logo facebook logo pinterest logo instagram logo twitter home 51 cupcake 2 camera 18 shape star calendar 57 tags stack abc snowman cake 100 2 grid view tags stack 2 diet

Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte mit Erdnussböden & Erdbeercreme

Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert

Diese Erdbeertorte mit Erdnuss ist meine Hommage an das typisch amerikanische Peanut Butter & Jelly Sandwich. Dafür habe ich den Klassiker unter den Pausenbroten einfach einmal in eine Torte verwandelt. Quasi eine Peanut Butter & Jelly Torte.

Die Tortenböden habe ich mit Erdnussbutter verfeinert und die leckere Erdbeercreme ist einfach unheimlich aromatisch. Dazu gibt es selbstgemachte Erdbeermarmelade, crunchy Erdnüsse und frische Erdbeeren on Top. Immer noch nicht überzeugt? Dann warten am Ende des Rezeptes meiner Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte auch noch 14 weitere Rezepte mit Erdbeeren auf dich!

Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert

Zutaten für eine 20cm große Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte mit Erdnuss

Zutaten für 2 Erdnussböden á 20cm

  • 115 g weiche Butter
  • 115 g Erdnussbutter, creamy
  • 225 g brauner Zucker
  • 50 g Zucker
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier (Größe M)
  • 240 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 240 ml Milch

Erdbeercreme ohne Gelatine

  • 200 g Erdbeeren
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Sahne
  • Optional: 1 Päckchen Sahnesteif

Außerdem

  • 2-3 EL Erdbeermarmelade
  • ca. 75 g frische Erdbeeren zum Dekorieren
  • geröstete Erdnüsse, gehackt

Erdnussbutter-Rührteig

Für die beiden Böden der Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte heizt du zuerst einmal deinen Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor. Lege außerdem zwei 20cm große Springformen mit Backpapier aus und fette die Wände mit etwas Butter ein.

Schlage nun in einer Rührschüssel die weiche Butter zusammen mit der Erdnussbutter, den beiden Zuckersorten und dem Vanilleextrakt für etwa 3 bis 4 Minuten hell-cremig auf. Gib anschließend ein Ei nach dem anderen dazu und rühre jedes gründlich für ca. 1 Minute unter.

Siebe Mehl und Backpulver zusammen und rühre die Mischung in zwei bis drei Etappen immer abwechselnd mit der Milch unter den Teig. Rühre dabei nur so lange wie wirklich nötig. Denn umso länger der Teig gerührt wird, umso dichter wird er nach dem Backen.

Teile deinen Teig anschließend gleichmäßig auf die beiden vorbereiteten Backformen auf. Stelle sie auf ein Backblech und schiebe dieses auf der mittleren Schiene in den Backofen. Nach ca. 30 Minuten sollten die Erdnussböden goldbraun und durchgebacken sein. Mach dazu am besten die Ga-Probe mit einem Holzspieß.

Lass die Böden kurz in den Formen abkühlen. Löse sie dann vorsichtig heraus und setze sie zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter. Drehe sie dabei am besten auf den Kopf und lege zwischen Kuchen und Gitter noch einen Bogen Backpapier.

whisk
Möchtest du deine Erdbeer-Erdnuss-Torte erst am nächsten Tag zusammensetzen, kannst du die vollständig ausgekühlten Böden einfach über Nacht in Frischhaltefolie einschlagen.
Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert

Herrliche Erdbeercreme für Torten ohne Gelatine

Diese Erdbeercreme ist so einfach und dabei so aromatisch. Das Geheimnis: Statt die Erdbeeren einfach nur püriert oder gestückelt unterzuheben, köchelst du das Erdbeerpüree vorab zu einer konzentrierten Paste ein. Das bringt mehr Geschmack und eine hübsche zartrosa Farbe. Für diese Creme benötigst du außerdem keine Gelatine. Somit ist sie 100% vegetarisch.

Püriere zuerst einmal deine Erdbeeren. Streiche sie anschließend durch ein Sieb und fange das kernfreie Erdbeermark auf. Gib dieses in einen kleinen Topf. Lasse es bei mittlerer Hitze unter Rühren zu einer dicken Paste einköcheln, bis der Großteil der Feuchtigkeit verdampft ist. Am Ende bleiben so noch ca. 70g – etwa die Hälfte des Erdbeermarkts – als Erdbeerpaste übrig.

Lass die Erdbeerpaste anschließend abkühlen und stelle sie dann in einer Dose mit Deckel in den Kühlschrank.

Rühre für die Creme die Mascarpone mit dem Puder- und Vanillezucker cremig. Gib anschließend das kalte Erdbeerpüree dazu und rühre es ein. Gieße die Sahne dazu und streue, wenn du möchtest, ein Päckchen Sahnesteif darüber. Schlage alles mit den Rührhaken deines Handrührgerätes oder in der Küchenmaschine cremig auf.

Fertig ist die gelatine-freie Erdbeercreme.

Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert

Peanut Butter & Jelly Torte zusammensetzen

Zum Zusammensetzen der Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte benötigst du neben den beiden Erdnussböden und der Erdbeercreme außerdem noch etwas Erdbeermarmelade, ca. zwei Hände voll gerösteter Erdnüsse – grob gehackt – und ein paar frische Erdbeeren – teils ganz und teils gewürfelt.

