logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet
menu

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Creme-Füllung

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Frisch vom Baum vor unserem Haus sind die Kirschen in dieses herrliche Sommer Dessert gehüpft. Der knusprige Baiser mit gerösteten Mandeln und die feine Quark-Creme-Füllung machen diese Kirsch Pavlova Rolle nicht nur perfekt für die Kirsch Saison. Sie ist auch noch viel einfacher zubereitet, als es ihr Aussehen vielleicht vermuten lässt und deshalb bestens für Back- & Dessert-Anfänger geeignet.

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Baiser rollen – gewusst wie!

In meinem Rezept für diese herrliche Baiserrolle mit Beeren habe ich dir bereits einige Tipps zum Zubereiten und Rollen einer Pavlova zusammengestellt. Von der richtigen Temperatur der Eier bis zur optimalen Hitze des Backofens findest du dort alles, was du vorab wissen solltest. Wirf also unbedingt einmal einen Blick darauf, bevor du mit dem leckeren Sommer Dessert durchstartest.

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Zutaten für eine ca. 35cm lange Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Creme-Füllung

Baiserboden mit Mandeln

  • 250 g Eiweiß (ca. 6 Eier Größe L)
  • 375 g feinster Backzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Speisestärke
  • 25 g gehobelte Mandeln

Quark-Creme-Füllung mit Kirschen

  • 250 g Magerquark
  • ½ TL Zitronenschale, gerieben
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 30 g Puderzucker
  • 200 g Sahne (32% Fettgehalt)
  • 1 Päckchen Sahnesteif (optional)
  • 50 g Mandelblättchen, geröstet
  • 200 g Kirschen

Bevor es an die Zubereitung deines Baisers gehst, heizt du am besten direkt deinen Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor. Lege dir außerdem einen Bogen Backpapier bereit und zeichne darauf ein ca. 35x30cm großes Rechteck auf. Drehe den Backpapier Bogen mit der Stiftfarbe nach unten und lege ihn auf ein großes, flaches Backblech.

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Schaumschläger & Marshmallow-Freunde

Baiser oder Meringue zuzubereiten finde ich immer wieder faszinierend. aus einer vergleichsweise kleinen Menge Eiweiß wird in wenigen Minuten in riesiger, weiß-glänzender Traum aus Schaum. Vom Geschmack und den Möglichkeiten, was man damit alles anfangen kann einmal ganz abgesehen. Schaumküsse, Tartelettes oder Mini Pavlovas sind da nur die Spitze des Genuss-Eisberges.

Wichtig ist, dass du die Eier wirklich sauber trennst. Das funktioniert am besten, wenn sie schön kühl sind. Zum Aufschlagen hingegen sollten die Eiweiße dann am besten Raumtemperatur haben,

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Gib die Eiweiße in deine Rührschüssel und schlage sie für etwa eine Minute auf. Ich arbeite hierbei am liebsten mit meiner Küchenmaschine, damit mir nicht irgendwann der Arm abfällt.

Bildet das Eiweiß sanfte, weißliche Spitzen aus, kannst du nach und nach mit einem Esslöffel den feinen Backzucker dazugeben. Schlage die Masse dann für weitere 5 Minuten auf mittlerer bis hoher Stufe auf, bis sie schön glänzend wird.

Verringere anschließend die Geschwindigkeit und gib Vanilleextrakt, Essig und die Speisestärke dazu. Schlage alles bei mittlerer Geschwindigkeit für etwa eine Minuten weiter, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt und miteinander verbunden sind.

Nun beginnt der Spaß erst richtig! Löffle die Baisermasse auf dein vorbereitetes Backblech und verstreiche sie gleichmäßig. Das vorher eingezeichnete Rechteck auf der Unterseite hilft dir nun beim Auftragen in der richtigen Größe für deine Kirsch Pavlova Rolle. Verteile zum Schluss noch die gehobelten Mandeln gleichmäßig auf dem Baiser und ab geht es in den Ofen.

Damit die Mandeln nicht verbrennen, schiebst du das Blech für diese Meringue Roulade am besten eher in das untere Drittel des Ofens und reduzierst die Hitze dann direkt auf 180°C. Insgesamt bleibt der Baiser nun für etwa 25-30 Minuten im Ofen. Nach der Hälfte der Backzeit kannst du das Blech einmal um 180° drehen, damit es gleichmäßig backt. Hat sich eine schöne hellbeige Kruste gebildet und die Mandeln sind hübsch gebräunt, kannst du das Blech wieder aus dem Ofen holen.

Lasse den Baiser nun mitsamt dem Backpapier auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen. Erst danach sollest du ihn füllen und rollen. Beim Abkühlen wird er auch wieder etwas absinken. Möchtest du deine Kirsch Pavlova Rolle erst am nächsten Tag füllen, kannst du den Baiser einfach mit einem sauberen Küchenhandtuch abdecken und bei Raumtemperatur aufbewahren.

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Quark-Creme-Füllung

Diese leckere Quark-Creme passt mit ihrer feinen Säure ganz hervorragend zum Baiser und den fruchtigen Kirschen. Verrühre dazu in einer Schüssel den Quark mit etwas frischen Zitronenzesten, Vanilleextrakt und Puderzucker. Schlage in einem zweiten Behältnis die Sahne steif. Bei einer 32%-igen, gut gekühlten Sahne ist zum Aufschlagen in der Regel kein Sahnesteif nötig. Möchtest du auf Nummer sicher gehen, kannst du zum Aufschlagen aber ein Päckchen dazugeben. Schlage die Sahne steif und hebe sie anschließend unter den Quark.

Die gerösteten Mandelblättchen verleihen der Kirsch Pavlova Rolle einen zusätzlichen Crunch und passen hervorragend zu den Kirschen. Gib sie dafür einfach ohne Ölzugabe in eine beschichtete Pfanne und röste sie unter gelegentlichem Wenden an. Sind sie leicht gebräunt und duften herrlich, kannst du die Platte vom Herd nehmen und die Mandelblättchen abkühlen lassen.

Die Kirsche Pavlova wird zur Baiserrolle

Stelle dir zum Zusammensetzen zuerst einmal alle deine Bestandteile bereit: Mandel-Baiser, Quark-Creme, geröstete Mandelblättchen und entsteinte Kirschen.

Stürze den Baiser dann auf ein sauberes Küchenhandtuch. Dieses hilft dir gleich auch noch beim Zusammenrollen. Verstreiche die Quark-Creme gleichmäßig auf dem Rechteck und lasse dabei zu jeder Seite einen Rand von etwa 2cm frei. Verteile anschließend die gerösteten Mandelblättchen und die entsteinten Kirschen darauf.

Madame-Dessert-Kirsch-Pavlova-Rolle-Baiserrolle-mit-Kirschen-0016
Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Beginne nun am langen Ende des Rechtecks mit Hilfe des Küchenhandtuchs deine Pavlova möglichst eng aufzurollen. Die »Naht« sollte sich am Ende unterhalb der Rolle befinden.

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert

Schneide anschließend die beiden Enden gerade ab. Zum Servieren kannst du die Kirsch Pavlova Rolle nun noch mit etwas Puderzucker bestäuben und mit einer Reihe deiner schönsten Kirschen dekorieren.

Mit einem scharfen Sägemesser schneidest du die Rolle dann kinderleicht in ca. 12 Portionen und kannst sie zusammen mit deinen Gästen geniessen. Gegessen werden sollte die Baiserrolle mit Kirschen am besten bis zu 4 Stunden nach dem Zusammensetzen, da sie danach mehr und mehr Feuchtigkeit zieht.

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert
Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Füllung | Madame Dessert
Drucken
5 von 2 Bewertungen

Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Creme-Füllung

Der knusprige Baiser mit gerösteten Mandeln und die feine Quark-Creme-Füllung machen diese Kirsch Pavlova Rolle nicht nur perfekt für die Kirsch Saison. Sie ist auch noch viel einfacher zubereitet, als es ihr Aussehen vielleicht vermuten lässt und deshalb bestens für Back- & Dessert-Anfänger geeignet.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Portionen
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für eine ca. 35cm lange Kirsch Pavlova Rolle mit Quark-Creme-Füllung

