Hefeteig

  • 500 g Mehl + etwas Mehl zum Ausrollen
  • 1 Prise Salz
  • 175 ml lauwarme Milch
  • 75 g geschmolzene Butter
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Vanilleextrakt (optional)
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier (Größe M)

Würzige Apfel-Füllung

  • 700 g säuerliche Äpfel, geschält und entkernt (entspricht ca. 5-6 mittelgroßen Äpfeln)
  • 2-3 El Zitronensaft
  • 360 ml kaltes Wasser oder Apfelsaft
  • 150 g Zucker
  • 40g Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Vanilleextrakt oder etwas gemahlene Vanille
  • optional: 1 Msp. gemahlene Muskatnuss, 1 Msp. gemahlene Nelken, 1/4 TL gemahlener Ingwer

Gesalzene Karamellsauce

  • 125 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 1/4 TL Salz

Alles beginnt mit dem Hefeteig

Da der Hefeteig für unsere Apfelschnecken ausreichend Zeit zum Gehen benötigt, solltest du hiermit als Erstes beginnen. Erwärme die Milch lauwarm und gib die geschmolzene Butter hinein. Zerbrösele die Hefe in die lauwarme Milch-Mischung und verrühre alles kurz, damit sich die Hefe in der Milch auflösen und verteilen kann.

Anschließend kommt das Mehl in eine Schüssel. Forme in der Mitte eine Mulde und gib Zucker, Salz, optional etwas Vanilleexrakt und anschließend die lauwarme Butter-Milch-Hefe-Mischung dort hinein. Gib zuletzt noch 2 Eier dazu und verknete alles gut miteinander, bis ein glatter Teig entsteht. Das dauert ca. 5 Minuten. Hierfür kannst du entweder eine Küchenmaschine oder ein elektrisches Handrührgerät mit Knethakenaufsatz verwenden.

Decke die Schüssel mit der Teigkugel anschließend mit einem sauberen Küchentuch oder Frischhaltefolie ab. Stelle sie für etwa eine Stunde an einen muckelig warmen Ort. Der Teig sollte sich in dieser Zeit etwa verdoppeln. In der Zwischenzeit kannst du die Apfel-Füllung und die Karamellsauce vorbereiten.

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert
Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Würzige Apfel-Füllung mit Zimt, Vanille und Muskat

Für die Apfel-Füllung benötigst du 700g geschälte, entkernte und in kleine Würfel geschnittene Äpfel. Beträufle die Apfelwürfel mit etwas Zitronensaft. Vermische anschließend Zimt, Vanille und wenn du möchtest Muskat-, Nelken- und Ingwerpulver in einem kleinen Schälchen.

Rühre nun in einem weiteren Schälchen die Stärke mit ca. 5 Esslöffeln des Wassers glatt. Gib das restliche Wasser zusammen mit dem Zucker in einen Topf oder eine tiefe Pfanne und erhitze es. Rühre währenddessen die Stärke-Mischung unter. Sobald die Mischung für etwa 1 bis 2 Minuten leicht geköchelt und schön gleichmäßig eingedickt ist, kannst du sie von der Platte nehmen und die Apfelstückchen, sowie die Gewürze unterrühren.

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Da die Apfel-Füllung später noch im Hefeteig gebacken wird, musst du sie vorab nicht weiter kochen. Du kannst sie bis zur Weiterverarbeitung einfach im Topf oder der Pfanne abkühlen lassen.

Karamellsauce mit einem Hauch Salz

Für die gesalzene Karamellsauce gibst du zuerst den Zucker in eine beschichtete Pfanne und lässt ihn bei mittlerer Temperatur und ohne darin zu rühren sanft schmelzen. Das dauert seine Zeit, ist es aber wert, wenn du eine cremige, kristallfreie Karamellsauce möchtest. 

Ist der Zucker geschmolzen, beginnt er zu karamellisieren und färbt sich langsam braun. Hat er eine bernsteinfarbene Tönung erreicht, kannst du die Pfanne kurz vom Herd nehmen. Nun kommen vorsichtig Butter, Sahne und Salz dazu. Achtung: hierbei besteht Spritzgefahr. Verrühre alles gründlich miteinander und lass es so lange bei reduzierter Hitze weiterköcheln, bis sich alle festgewordenen Karamellstücke wieder aufgelöst haben und eine schöne, glatte Karamellsauce entstanden ist.

Die Karamellsauce kannst du nun bis zur Weiterverarbeitung stehen lassen, oder sie in schicke Gläser abfüllen und aufbewahren.

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert
Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Zusammensetzen und Backen der Apfelschnecken

Jetzt ist es an der Zeit, die Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung zusammenzusetzen und zu backen. Heize dafür deinen Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Fette außerdem eine große Back- oder Auflaufform mit etwas Butter ein. Meine Form hat die Maße 26x38cm. 

whisk
Solltest du keine solche Form besitzen oder die Apfelschnecken lieber einzeln backen wollen, kannst du sie alternativ auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Für die Hefeteigschnecken boxst du einmal in deinen aufgegangenen Teig und löst ihn dann mit einer Teigkarte oder Schaber aus der Schüssel. Lege ihn vor dich auf deine leicht bemehlte Arbeitsfläche und rolle ihn zu einem Quadrat aus. Er sollte etwa eine Größe von 40x40cm haben. Verteile anschließend die Apfel-Füllung gleichmäßig darauf und rolle ihn von einer Seite her auf.

Schneide die Apfel-Teig-Rolle nun mit einem scharfen Messer in 12 gleich dicke Scheiben. Lege diese mit der Schnittkante nach oben und mit etwas Abstand zueinander in 3 auf 4 Reihen in deine eingefettete Form. Die Apfelrollen werden im Ofen noch aufgehen und die Lücken zwischen sich füllen. Lass die Form vor dem Backen noch etwa 10 bis 15 Minuten abgedeckt ruhen. 

Schiebe die Schnecken dann in den vorgeheizten Backofen. Nach gut 20 bis 25 Minuten sollten sie goldbraun und gar sein. Nimm sie nun aus dem Ofen und lasse sie etwas abkühlen. Vor dem Servieren kannst du nun nach Belieben Karamellsauce über den Schnecken verteilen und dann herzhaft hineinbeißen.

Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung & gesalzener Karamellsauce | Madame Dessert

Ich hoffe, dir haben meine Hefeteigschnecken mit Apfel-Füllung gefallen. Wenn ja, dann solltest du unbedingt auch einmal meine Cinnamon Rolls und diesen super leckeren Zwetschgenkuchen mit Streuseln probieren.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.