Setze den ersten Boden auf deine Kuchenplatte und bestreiche ihn gleichmäßig dünn mit etwas Erdbeermarmelade. Gib etwa die Hälfte der Erdbeercreme darauf und verstreiche sie. Streue ein paar gehackte Erdnüsse und optional ein paar Erdbeerwürfel darüber. Wiederhole alle Schritte nun noch einmal mit dem zweiten Boden. Dekoriere die Erdbeertorte abschließend mit ganzen oder halbierten Erdbeeren.

Fertig ist die Erdbeertorte mit Erdnuss aka Peanut Butter & Jelly Torte. Bis zum Servieren sollte die Erdbeertorte noch etwas im Kühlschrank anziehen können.

Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert
Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert

#ErdbeerBoom – Noch mehr köstliche Rezepte mit Erdbeeren

Dieses Rezept ist mein Beitrag zum #ErdbeerBoom. Im Rahmen der Boom-Blogger-Events findest du immer zu einer Zutat oder einem Thema eine Vielzahl verschiedener Blogger-Rezepte. So gab es in der Vergangenheit bereits den #RhabarberBoom, den #SaltedCaramelBoom oder den #BerryBoom.

Auch zum #ErdbeerBoom gibt es wieder jede Menge unterschiedlichster Rezepte mit Erdbeeren von verschiedenen Bloggern. Da ist bestimmt auch ein Erdbeer-Rezept für dich dabei:

Schaut für leckere Erdbeer-Rezepte also unbedingt auch mal bei den anderen Bloggern vorbei!

Wie isst du Erdbeeren denn am liebsten?

Macht es euch lecker!
Eure Madame Dessert

Erdbeertorte mit Erdnuss – Peanut Butter & Jelly Torte | Madame Dessert
Drucken
5 von 5 Bewertungen

Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte mit Erdnussböden & Erdbeercreme

Diese Erdbeertorte mit Erdnuss ist meine Hommage an das typisch amerikanische Peanut Butter & Jelly Sandwich. Dafür habe ich den Klassiker unter der Pausenbroten einfach einmal in eine Torte verwandelt. Quasi eine Peanut Butter & Jelly Torte.
Zubereitungszeit2 Stdn. 30 Min.
Gericht: Dessert
Portionen: 12 Stücke
Autor: Madame Dessert

Zutaten

Zutaten für eine 20cm große Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte mit Erdnuss

    Zutaten für 2 Erdnussböden á 20cm

    • 115 g weiche Butter
    • 115 g Erdnussbutter creamy
    • 225 g brauner Zucker
    • 50 g Zucker
    • 1,5 TL Vanilleextrakt
    • 3 Eier Größe M
    • 240 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 240 ml Milch

    Erdbeercreme ohne Gelatine

    • 200 g Erdbeeren
    • 250 g Mascarpone
    • 50 g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 250 g Sahne
    • 1 Päckchen Sahnesteif Optional

    Außerdem

    • 2-3 EL Erdbeermarmelade
    • 75 g frische Erdbeeren zum Dekorieren ungefähr
    • geröstete Erdnüsse gehackt

    Arbeitsschritte

    Erdnussbutter-Rührteig

    • Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Zwei 20cm große Springformen mit Backpapier auslegen und fette die Wände mit etwas Butter einfetten.
    • Weiche Butter zusammen mit Erdnussbutter, beiden Zuckersorten und Vanilleextrakt für etwa 3 bis 4 Minuten hell-cremig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen dazugeben und jeweils gründlich für ca. 1 Minute unterrühren.
    • Mehl und Backpulver zusammen sieben und in zwei bis drei Etappen abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Nur so lange wie nötig rühren.
    • Teig auf die Backformen aufteilen und für ca. 30 Minuten durchbacken. (Stäbchenprobe!)
    • Böden kurz in den Formen abkühlen lassen und danach vorsichtig herauslösen. Vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Herrliche Erdbeercreme für Torten ohne Gelatine

    • Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Kernloses Erdbeermark in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze zu einer Paste einköcheln. Anschließend abkühlen lassen.
    • Mascarpone mit Puder- und Vanillezucker cremig schlagen und kalte Erdbeerpaste unterrühren. Kalte Sahne dazugeben und optional Sahnesteif darüberstrueen. Alles cremig aufschlagen.

    Peanut Butter & Jelly Torte zusammensetzen

    • Ersten Erdnussboden auf eine Kuchenplatte setzen und dünn mit etwas Erdbeermarmelade bestreichen. Etwa die Hälfte der Erdbeercreme darauf geben und glatt streichen. Mit gehackten Erdnüssen und optional ein paar Erdbeerwürfel bestreuen. Alle Schritte wiederholen und abschließend mit ganzen oder halbierten Erdbeeren dekorieren.
    • Die Erdbeertorte bis zum Servieren im Kühlschrank anziehen lassen.

    Macht es euch lecker! Eure Madame Dessert

      Kommentare

      Angelina | Zimtblume.de

      Wow, was für eine tolle Torte. Ich melde mich zu Kaffee und Kuchen an! LG, Angelina5 stars

      · Antworten

      ina whatinaloves.com

      ohhh dene kimbination klingt absolut toll 🙂 Da hätte ich jetzt si gerne ein stückchen!5 stars

      · Antworten

      Loui Bakery

      Die sieht ja so toll aus! Ein Träumchen!
      LG Loui5 stars

      · Antworten

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung