Herzhaftes

Herzhafte Waffeln mit Käse - vegetarisch | Madame Dessert 

Herzhafte Waffeln mit Käse & Kräuter-Dip

Waffelmania – Das war das Motto unseres letzten Mädels-Wochendes, an dem wir uns durch zahlreiche Waffelrezepte geschmaust haben. Es gab sie mal mit Quark, mal mit Joghurt, mal mit Butter, mal mit Öl, mal süß und mal herzhaft. Immer auf der Suche nach den leckersten Waffeln EVER. Am Ende des Wochenendes hatten wir einstimmig unseren Favoriten gefunden. Zu unserer eigenen Überraschung war dieser aber weder süß, noch fruchtig oder schokoladig. Nein, es waren herzhafte Waffeln mit Käse, Champignons und Frühlingszwiebeln. Dazu ein leichter Kräuter-Dip und knackige Cherrytomaten.

Diese Kombination hat uns so überzeugt, dass ich heute gerne das Rezept für unsere Lieblingswaffeln mit euch teilen möchte. Ich bin schon super gespannt, wie ihr es findet.
Weiterlesen

Vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis & Walnüssen

Heute gibt es für euch ein neues Herbst Highlight. Dieser vegetarische Flammkuchen mit Kürbis und Walnüssen lässt sich super einfach zubereiten und schmeckt auch noch grandios gut. Außerdem passt er perfekt zum bunten Herbstlaub und lässt sich besonders gut in einer flauschigen Decke eingewickelt auf dem Sofa essen.

Meine Liebe zum orange-farbenen Gemüseball ist ja erst vor Kurzem entfacht, wie ich euch in meinem Rezept für Pumpkin Pie bereits geschrieben habe. Dafür kommt er bei mir jetzt in allen erdenklichen Kombinationen und Zubereitungsweisen auf den Tisch. Dieses Rezept habe ich ganz aktuell für die Consumenta in Nürnberg in mein Kürbis-Repertoir aufgenommen. Dort durfte ich am 02. November die Messebesucher mit meinen Leckereien versorgen. Neben meinem Flammkuchen mit Kürbis und Walnüssen gab es zum Dessert auch noch diese herrliche Honig Feigen Torte mit schwarzem Tee und meine saftige Schokoladentorte mit Himbeeren. Meine Eindrücke von der Messe und was es sonst noch zu entdecken gab, fasse ich dann noch einmal getrennt für euch zusammen.

Weiterlesen

Treberbrot | Madame Dessert

Klassisch, deftig, süß – Treberbrot in 3 leckeren Varianten

Kennt ihr Treberbrot? Es wird aus den ausgekochten Getreideresten gebacken, die beim Bierbrauen übrig bleiben. Vor Kurzem habe ich mein erstes Treberbrot gebacken und am letzten Wochenende perfektioniert. Heute zeige euch nicht nur die klassische Variante, sondern auch eine deftige und eine süße Kombination. Wer hat Lust auf ein würziges Treberbrot mit Zwiebeln und scharfem Pfeffer oder doch lieber die süße Versuchung mit Cranberries und Zimt? Aber zuerst gehe ich der Frage nach: Was ist Treber überhaupt?

Weiterlesen

Bavarian Grilled Cheese Sandwich - Gerupfter vom Grill | Madame Dessert

Bavarian Grilled Cheese Sandwich – Gerupfter vom Grill

O’ grillt is! Werft die Kohle auf den Grill und schwingt euch in eure beste Grillmeisterschürze, denn heute wird es heiß. Und knusprig. Und cremig. Seeehr cremig! Für die Aktion »Bayern grillt« haben sich zahlreiche bayerische Foodblogger in einer blogübergreifenden Aktion zusammengeschlossen, um gemeinsam die Grillsaison 2017 zu eröffnen. Ich bin eine davon und möchte euch mit meinem Bavarian Grilled Cheese Sandwich, einer Variation des Gerupften vom Grill, zum Schlemmen und Genießen animieren.

Weiterlesen

Knoblauch Curry | Sri Lanka | Madame Dessert

Knoblauch Curry mit unglaublichen 160 Knoblauchzehen | Sri Lanka Cuisine

160 Zehen Knoblauch … Bist du dir sicher? Ohja! Und wie! Zugegeben, auch ich war am Anfang erst ein wenig misstrauisch, als ich den riesigen Berg Knoblauchzehen für unser Knoblauch Curry auf dem Küchentisch habe liegen sehen. 20 Zehen pro Person sind ja auch kein Pappenstiel. Aber der Geschmack dieses Knoblauch Curries hat mich am Ende komplett überzeugt. Und dich hoffentlich auch. Trotzdem würde ich dir raten, dieses Gericht am besten an einem freien Wochenende freitags oder samstags abends auszuprobieren ;).

Weiterlesen

Sauerkraut selber machen | Madame Dessert

Aromatisches Sauerkraut selber machen & Verlosung

Die Deutschen sind berühmt für ihr Sauerkraut. Allerdings machen es die wenigsten heutzutage noch selber. Das ist ziemlich schade, denn es geht eigentlich ganz einfach, schmeckt vorzüglich und ist ein echter Vitamin C Booster. Alles was man zum Sauerkraut selber machen braucht: Weißkohl und Salz.

Heute verrate ich euch, wie daraus nun ein aromatisches Sauerkraut wird. Obendrauf könnt ihr passend dazu das Buch »Fermentierung für Einsteiger« gewinnen, das mir der Plaßen Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Weiterlesen