    Baiserboden mit Mandeln

    • 250 g Eiweiß ca. 6 Eier Größe L
    • 375 g feinster Backzucker
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 2 TL Apfelessig
    • 2 TL Speisestärke
    • 25 g gehobelte Mandeln

    Quark-Creme-Füllung mit Kirschen

    • 250 g Magerquark
    • ½ TL Zitronenschale gerieben
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 30 g Puderzucker
    • 200 g Sahne 32% Fettgehalt
    • 1 Päckchen Sahnesteif optional
    • 50 g Mandelblättchen geröstet
    • 200 g Kirschen

    Arbeitsschritte

    • Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor. Lege dir einen Bogen Backpapier bereit und zeichne darauf ein ca. 35x30cm großes Rechteck auf. Drehe den Backpapier Bogen mit der Stiftfarbe nach unten und lege ihn auf ein großes, flaches Backblech.

    Schaumschläger & Marshmallow-Freunde

    • Gib die saubergetrennten, zimmerwarmen Eiweiße in deine Rührschüssel und schlage sie für etwa eine Minute auf.
    • Bildet das Eiweiß sanfte, weißliche Spitzen aus, kannst du nach und nach mit einem Esslöffel den feinen Backzucker dazugeben. Schlage die Masse dann für weitere 5 Minuten auf mittlerer bis hoher Stufe auf, bis sie schön glänzend wird.
    • Verringere die Geschwindigkeit und gib Vanilleextrakt, Essig und die Speisestärke dazu. Schlage alles bei mittlerer Geschwindigkeit für etwa eine Minuten weiter, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt und miteinander verbunden sind.
    • Löffle die Baisermasse auf dein vorbereitetes Backblech und verstreiche sie gleichmäßig. Das vorher eingezeichnete Rechteck auf der Unterseite hilft dir nun beim Auftragen in der richtigen Größe für deine Kirsch Pavlova Rolle. Verteile die gehobelten Mandeln auf dem Baiser.
    • Schiebe das Blech in das untere Drittel des Ofens und reduziere die Hitze sofort auf 180°C. Nach etwa 25-30 Minuten sollte sich eine schöne hellbeige Kruste gebildet haben und die Mandeln sind hübsch gebräunt sein. Drehe das Blech nach der Hälfte der Backzeit eventuell um 180°.
    • Lasse den Baiser mitsamt dem Backpapier auf einem Kuchengitter auskühlen.

    Quark-Creme-Füllung

    • Verrühre den Quark mit etwas frischen Zitronenzesten, Vanilleextrakt und Puderzucker. Schlage in einem zweiten Behältnis die Sahne steif und hebe sie unter den Quark.
    • Röste die Mandelblättchen ohne Ölzugabe in einer beschichteten Pfanne an und lass sie anschließend abkühlen.

    Die Kirsche Pavlova wird zur Baiserrolle

    • Stürze den Baiser auf ein sauberes Küchenhandtuch. Verstreiche die Quark-Creme gleichmäßig auf dem Rechteck und lasse dabei zu jeder Seite einen Rand von etwa 2cm frei. Verteile die gerösteten Mandelblättchen und die entsteinten Kirschen darauf.
    • Beginne am langen Ende des Rechtecks mit Hilfe des Küchenhandtuchs deine Pavlova möglichst eng aufzurollen. Die »Naht« sollte sich am Ende unterhalb der Rolle befinden.
    • Schneide die beiden Enden gerade ab. Zum Servieren kannst du die Kirsch Pavlova Rolle nun noch mit etwas Puderzucker bestäuben und mit einer Reihe deiner schönsten Kirschen dekorieren.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Anmerkungen

      Mit einem scharfen Sägemesser schneidest du die Rolle kinderleicht in ca. 12 Portionen und kannst sie zusammen mit deinen Gästen geniessen. Gegessen werden sollte die Baiserrolle mit Kirschen am besten bis zu 4 Stunden nach dem Zusammensetzen, da sie danach mehr und mehr Feuchtigkeit zieht.
      Du kannst den Baiser auf mit einem sauberen Küchenhandtuch abdecken und eine Nacht bei Raumtemperatur lagern, bevor du die Rolle zusammensetzt.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.